Google+ Wie finden wir es ???

Mittwoch, 30. November 2016

Gigaset Elements Starter Kit


Von Gigaset erreichte uns schon im September ein tolles und großes Paket. Wir durften das Sicherheitssystem Gigaset Elements testen.


Ein paar Hürden mussten diesmal auch gemeistert werden. Ich hatte unendlich viele Fragen an den Support. DANKE an dieser Stelle für die Geduld! Ein Teil musste repariert werden, das System richtig eingestellt werden… Das alles erkläre ich Euch nach und nach.


Ich bekam das Gigaset elements starter kit, eine Gigaset Kamera, den Gigaset elements plug, Gigaset window und die Gigaset elements siren. 
Ich stelle Euch jedes Teil auch einzeln vor, keine Angst;-)

Den Anfang macht natürlich das Gigaset elements starter kit. Dieses besteht aus der Basisstation, dem Türsensor und dem Bewegungssensor.

Im Lieferumfang sind enthalten:

1 Basisstation, 1 Türsensor, 1 Bewegungssensor, 1 Ethernetkabel, 1 Steckernetzteil, 2x 3 Volt CR123A Lithium-Batterie, 4 Klebestreifen, 2 Wandhalterungen, 1 Standfuß, 1 Kurzanleitung, 1 Sicherheitsbroschüre

Dieses Set testen wir nun seit Anfang Oktober und davon bin ich total begeistert. Aber zuerst musste alles aufgebaut und in der Wohnung angebracht bzw. verteilt werden.



Ganz schön viele Kleinteile oder? Mithilfe der Anleitung war aber alles ein Kinderspiel und überhaupt nicht schlimm. Die Anleitung erklärt wirklich jeden einzelnen Schritt in Bildern. Hier mal ein Beispiel:



Die Base steht auf unserer Couch. Eigentlich soll sie noch auf ein kleines Regal, aber wir müssen erst noch ein längeres LAN Kabel besorgen. In der Ecke stört sie uns auch nicht. Die Base wird am Router via LAN Kabel angeschlossen. Alle Geräte werden an ihr angemeldet. Diese versorgen dann die Base mit Informationen und die Base schickt diese entweder an das Smartphone oder auch an die Webseite. Das zeige ich Euch alles noch später. Empfänger und Sender haben eine Reichweite von ca. 50 Metern. Hier kommt es mit Sicherheit auf die Wände und Störsignale an. In unserer Neubauwohnung läuft das gesamte Starter Kit jedoch ohne Einschränkungen.


Sobald man die dazugehörige App aus den Stores heruntergeladen hat, muss man sich anmelden. Dies geht entweder ganz bequem am PC oder via App.









Der Bewegungsmelder steht auf der Hundetreppe. Komischer Ort ?



Für uns nicht, denn im Moment lernt unsere Chihuahua Palina das Alleinbleiben in der Wohnung und so bekommen wir immer eine Benachrichtigung, wenn Palina sich von der Couch nach unten bewegt und weitere Elemente zeigen uns, was sie gerade macht (das erkläre ich Euch noch genau). Das klappt auch richtig gut. 








Sobald jemand nach Hause kommt, meldet dies der Türsensor. Auch hier gibt es keine Probleme, er funktioniert perfekt!
















So sehe ich z.B., ob meine Tochter Tessa pünktlich nach Hause kommt, oder ob jemand mit Palina spazieren geht. Natürlich kann so vor allem auch festgestellt werden, ob eventuell Fremde bei Abwesenheit (z.B. während des Urlaubs) in die Wohnung eindringen wollen.








In der App kann man noch vieles einstellen. Eigene Regeln erstellen, Töne auswählen, Push Benachrichtigungen aktivieren.



Das Gigaset elements Starterset ist wirklich toll, es lässt sich super einfach aufbauen und bedienen. Da gibt es keine großartigen Einstellungen, die man vornehmen muss und man braucht keine IT-Ausbildung, damit es funktioniert. Es handelt sich hier um ein kleines, einfach einzurichtendes Überwachungssystem für Wohnung oder Eigenheim. Ich bin davon begeistert. Das Set gibt es unter anderem bei Amazon. Aktuell liegt der Preis bei ca. 136,95 Euro. Die Batterien, die im Sensor und im Bewegungsmelder verbaut sind, halten ca. 1 Jahr. 

Das war das erste Set im Paket… Bald geht es weiter mit der Siren, der Kamera und dem elements plug.

Wir sind absolut begeistert und bedanken uns bei Gigaset für diese Kooperation!


Montag, 28. November 2016

Sound2go Heavy Metal Bluetooth-Speaker mit integriertem FM-Radio - Bluetooth Lautsprecher im Test



Wenn Sound2go uns einen neuen Bluetooth Lautsprecher ankündigt dann bin ich sofort ganz Ohr - denn diese Speaker stehen einfach für Qualität! Und wenn man denkt, das zuletzt begutachtete Gerät war das Beste -  nein - Sound2go setzt immer wieder noch einen drauf - egal ob Technik oder Design - S2G überrascht uns stests positiv! Dumm nur, dass ich überhaupt keine Gelegenheit habe, meinen ersten Speaker von S2G mal gegen einen anderen der gleichen Marke auszutauschen, denn immer, wenn wir ein neues Testprodukt von der Firma bekommen, schreit in meiner Familie schon ein anderer - das  ist meins!!! Fotografieren und ausprobieren darf ich aber, Euch darüber berichten auch - aber ich mach es ja gern;-)

Heavy Metal heißt das neuste Mitglied von S2G und ja - Heavy Metal hört sich auf dem Gerät mit seinen 2 x 5 Watt Ausgangsleistung echt gut an - wenn man auf diese Art Musik steht;-) Aber egal ob man lieber die harten oder leisen Töne mag, ob Beat oder Schlager, HipHop, Klassik oder Hörspiel, mit dem Heavy Metal ist das alles in sehr guter Klangqualität abhörbar.

 


Dazu sieht er auch noch richtig chic aus, der kleine Speaker mit dem silberfarbenen Alurahmen. Das ganze Gerät ist sorgfältig verarbeitet, es hat abgerundete Ecken, gut bedienbare Tasten und wirkt sehr hochwertig. Unten besitzt der Heavy Metal 4 kleine Gummifüße für noch bessere Standfestigkeit.


Die  ausführliche Bedienungsanleitung ist in DE, EN, FR, IT und NL verfasst und gut verständlich.


Weiterhin sind ein Tragebeutel, ein USB Kabel und ein AUX-Kabel im Lieferumfang enthalten.


Auf der Oberseite befinden sich die Bedientasten:
1. Titel zurück / Lautstärke -
2. Wiedergabe
3. Titel vor / Lautstärke + 
4. FM Taste (Radio)

 

Auf der Rückseite sind folgende Tasten bzw. Anschlüsse vorhanden:
1. Powertaste (Ein/Aus Taste)
2. Zeiteinstellung
3. Alarm einrichten
4. USB-Wiedergabe
5. Ladebuchse
6. Aux-Buchse
7. Micro TF-Karten Slot
8. AUX Ausgang


Auf der linken Seite ist die Antenne vesteckt, sie lässt sich herausziehen und nach allen Seiten ausrichten.


Von dem Radio bin ich schwer angetan, es lässt sich aus jedem beliebigen Modus starten, indem man kurz die FM-Taste drückt. Durch längeres Drücken dieser Taste startet man den Suchlauf. Empfangbare Sender werden automatisch gespeichert. Durch Bedienen der Vor- bzw. Zurück-Taste kann man dann die Sender auswählen. Klappt wirklich super und der Empfang war in verschiedenen Bereichen unseres Hauses und auch draußen klasse.


Der Heavy Metal macht übrigens auch hochkant eine gute Figur:-)


Das LCD-Display vorn zeigt die Uhrzeit, den Abspielmodus und den Ladestatus an. Im FM-Modus ist auch die Radiofrequenz sichtbar.


Auch die Verbindung via Smartphone klappt ohne Probleme.
Einfach Wi-Fi einschalten und verfügbare Geräte anzeigen lassen, der Heavy Metal wird sofort gefunden. Nun nur noch verbinden und schon kann man seine Musik vom Smartphone in bester Sound2go Qualität über den Speaker abhören.




Eine Freisprecheinrichtung ist auch wieder integriert.
Wenn ein Anruf eingeht, kann man ihn mit der Wiedergabe Taste annehmen und auch wieder beenden.

Weiterhin gibt es eine Energiesparfunktion. Nachdem das Gerät 5 Minuten nicht benutzt wurde, schaltet es in den Energiesparmodus.
Der Heavy Metal hat außerdem eine Alarmfunktion, diese kann man durch Drücken der ALARM-Taste aktivieren, die Weckzeit ist dabei über die Vor- oder Zurück-Taste einstellbar.
Der Weckton ist laut und wird durch ein Blinken im Display noch unterstützt. Durch kurzen Druck auf die Alarm-Taste stellt man die Schlummerfunktion ein (5 Minuten - werden bei mir gern auch mal 5 x 5 Minuten, räusper;-) und bei langem Druck auf die Taste stellt man den Wecker aus.

Die Ladezeit mit leerem Akku dauerte etwas mehr als 5 Stunden, die Abspielzeit soll bis zu 10 Stunden betragen, ich denke, das kommt auch hin.

Übrigens spricht der Heavy Metal mit mir - zumindest sagt mir eine nette Frauenstimme an, ob er sich im Bluetooth- oder Radio-Modus befindet, ich war ja richtig erschrocken beim ersten Einschalten;-)


Hier noch einmal die wichtigsten Merkmale des Sound2Go Heavy Metal Bluetooth Lautsprechers zusammengefasst, diese befinden sich sehr übersichtlich auf der ansprechenden Verpackung:



Wer noch ein Weihnachtsgeschenk sucht, mit dem Sound2go Heavy Metal Bluetooth Speaker könnt Ihr ganz sicher punkten und Ihr überreicht ein hochwertiges Gerät, an dem der Beschenkte bestimmt sehr lange Freude hat!


Der Sound2go Heavy Metal Bluetooth Speaker ist bei Amazon für 69,00 € erhältlich und es gibt ihn in den Farben schwarz/weiß und silber/schwarz, wobei schwarz/weiß in Wirklichkeit schwarz/silber ist, siehe Fotos. Natürlich könnt Ihr ihn auch im Shop von S2G direkt bestellen.


Hier findet Ihr alle von uns getesteten Lautsprecher von Sound2go 



Sonntag, 27. November 2016

Brandnooz Box Oktober 2016



Nun haben wir den Inhalt der Brandnooz Box Oktober 2016 probiert und können Euch die einzelnen Produkte vorstellen:



Freixenet legero Alkoholfrei – fruchtig, frisch und harmonisch

Freixenet legero Alkoholfrei ist ein echtes Erlebnis für alle, die den vollen Geschmack von Freixenet ohne Alkohol genießen wollen. Fruchtig frisch und harmonisch ausgewogen, garantiert er genussvolle Momente – ganz feierlich oder einfach spontan. Er ist ein wunderbarer Begleiter von mediterranen Vorspeisen und Fingerfood wie gebratenen Garnelen am Spieß oder dem abschließenden Dessert.
Basis für den legero Alkoholfrei ist der beste Grundwein. Er entsteht in einem schonenden Herstellungsprozess durch die alkoholische Gärung des Mosts (Safts) der Moscateltrauben und wird danach entalkoholisiert. Moscatel-Aromen, Noten von Vanille und exotischen Früchten wie Mango und Maracuja geben legero Alkoholfrei seinen vollmundig-fruchtigen Geschmack.

200 ml für € 2,49




Kölln Müsli Schoko-Banane – Lieblingsgeschmackskombi für den Frühstückstisch

Ob Eis, Kuchen oder Brei – die Kombination aus Schokolade und Banane liebt einfach jeder. Das Kölln Müsli Schoko-Banane verbindet den beliebten Mix mit blütenzarten, kernigen Köllnflocken – und so kommt schon beim Frühstück gute Stimmung auf. Die zarte Grundtextur aus blütenzarten Köllnflücken ist vermixt mit 10 % Vollmilchschokoladen-Blättchen, 18 % Bananenflocken und Bananenchips und 2 % Mandelkrokant, die alle aus extra großen Anteilen bestehen. Das leckere Genusserlebnis kommt ohne Aroma aus und bieten ein Maximum an Fruchtgeschmack.

500g für 2,99 €



Meßmer Apfelstrudel – eine Tasse Kuchen
Wenn die Lust auf Kuchen kommt, hat Meßmer genau das Richtige parat: eine süße Teekreation mit einer Mischung aus leckerem Früchtetee und feinem Kuchengeschmack. Meßmer Apfelstrudel mit süß-säuerlichem Apfelgeschmack stillt die Lust auf Süßes und erinnert mit jedem Schluck an einen Löffel des herrlich warmen Desserts – perfekt für einen gemütlichen Abend mit Freunden und natürlich auch zum ganz allein genießen. Den verführerischen Kuchentee gibt es auch in den leckeren Varianten „Strawberry Cheesecake“, „Schoko-Kirsch-Brownie“ und „Himbeertörtchen“.

18 Beutel für 2,19 €



Tartex Marktgemüse „Spinat Pinienkerne“ – das neue Gemüse-Erlebnis fürs Brot
Die leckeren Brotaufstriche von Tartex Marktgemüse versprechen einzigartig frischen Gemüse-Geschmack in Bio-Qualität, mit einem Gemüseanteil von bis zu 67 %. Die Sorte „Spinat Pinienkerne“ ist eine leckere Kombination aus würzigem Spinat und dem fein nussigen Pinienkernen – aber noch 4 weitere Sorten warten darauf entdeckt zu werden: „Tomate Olive“, „Zucchini Curry“, „Kirschtomate Rucola“ und „Paprika Trio“.
Hergestellt aus besten Zutaten, kommt hier ein einzigartiges Gemüse-Erlebnis direkt aufs Brot. Alle Sorten sind laktose-, hefe- sowie glutenfrei und perfekt für eine vegetarische bzw. vegane Ernährungsweise – oder für alle, die gerne mal auf Fleisch verzichten und gemüsige Abwechslung suchen.

135 g für 2,59 €



Leibniz Knusper Snack Karamellisierte Erdnüsse – Der Keks mit Biss
Leibniz Knusper Snack Karamellisierte Erdnüsse ist der ideale Snack für unterwegs und zwischendurch. Die knackigen Leibniz-Kekse, kombiniert mit leckeren, karamellisierten Erdnüssen sorgen für ein einzigartiges Geschmackserlebnis. Mundgerecht und mit Biss bieten sie Abwechslung beim Knabbern. Verpackt sind die knackfrischen Kekse in einem handlichen Beutel mit Wiederverschluss. Der Leibniz Knusper Snack ist außerdem in der extra-knusprigen Sorte Schoko Cornflakes erhältlich.

175 g für 1,79 €



HARIBO LACAROO „Toffee“ – die neue Art, Lakritz zu entdecken
Neuer Geschmack – wie inspirierend! Die neue Kombination aus würzigem Lakritz-Kern und einer geschmacksintensiven Hülle bietet ein neuartiges Geschmackserlebnis für Lakritz-Liebhaber und solche, die es schon immer werden wollten. LACAROO „Toffee“ kombiniert das hochwertige Lakritz mit einer süßen Karamell-Ummantelung. Aber auch die beiden leckeren Geschmackskombinationen „Meersalz“ und „Cranberry“ in mundgerecht, linsenartiger Form laden zum Probieren und Genießen ein.

125 g für 0,95 €



Nature Valley™ Crunchy „Hafer & Dunkle Schokolade“ – mit 100 % Vollkorn-Hafer
Hier kommen Knusper- und Schokofans voll auf ihre Kosten, denn den knusprigen Müsliriegel gibt es jetzt in einer verbesserten Rezeptur mit extra Kakao. 100 % Vollkorn-Hafer, eine Extraportion Kakao und feine, dunkle Schokolade-Stückchen machen Nature Valley™ Crunchy „Hafer & Dunkle Schokolade“ zu einem leckeren Snack für zwischendurch – ideal um neu durchzustarten oder sich etwas Gutes zu tun.
Nature Valley™ Crunchy – im neuen Design – ist ebenfalls erhältlich in den drei leckeren Sorten „Hafer & Honig“, „Hafer & Cranberry“ und „Kanadischer Ahornsirup“ sowie als Variety Pack. Die Müsliriegel sind frei von künstlichen Aromen, Farb- sowie Konservierungsstoffen und Kosher sowie Halal zertifiziert. Zu finden bei real,- und Rossmann, in vielen EDEKA Märkten, im Rewe Center und bei Globus. Genauere Informationen gibt es im Storefinder auf der Nature Valley™ Website.

5 x 2 Riegel für 1,99 €



ORO di Parma 2-fach konzentriertes Tomatenmark  – Italien in der Dose
Das 2-fach konzentrierte Tomatenmark von ORO di Parma in der kleinen Dose eignet sich ideal für kleine Haushalte oder die Einmalverwendung. Es ist besonders cremig und fruchtig-mild im Geschmack. Dadurch ist es nicht nur zum Verfeinern von Saucen, Suppen und anderen Gerichten perfekt – durch die italienischen Tomaten schmeckt es auch pur auf Brot einfach frisch und lecker.

70 g für 0,69 €



Seeberger Gebrannte Erdnusskerne mit Sesam – Jahrmarkt in der Tüte
Die knackig-frischen, gebrannten Erdnusskerne mit Sesam haben einen fein-süßlichen und leicht exotischen Geschmack. Sie verströmen beim Öffnen der Verpackung einen angenehm süßlichen Duft, der schon richtig Lust auf die Vorweihnachtszeit macht. Genau das bestätigt auch der fein-süßliche und leicht exotische Geschmack. Angenehmes Plus für bedenkenlose Nascherei: Seeberger konnte bei der Herstellung ganz auf Konservierungsstoffe verzichten und den Zuckeranteil bei der Karamellisierung deutlich reduzieren.

150 g für 1,99 €

Ilka: Mein Lieblingsprodukt sind die gebrannten Erdnusskerne mit Sesam. Sehr lecker und definitiv ein Nachkaufprodukt. Der Preis ist richtig klasse! Die Leibnizkekse kenne wir schon lange und kaufen sie auch oft. Kölln Müsli isst unsere kleine Amy sehr gern und diese Geschmacksrichtung mit Banane findet sie sehr sehr gut. Ich stehe doch lieber auf die klassischen Geschmacksrichtungen, aber Kölln Müsli ist mein Favorit. Die Riegel von Nature Valley sind zwar lecker, aber sie zerbröseln mir zu sehr. Die kann man eigentlich nur mit Teller essen. Als Snack am Arbeitsplatz für mich eher ungeeignet. Wird deshalb kein Nachkaufprodukt. Tomatenmark Oro di Parma kenne ich bereits und benutze es gern. Meßmer Tee schmeckt fast immer gut und wird von uns oft gekauft. Auch diese Geschmacksrichtung ist sehr lecker. 

Antje: Die Erdnusskerne mit Sesam waren auch meine Nummer 1 in der Box (hätte ich vorher nicht gedacht, denn eigentlich esse ich keine Erdnüsse gern. Aber so ummantelt - extrem lecker, macht süchtig nach mehr!!! Oro di Parma Tomatenmark gehört bei uns immer in den Vorratsschrank - das hat einfach einen genialen Geschmack. HARIBO LACAROO „Toffee“ konnten uns nicht überzeugen, ich mag vieles von Haribo, auch Lakritze, aber diese Sorte gefiel uns nicht, einfach nur süß!
Tartex Marktgemüse „Spinat Pinienkerne“ schmeckte uns auch nicht, wir haben es als Brotaufstrich ausprobiert, aber irgendwie kamen wir da nicht ran. Wenn jemand einen anderen Vorschlag hat, wie man das verwenden kann, nur her damit. Absolut positiv überraschte mich Leibniz Knusper Snack Karamellisierte Erdnüsse, dabei habe ich vorher noch verkündet, dass ich solche Zusammenstellung zwischen süß und salzig total blöd finde... Tja, was soll ich sagen, Tüte geöffnet, vorsichtig probiert und alles aufgegessen;-) Genial!!! Nachkaufprodukt! Kölln Müsli Schoko Banane schmeckt wirklich klasse, besonders für Kinder sicher ein Highlight. Nature Valley Crunchy „Hafer & Dunkle Schokolade“ – mit 100 % Vollkorn-Hafer sind vom Geschmack her sehr gut, aber diese Krümelei geht mir auch etwas auf den Senkel. Meßmer Apfelstrudel Tee kommt bei uns nicht so gut an, ich mag andere Sorten einfach mehr, das ist aber wirklich Geschmackssache. Ich liebe dafür Meßmer Schneewunder Kirsche-Marzipan in der Winterzeit sehr. Auch der Freixenet legero Alkoholfrei Sekt ist super, ich merke da kaum einen Unterschied zu dem mit Prozente... naja nach ein paar Gläsern sicher schon, da bleibt die Wirkung aus:-)







Samstag, 26. November 2016

Edle Herrendüfte von Parfum.de - mit Gewinnspiel für Euch


Habt Ihr es schon mitbekommen: nur noch 4 Wochen und schon haben wir wieder Weihnachten. Jetzt beginnt sie wieder, die Zeit, in der wir angestrengt nach Geschenken suchen. Sie sollen zu dem Herzensmenschen passen, ihm Freude machen und zeigen, dass man an ihn gedacht hat.... Manchmal schwerer als gedacht....

Ich gehöre ja zu den Männern, die sich wirklich über Geschenke freuen und gern darf es auch ein guter Herrenduft sein. Einen meiner neuen Lieblingsdüfte stelle ich gleich vor.


Ich erhielt ihn von Parfum.de, dem Onlineshop der Parfümerie Rüdell.
Ursula und Herbert Rüdell gründeten 1963 die Firma. Der Hauptsitz und der Gründungsort ist Bad Godesberg in Bonn. Inzwischen gibt es 13 Standorte rund um Bonn. Mit Leidenschaft und großer Begeisterung haben sich die Rüdells in der Region Bonn Bad Godesberg, den Rhein-Sieg-Kreis und Bad Neuenahr einen Namen als marktführende private Parfümerie gemacht. Kernpunkte der Unternehmensphilosophie sind die fachgerechte Beratung und der Verkauf von hochwertigen Produkten. In den Filialen arbeiten sogar Visagisten, die professionelles Make-up erstellen und die Mitarbeiter werden regelmäßig im eigenen Schulungscenter weitergebildet.
Um die Kundenwünsche in ganz Deutschland erfüllen zu können, wurde vor einigen Jahren die Online Parfümerie Parfum.de eröffnet. Neben edlen Herren- und Damendüften kann man auch hochwertige Kosmetik- und Pflegeprodukte sowie Accessoires bestellen, zur Zeit sind über 14.000 Artikel verfügbar.

 

Ich durfte mir im Online-Shop einen Herrenduft aussuchen und entschied mich für Giorgio Armani  Code Homme.



Der Beschreibung von Parfum.de entnahm ich:

"Der moderne Mann, der alle Codes des Lebens und das Geheimnis der Verführung beherrscht. Der Armani Code Mann fesselt mit seinem unfehlbaren Charme, seiner starken und natürlichen Anziehungskraft. Der filigrane und aromatische Auftakt der Olivenblüte wird auf einer warmen, maskulinen und sinnlichen Note von Gaiac- und Zedernholz getragen, gefolgt von der klassischen Signatur eines Armani Codes: Tonkabohnen-Absolue, die Essenz der Verführung. Modern und elegant – der neue Flacon repräsentiert Giorgio Armani auf besondere Art und Weise: das tief dunkelblaue Glas trägt den Kummerbund des klassischen Giorgio Armani Smokings."


Das Parfüm gibt es bereits seit 2004, kreiert wurde es von den Franzosen Antoine Maisondieu und Antoine Lie. Der Duft ist frisch und langanhaltend, jedoch auf keinen Fall zu aufdringlich und deshalb der perfekte Begleiter für meinen Büroalltag. Ilka meint, er ist noch abends leicht wahrnehmbar. Sie findet ihn auch klasse an mir.


Und nun das Beste: wir dürfen in Kooperation mit Parfum.de das Tommy Cologne Spray von Tommy Hilfiger verlosen.

Tommy ist ein frischer, jugendlicher Duft, den man einfach lieben muss.
Kopfnoten sind Grapefruit, frische Minze und der herbe Geschmack von Preiselbeeren. Dazu kühle wilde Kräuter und Gräser - sie symbolisieren die Vielfalt und Weite Amerikas.
Ich mag diesen Duft sehr und freue mich, dass ich ihn an Euch verlosen darf.


Das Gewinnspiel findet genau hier auf dieser Seite statt. Ich möchte von Euch im Kommentar wissen, ob Ihr einen der beiden Düfte schon kennt oder welches Männerparfüm Euch besonders gefällt und ob Ihr schon den Onlineshop Parfum.de kennt. Oder vielleicht kennt Ihr ja auch eine Filiale der Parfümerie Rüdell? Außerdem solltet Ihr uns mitteilen, auf welcher Plattform Ihr uns folgt und natürlich, wie wir Euch im Gewinnfall benachrichtigen können. Die Teilnehmer müssen volljährig sein oder die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten haben, hier mitzumachen.
Das Gewinnspiel endet am 15.12.2016 um 20.00 Uhr!

Wir wünschen Euch viel Glück und freuen uns auf Eure Kommentare.

Parfum.de danken wir herzlich für die Kooperation!





Freitag, 18. November 2016

AUKEY SK-M12 Bluetooth 4.1 Lautsprecher im Test




Von der Firma AUKEY erhielt ich einen Bluetooth Lautsprecher als Testprodukt. Hierbei handelt es sich um das Modell AUKEY SK-M12, es ist über Amazon erhältlich.


 



Im Lieferumfang sind enthalten:

AUKEY SK-M12 Bluetooth Lautsprecher  
USB Ladekabel
3.5mm Audio Kabel
Reset Pin

Bedienungsanleitung (auch auf deutsch)
Garantiekarte (24 Monate)



Gut verpackt und geschützt ist der Lautsprecher in einem braunen stabilen Karton. Er ist mit 2,1 x 7,2 x 8,2 cm nicht der kleinste und mit etwas über 800g auch nicht der leichteste Speaker, aber trotzdem problemlos in der Tasche oder dem Rucksack transportabel.


Das Design erinnert von vorn und hinten an einen Schraubenschlüssel - irgendwie witzig!
Sein Gehäuse besteht aus Kunststoff, die schwarze Ummantelung scheint aus Silikon oder Gummi zu sein, auf jeden Fall federt das robuste Gehäuse einen Sturz oder Stoß ab, der ja gerade im Outdoor-Bereich schnell passieren kann. Spritzwassergeschützt ist der Lautsprecher wohl, aber einen richtigen Regenguss sollte man ihn nicht aussetzen, denn es fehlt in der Beschreibung die IP-Schutzklassen Bezeichnung.

  

An der Oberseite des Speakers befinden sich 5 Tasten (Plus, Minus, Telefon, Power-Knopf und ein M-Button).

 

Hält man den Power-Knopf für 2 Sekunden gedrückt, beginnt vorn ein blaues LED Licht zu blinken und zeigt die Einsatzbereitschaft des Gerätes an. 


Nun kann man auch sein Smartphone oder Tablet ganz einfach mit dem Lautsprecher koppeln. Mein LG G4 und auch das iPhone 6 meiner Tochter finden ihn im Bluetooth-Menü unter der Bezeichung Aukey SK-M12 sofort.


Alternativ kann man den Lautsprecher auch über das Audio-Kabel mit Geräten verbinden, z.B. wenn diese noch nicht bluetoothfähig sind.

Die Plus und Minus Tasten sind nicht nur zur Regulierung der Lautstärke (langes Drücken) sondern auch für die Titelsuche vor und zurück (kurzes Drücken).
Mit dem Button M schaltet man den Bass-Verstärker zu. Je höher man aufdreht, umso mehr vibriert das Gerät, aber durch die rutschfeste Oberfläche bleibt es trotzdem auf seinem Platz. Der Bass klingt gut, nur bei höchster Lautstärkenstufe klingt er etwas verzerrt.

Einen eingehenden Telefon-Anruf kann man über die Telefon-Taste annehmen. Allerdings muss man dafür recht nah am Gerät bleiben. Ich nutze diese Funktion eigentlich nie an meinen Lautsprechern.

Alle Tasten sind gut sichtbar, angenehm groß und sehr leicht zu bedienen.


An der einen Seite findet man unter einen roten Klappe versteckt den USB Anschluss zum Laden des Lautsprechers, den AUX-Eingang und einen Reset Knopf, falls das Gerät mal abstürzt.


An der anderen Seite ist eine Halterung, mit der man den Lautsprecher anhängen kann.
Unten ist noch ein Gewinde angebaut, so könnte man den Speaker auch auf ein Stativ schrauben (z.B. um ihn am Lenker eines Fahrrads zu befestigen).

Der Aukey SK-M12 arbeitet mit Bluetooth 4.1 und 10 Watt Ausgangsleistung.
Der leistungsstarke 2600mAh Akku wurde bis jetzt einmal aufgeladen und hält jetzt schon über 20 Stunden (laut Hersteller bis zu 30 Stunden). Das Aufladen des Akkus soll ca. 6 Stunden dauern, das habe ich nicht genau nachgeprüft, aber viel länger dauerte es auf keinen Fall.
Die Bluetooth-Verbindung brach bei uns nach genau 11 m ab und das war sogar weiter, als vom Hersteller angegeben (10m).


Beim aktuellen Preis von 44,99 Euro gehört der AUKEY SK-M12 zu den Bluetooth Lautsprechern im mittleren Preissegment und da kann er auch mit anderen Geräten mithalten. 

Wir bedanken uns bei AUKEY für die erneute Kooperation - auch hier wurden wir nicht enttäuscht.

Unsere anderen Testberichte über AUKEY-Produkte findet Ihr hier: klick

Und hier noch ein Tip: https://twitter.com/AukeyDE/status/800613593699880962
(super Gewinnspiel auf AUKEY - es gibt 5 Produkte auf einmal zu gewinnen - läuft bis 28.11.16)