Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2020

…enthält Werbung…

In der Adventszeit erhielt ich ein grandiosesTestpaket von Konsumgöttinnen. Gemeinsam mit weiteren 1449 Testerinnen durfte ich die neue Kaffeesorte

Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2020

testen und an Freunde und Verwandte weitergeben.

Die jährliche Sonder-Edition von Melitta verwöhnt den Kaffeegenießer immer wieder mit neuen Geschmacksrichtungen. In diesem Jahr

MIT FEINEN NOTEN DUNKLER SCHOKOLADE

Die Nubielo Bohnen stammen aus den Hochlagen Nicaracuas. Sie sind von Natur aus schon leicht kräftig und bekommen durch ein spezielles Röstverfahren ihr weiches Aroma das an Schokolade erinnert.

Für alle Melitta BellaCrema Sorten werden 100% edle Arabica Bohnen verwendet. Diese geben dem Kaffee das besonders feine Aroma und die samtige, goldbraune Crema. Mindestens 30% der verwendeten Bohnen sind  Rainforest Alliance zertifizierte Kaffees.

Die Melitta BellaCrema Sorten haben verschiedene Stärkegrade, die Selection des Jahres 2020 ist mittelstark (Grad 3). Und hier muss ich sagen, uns Kaffeejunkies war er etwas zu mild. Er hat ein super Aroma, die Schokoladennote kommt ganz leicht durch, aber egal welchen Mahlgrad wir wählten, der Kaffee hätte für uns stärker sein können. Wir haben dann ein wenig experimentiert und besonders unsere jüngste Tochter liebt ihn als Latte Macchiato, Cappuccino und als Eiskaffee. Freunde und Verwandte urteilten unterschiedlich, die meisten fanden ihn aber genau richtig und nur eine Person fand ihn zu kräftig, das kann ich kaum nachvollziehen. Es zeigt aber wieder einmal, dass Kaffee wirklich in zig Varianten getrunken wird.

Aber Melitta hat ja super vorgesorgt, um uns die Vielfalt der Produkte zu präsentieren, waren im Testpaket auch noch folgende Sorten enthalten:

  • BellaCrema Intenso
  • BellaCrema Espresso
  • BellaCrema la Crema
  • Bella Crema Speciale

Uns persönlich schmeckt die Sorte Intenso am besten, das liegt sicher auch an dem etwas kräftigeren, intensiven Geschmack. Mein Mann liebt auch BellaCrema Espresso sehr, beide Sorten haben die Stärke 4 bzw. 4,5.

BellaCrema la Crema testete ich mit meiner Freundin, er ist wie der Bella Crema Speciale ein milder Kaffee und so mag sie ihn am liebsten.

Die neue Kaffeespezialität „BellaCrema Selection des Jahres 2020“ von Melitta soll ab Januar 2020 im Handel erhältlich sein und alle, die eher mildere Sorten bevorzugen, werden diesen Kaffee ganz sicher lieben.

Viele weitere Testberichte zur neuen BellaCrema Sorte findet Ihr auf der Seite von Konsumgöttinnen, schaut doch mal rein!

ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  1. Spigille

    Schon beim Öffnen der Packung erschnuppert man das feine Schokoladenaroma. Der Kaffee ist von Natur aus süßlicher, so dass unser Nachbar nur noch einen statt 2 Löffel Zucker brauchte! Der Kaffee erinnert an 80%ige Schokolade: süßlich-säuerlich-bitter-schokoladig, kurz: ein sehr interessantes Geschmackserlebnis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.