Walnuss-Makronen und Mandel-Makronen – schnell gemacht und extrem lecker

Walnuss-Makronen und Mandel-Makronen – schnell gemacht und extrem lecker         …unbezahlte Werbung…

Heute mal eines unserer liebsten Makronen-Rezepte – es müssen nicht immer Kokosflocken sein! Sie sind schnell zubereitet, ich nenne sie auch gern Last-Minute-Kekse!

Walnuss-Makronen und Mandel-Makronen – schnell zubereitet

  • 4 Eiweiß (Eier Gr. M)
  • 150g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 200g gehackte Walnüsse oder gehackte Mandeln
  • 1 EL Speisestärke

Eiweiß steif schlagen. Dabei langsam den Zucker und den Vanillezucker zugeben. Die gehackten Nüsse oder Mandeln mit einem Rührlöffel unterziehen und von der Masse kleine Häufchen mit 2 Teelöffel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Im Backofen bei 150 Grad Ober- und Unterhitze ungefähr 30 Minuten backen. Die Makronen zum Abkühlen vorsichtig auf ein Kuchengitter legen. Es werden 2 Bleche. Die restliche Masse zwischendurch in den Kühlschrank geben, damit das Eiweiß fest bleibt.

Die ersten Walnuss-Makronen sind zwar etwas auseinandergelaufen, aber trotzdem so unfassbar lecker – die waren ratzfatz aufgegessen. Innen total saftig, ich persönlich mag die mehr als die Mandel-Makronen (auf dem Foto sind es die unteren 3) Aber das ist Geschmackssache, Ihr könnt auch gehackte Haselnüsse unterheben oder Mandeln und Nüsse mischen.

Nach dem Abkühlen am besten in einer Blechdose lagern (falls überhaupt noch welche übrig sind, nach dem Naschen)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ich habe zum ersten Mal den doppelt rotierenden Schneebesen für die Krups Prep & Cook getestet, den man im SET mit einer Spritztüte, einer  Springform, einer Minimuffinform, einer Backblechsilikonmatte und einem biegsamen Spatel mit rostfreier Edelstahlklinge für 119,99 Euro (UVP) erwerben kann. Eiweiß schlagen klappte ganz gut, nachdem ich beim 2. Mal auch wirklich kalte Eier aus dem Kühlschrank verwendet habe. Aber bis zum endgültigen Testurteil möchte ich trotzdem erst noch etwas probieren. Den Preis empfinde ich definitv als zu hoch und würde wirklich schauen, wo ich dieses Zubehör günstiger bekomme – es gibt ja immer wieder mal Sonderangebote.

Empfehlen kann ich Euch wirklich die Krups Prep and Cook Zubehör XF555E Mini Schüssel, die ich oft nutze, hier z.B. zum Nüsse zerkleinern. So muss ich nicht extra den großen Topf + Deckel säubern. Auch für Dips und Pesto eignet sie sich perfekt.

 

ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.