AEG-LX8-2 Öko Staubsauger – beutellos – perfekter Helfer im Tierhaushalt

AEG-LX8-2 Öko Staubsauger                                                                       ….enthält Werbung…
 
 

Bis vor kurzem war ich mir ehrlich gesagt gar nicht sicher, ob beutellose Staubsauger wirklich so eine gute Idee sind. Doch seit vor einiger Zeit der Saugroboter bei uns einzog, finde ich die bequeme Art, den Staubbehälter direkt in der Mülltonne zu entleeren, sehr praktisch und sparsam, denn die Staubsaugerbeutel sind ja nicht gerade billig.

Als ich nun die Gelegenheit bekam, von AEG den LX8-2-Öko Staubsauger zu testen, habe ich mich sehr gefreut.

 

 

Erster Eindruck vom AEG LX8-2-Öko Staubsauger

nach dem Auspacken – wow – spacy – und ein Leichtgewicht (5,1kg)

 
Zum Lieferumfang gehören:
 
  • AEG-LX8-2 Öko Staubsauger
  • Flow Motion Bodendüse
  • AeroPro Hartbodendüse
  • AeroPro 3in1 Multifunktions-Düse
  • Halterung für Zubehörteile
  • Bedienungsanleitung

Der AEG LX8-2-Öko Staubsauger besteht aus 65% recyceltem Material

und trägt auch wegen dem besonders sparsamen Energieverbrauch (Energieklasse A+) die Zusatzbezeichnung „Öko“. Er verbraucht im Vergleich zu einem herkömmlichen Staubsauger mit 2200 W 70% weniger Energie und soll dabei genauso leistungsfähig sein.

 
 

Der abwaschbare Allergy Plus Filter filtert auch kleinste Partikel wie Pollen und Sporen zu 99,9% und eignet sich so perfekt für Allergiker.

 
Außerdem gibt es noch einen waschbaren Hauptfilter
 
 

und einen Einsatz im Zyklon, auch dieser kann leicht entfernt und mit Wasser abgespült werden.


Der durchsichtige Staubbehälter hat ein Volumen von 1,6 Liter und lässt sich durch eine große Öffnung leicht entleeren. Allerdings sollte man das nach Möglichkeit draußen über der Mülltonne machen und nicht in der Wohnung, denn beim Entleeren wird doch etwas Staub aufgewirbelt und das könnte gerade für Allergiker sehr unangenehm werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 Der AEG-LX8-2 Öko Staubsauger – im Praxistest

Wir haben ein Haus mit mehreren eher kleinen Räumen über 2 Etagen. Der Boden besteht aus Fliesen, Teppichbelag und PVC. Für das alltägliche Chaos sorgen hier nicht nur die Tochter (Kind, ich liebe Deine langen blonden Haare, die Du beim ausgiebigen Bürsten so dekorativ auf dem Fliesenboden im Bad verteilst) und der Herr im Hause (Danke, dass Du mit Deinen lehmverschmutzten Arbeitsschuhen schnell durch den ganzen Flur und die Küche marschiert bist, weil Du Dein Frühstück vergessen hattest) – nein, hier wohnen auch noch Nala, die beste Katzenstreuverteilerin der Welt und Simba, ein sehr ruhiger und lieber Patron, dessen langes weißes Fell sich wie kleine Wölkchen im gesamten Haus verteilt.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Für die Beseitigung des täglichen Wahnsinns nutze ich inzwischen einen Saugroboter. Doch die gründliche Reinigung (Ecken, Treppe, Polstermöbel, Katzenkratzbaum) bleibt immer noch dem Staubsauger vorbehalten. Und mein alter Handstaubsauger hat so langsam ausgedient, außerdem ist er verdammt schwer und unhandlich und ich breche mir fast die Arme, wenn ich zum Beispiel versuche, damit den Katzenbaum abzusaugen.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mit dem AEG-LX8-2 Öko Staubsauger empfinde ich die Arbeit dagegen wirklich sehr einfach. Er ist wendig, dank seiner großen Softräder überfährt er mühelos Türschwellen, er hat einen großen Aktionsradius von 12 m und ich kann ohne Probleme auch die oberste Etage des Katzenbaums erreichen. Der ergonomisch geformte Griff ist übrigens  auch sehr vorteilhaft.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Die Stärke der Saugkraft lässt sich direkt am Gerät einstellen und zusätzlich am Schieberegler des Griffs, den nutze ich fast nur. Bei voller Saugleistung hat man richtig Mühe, die Bürste vom Teppichbelag hochzunehmen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Für die Böden nehme ich meistens die Flow Motion Bodendüse, hier kann man per Fußklick die richtige Einstellung vornehmen. Je nachdem, ob man Hartböden oder Teppiche saugt, werden die Bürsten ein- oder ausgefahren.

Doch auch die schmalere Hartbodendüse habe ich ausprobiert und sie gleitet super auf unseren Fliesen- und PVC-Böden.

Lachen musste ich über meine eigene Begriffsstutzigkeit wegen der 3in1 Bürste. Ich habe nämlich nicht gleich verstanden, dass man diese einfach nur umdrehen muss, schon wird aus der Bürstendüse, die sich perfekt zum Möbel oder zum Spinnweben absaugen eignet, eine Fugendüse. Mit dieser kann ich z.B. endlich perfekt die Ritzen meiner Polstermöbel absaugen, klappe ich sie auseinander, habe ich eine Polsterdüse. Super durchdacht und so praktisch!

 

Übrigens findet Nala den eingeschalteten AEG-LX8-2 Öko Staubsauger sehr spannend, Katzenkino quasi;-)

Was ich an meinem Handstaubsauger richtig hasse, ist das Auf- und Abwickeln des Kabels, besonders wenn man nur mal schnell ein paar Krümel oder Flusen entfernen will. Das ist mit diesem Staubsauger natürlich viel einfacher, das Kabel lässt sich leicht heraus- und automatisch einziehen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Sehr komfortabel empfinde ich die 3 Griffe, ein beweglicher befindet sich oben am Gerät, 2 weitere seitlich.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zum Abstellen des Staubsaugers kann man den Parkfunktions-Clip der Düse in eine der beiden Parkaufnahmen stecken, diese befinden sich unterhalb und auf der Rückseite des Gerätes. Ein Clip, den man mit Schlauch und Metallrohr verbinden kann, hilft zusätzlich Platz zu sparen. Gleichzeitig nimmt dieser noch die AeroPro 3in1 Multifunktions-Düse auf, so dass man sie immer griffbereit hat.

Aber nun das Wichtigste zum Schluss!

Der 2in1 AEG-LX8-2 Öko Staubsauger hat trotz seiner energiesparenden 600 Watt eine hervorragende Saugleistung und richtig viel Power.

Katzenhaare entfernt er ohne Probleme auch von Polster und Teppichbelag. Er ist nicht flüsterleise (74 dB), jedoch empfinde ich die Lautstärke sehr angenehm gegenüber meinem alten Gerät. Man kann sich nebenbei noch normal unterhalten. Ich bin absolut zufrieden und kann nun endlich meinen alten Handstaubsauger in den Ruhestand schicken.

Herzlichen Dank an AEG, dass ich dieses Gerät kostenlos als Testprodukt zur Verfügung gestellt bekam.

Erhältlich ist der beutellose Staubsauger in vielen Fachgeschäften und bei Amazon, die UVP liegt bei 279,95 Euro, der aktuelle Preis dort beträgt 199,95 Euro.

Übrigens durfte ich vor kurzem noch ein AEG Gerät testen, die AEG UltraMix Küchenmaschine KM4620, welche mich mit ihrer Leistung und ihrem fabelhaften Design auch sehr überzeugte.

 

ähnliche Beiträge

35 Kommentare

  1. ohh das ist wirklich eine super hilfreiche Review!
    ich brauche nämlich dringend einen Staubsauger, erst Recht, weil dieses Jahr auch eine kleine Fellnase bei mir einziehen soll! den werde ich mir auf jeden Fall mal anschauen 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  2. Ich hab ja noch so einen uralten Staubsauger, der sogar noch Beutel braucht – ich brauch endlich mal einen Neuen…

  3. Hey,

    einen richtig guten Staubsauger zu finden,gerade wenn man Fellpopos hat ist nicht einfach – umso hilfreicher sind solche Bewertungen.

    LG
    Steffi

  4. Ich habe zuhause auch solch einen beutellosen Staubsauger und bin wirklich begeistert. Bei der Menge an Haaren die meine beiden Katzen so produzieren ist das eine echte Erleichterung 🙂 Kann ich nur empfehlen!

  5. Klingt nach einen super Gerät. Für mich gerade passend, weil unser Staubsauger wohl seien Dienste einstellt 😉 … und da brauche ich dringend und rasch einen neuen. Ich finde ein Gerät ohne Beutel super. Danke für deinen hilfreichen Bericht.

    Liebe Grüße
    Verena

  6. Die Rezession klingt wirklich gut. Ich habe den Vorgänger derzeit zu Hause und bin nach 2 Jahren Nutzung nicht mehr so zufrieden, trotz regelmäßigem Komplettauseinanderbau und Reinigung haben wir einen deutlichen Saugkraftverlust, der mich derzeit eher nervt. Bin gespannt, wie er sich bei Dir macht. 🙂

  7. Der Beitrag klingt super 🙂 und deine Bewertung ist sehr authentisch:-)
    Ich bin im Moment auf der Suche nach einem neuen Staubsauger. Ich werde mir den auf jedenfall mal anschauen

  8. Huhu, ich habe genau den gleichen Staubsauger und bin nach wie vor sehr zufrieden damit. Seit über einem Jahr saugt er sehr zuverlässig und auch die Saugkraft hat nicht nachgelassen. Das lange Kabel liebe ich. Auf meinem Blog findest Du auch ein Review.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  9. Der Bericht kommt genau zur rechten Zeit. Wir haben ja mittlerweile schon drei Hunde in unserem Haushalt und mit dem Staubsaugen kommt man da fast garnicht mehr nach. Wir suchen aktuell nach einem Gerät speziell für Tierhaare und da kommt dein Beitrag genau richtig.

    Lg Christian

    https://beatsanddogs.com

  10. Oh wie toll. Alles was zum Thema Sauberkeit in Tierhaushalten gehört, interessiert mich brennend. Ich habe auch einen beutellosen Staubsauger von AEG und bin total Happy damit. Endlich einer, der den Katzenhaaren Herr wird.

    Liebe Grüße
    Andrina

  11. Ich habe zwei Staubsauger von AEG (einen Handstaubsauger und einen Saugroboter), mit denen ich überaus zufrieden bin.
    Danke für deine ausführliche Review. Sie ist aufschluss- und hilfreich.
    Liebe Grüße
    Kathrin

  12. Sehr interessanter Beitrag, wir haben eine Dyson und ich bin sehr zufrieden mit ihm. Wir haben ihn jetzt seit mehr als 5 Jahren und er hat schon so einiges hinter sich 😉

  13. Klasse! Ich bin schon länger auf der Suche nach einem neuen Staubsauger. Bei mir muss er Hundehaare zuverlässig aufsaugen können. Werde deinen super ausführlichen Beitrag mal meinem Mann zeigen. Ich denke, dies könnte der richtige Staubsauger für uns sein.

    Liebe Grüße,
    Mo

  14. Mit beutellosen Staubsaugern habe ich bisher leider keine guten Erfahrungen gemacht. War meistens von der Leistung her nicht ganz so gut oder in der Handhabung blöd. Umso schöner zu lesen, dass der hier doch genug Power für Tierhaare hat!
    Werde ich mir auf jeden Fall mal merken. 🙂

    Liebe Grüße
    Sarah

  15. Das klingt ja nach einen tollen Staubsauger! Wenn meiner mal den Geist aufgibt, werde ich mir diesen mal merken. Obwohl ich mit meinen jetzigen Staubsauger von Aldi doch sehr zufrieden bin. 🙂

    Liebe Grüße
    Lisa

  16. Ich habe auch einen AEG, allerdings noch mit Beutel. Aber mein bisher bester Sauger, ich würde nur noch diese Marke kaufen. Gerade, da ich auch mit Hundehaaren zu kämpfen habe.

    Liebe Grüße
    Susanne

  17. Ich hatte bislang immer einen AEG Vampyr und bin schon länger auf der Suche nach einem Beutellosen Staubsauger, daher werde ich mir diesen hier mal ansehen! Vielen Dank für Deine ausführliche Meinung.

  18. Einen guten Staubsauger zu finden ist echt schwierig unserer hat ein schweine Geld gekostet, aber er ist total kacke. Die Leistung ist ermündend und er ist total schwer. Dein Beitrag ist sehr interessant

    • wiefindenwires

      Auf jeden Fall schafft er lange Katzenhaare, wir haben doch eine BritischLanghaarKatze

  19. Ich benutze nur beutellose Staubsauger, weil unser Golden Retriever das Fell abwirft und ich jeden Tag einen Beutel voll hätte. Lustig finde ich immer die Aussage, dass diese Allergiker-tauglich sind. Aber wer schüttet denn den Behälter aus? Naja, aber das was hinten „raus“ kommt ist wirklich gut gefiltert. Ein toller Staubsauger.

    LG, Bea.

  20. Hallo Antje,

    vielen Dank für deinen Kommentar, ♥

    Ich mag AEG und die Staubsauger auch sehr.
    Heute bekam ich ebenfalls eine E-Mail, das ich einen Staubsauger testen darf 🙂
    Bin gespannt wie er ist, da ich ja selbst auch Tiere habe.

    Mein jetziger ist ebenfalls von AEG, damals auf der Freundin Trendlounge gewonnen. Der Staubsauger ist leider mit Beutel, aber sonst top. Bin gespannt, wenn der neue Staubsauger ankommt, wie er sein wird 🙂

    Liebe Grüße, Anja
    http://www.loveanjalove.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.