Google+ Wie finden wir es ??? : Todd’s Push & Chill Cocktails aus der Tüte - tolle Idee!

Montag, 8. Juli 2013

Todd’s Push & Chill Cocktails aus der Tüte - tolle Idee!


"Was packe ich an Getränke ein?", fragte ich mich schon eine Weile, denn die Big Party meiner 14jährigen stand bevor, wir luden ein zu einem Wochenende mit Freunden, Verwandten und Teenagern. Geburtstags- und Jugendweihenachfeier - da sollte es schon etwas besonderes sein und so mieteten wir uns in einem kleinen Ort am See 6 Familienbungalows und planten das Event. Auf jeden Fall fand eine Grillparty statt und für die Erwachsenen wollte ich gern mal was anderes als nur Sekt, Schnaps und Bier anbieten.
Cocktails - besonders für uns Frauen war da eine gute Idee.  Aber unser Platz im Auto war begrenzt und ich hatte keine Lust extra viele verschiedene Flaschen an Saft und Alkohol zu besorgen und mitzuschleppen, deshalb beschloss ich mal die fertigen Cocktails von Todd's Push & Chill zu testen, darüber hatte ich schon viel Gutes auf diversen Blogs gelesen.

Im Online-Shop über Facebook habe ich das tolle Angebot "6 Cocktails zum Preis von 5" genutzt und gleich  3 Pakete für je 14,95 Euro gekauft. Bestellung und Lieferung gingen ohne Probleme schnell über die Bühne.

 

es gibt folgende Sorten zu kaufen:

  •  Cosmopolitan
  •  Maitai
  •  Pina Colada
  •  Sex on the Beach
  •  Tequila Sunrise
  •  Swimming Pool



Als ich die Tüten aus dem Kühlschrank holte, gab es doch irritierte Blicke und ungläubiges Staunen bei meinen Gästen - Cocktails aus der Tüte??? Und das soll schmecken???

Genau nach Anweisung versuchten wir erst mal das innere Kissen mit dem "Fruchtherz" zu zerquetschen, denn das ist das besondere an den Cocktails, sie haben so eine Art Fruchtmus im Bauch versteckt, deshalb muss man besagtes Kissen öffnen, damit sich Frucht und  Alkohol vermischen können.


So sollte das nicht aussehen, meine Freundin hatte den Trick noch nicht raus, aber den Härtetest hat die Tüte bestanden, ich dachte, die platzt gleich;-)


Hier sieht man, wie der Fruchtanteil herausgequetscht wird, dann wird kräftig geschüttelt und ab ins, mit ein paar Eiswürfel gefüllte Glas (gut, hier in den Becher;-)







Wir waren wirklich begeistert, die Cocktails schmecken perfekt, (fruchtig, spritzig, erfrischend, einfach lecker) besonders Swimmingpool, Pina Colada und Sex on the beach waren der Renner, aber auch die anderen Sorten wurden gern getrunken.

Ich finde die Idee echt klasse und ich deck mich bestimmt bei der nächsten Feier wieder mit diesen Tüten ein! Übrigens mehr als 2 pro Abend haben wir Frauen nicht geschafft, dabei hört sich 12% Alkohol doch eigentlich nicht viel an - aber irgendwie haben wir gemerkt, dass es reicht (sind ja auch schon im gesetzten Alter;-)






Kommentare:

  1. wir durften voriges Jahr bereits testen und waren absolut begeistert!!! Echt lecker und der Preis geht auch!!
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  2. Ja gut in Monaco is das ganze wirklich einfach, weil man ja weiß ok da laufen die Fahrer und der eine oder andere eingeladene Promi rum =) So auf der Straße brauchts bei mir auch manchmal 2x bis ich die Person erkenne. Und das mit dem Fragen macht mir absolut nichts aus :D Letztes Jahr bin ich dem Daniel Aminati mal hinterhergehechtet und hab ganz lieb gefragt und hab dann ein Foto bekommen =) Der war da grad beim Verlassen des Paul Kalkbrenner Konzertes in München ^^

    Mmh die Cocktails habe ich nun schon bei mehreren Bloggern gesehen und ich krieg da immer mehr Lust drauf :D Ich glaub ich muss die mir auch mal besorgen ^^

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann sie Dir wirklich empfehlen, also für ne Party genial, ich hol die wieder. Man spart sich viel Arbeit, hat nachher keine Flaschen angefangen rumstehen, also wirklich ne tolle Sache - ich hab sie ja auch nur gekauft, weil ich so viel drüber gelesen habe, meine Erwartungen wurden voll erfüllt - nein, sogar übererfüllt;-)

    AntwortenLöschen