Uncle Ben`s Express-Reis – in 2 Minuten auf dem Tisch!

Uncle Ben`s Express-Reis – in 2 Minuten auf dem Tisch!                          …enthält Werbung…

Über die Produkttester-Plattform trnd darf ich mit 5000 weiteren Testern verschiedene Sorten von Uncle Ben’s Express-Reis testen.

Mein Uncle Ben’s Express-Reis Startpaket von trnd:

  • 2 x Uncle Ben’s Express Mediterran
  • 2 x Uncle Ben’s Express Mexikanisch
  • 2 x Uncle Ben’s Express Griechisch
  • 2 x Uncle Ben’s Express Basmati-Reis
  • 2 x Uncle Ben’s Reis & Korn Natur-Reis und Quinoa Mediterran
  • 1 x Mini-Kochbuch

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Außerdem Marktforschungsunterlagen zum Befragen des Freundes- und Bekanntenkreises

Zum Weitergeben:

  • 6 x Uncle Ben’s Express Mediterran
  • 6 x Uncle Ben’s Reis & Korn Natur-Reis und Quinoa Mediterran

Das Besondere am Uncle Ben’s Express Reis

ist die schnelle Art der Zubereitung, denn er ist schon vorgegart und nach folgender Anleitung in der Mikrowelle bereits nach 2 Minuten oder in der Pfanne in 3 Minuten fertig:

Zubereitung des Uncle Ben’s Expressreis:

Um den Reis zu lockern, Beutel etwas kneten: 

In der Pfanne:
1. Reis mit Wasser (4EL) in eine Pfanne geben und 3 Min. köcheln lassen. 
2. Oder frische Zutaten nach Rezept zubereiten. Reis hinzugeben und wie oben kochen. 

In der Mikrowelle:
Beutel 2cm einreißen und 2 Min. bei 700W erhitzen.

Uncle Ben’s Express Reis kommt ohne künstliche Geschmacksverstärker, Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe aus und ist in 16 verschiedenen Sorten erhältlich – pur oder gewürzt. Die gewürzten Sorten sind mit natürlichen, sorgfältig abgestimmten Kräutern und Gewürzen abgeschmeckt. Es gibt auch vier neue Varianten mit wertvollen Körnern wie Quinoa. (UVP je Beutel 1,99 €)

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die ersten Sorten habe ich auch schon getestet und bis jetzt bin ich wirklich sehr positiv überrascht! Hier ergänzte ich einen leckeren Schaschliktopf mit der Sorte

Uncle Ben’s Express-Reis Mediterran

und die Portion reicht auch genau für 2 Personen.

Auch Uncle Ben’s Express Basmati-Reis

hier (leider nicht zu erkennen) mit Curry-Hühnchen angerichtet – war ausgesprochen lecker und wie Ihr sehen könnt, auch super locker.

Würzig und aromatisch ist auch die Sorte Uncle Ben’s Express Mexikanisch.

Die Paprikas habe ich mit Kidneybohnen, Mais, Würfel gebratener Hühnchenbrust und einer feurig gewürzten Soße (Datteltomaten aus der Dose, Crème fraîche, Tabasco, Pfeffer, Salz) befüllt und mit Käse 20 Minuten im Ofen überbacken. Dazu gab als Beilage Reis, Avocado und Tacos.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Diese Woche stehen noch Uncle Ben’s Express Griechisch und Uncle Ben’s Reis & Korn Natur-Reis und Quinoa auf dem Speiseplan – ich bin gespannt!

Kennt Ihr Uncle Ben’s Express Reis schon? Ich war erstaunt, denn in meinem Bekanntenkreis war er schon sehr bekannt und ich hatte ihn vorher nie im Einkaufskorb – dabei eignet er sich auch so super fürs Büro, einfach schnell mittags in die Mikrowelle, man braucht nicht mal was dazu wenn man die gewürzten Sorten nimmt – oder man ergänzt z.B. den Basmati-Reis mit Uncle Ben’s Saucen zu einer vollwertigen Mahlzeit.

Auf trnd könnt Ihr Euch über den Uncle Ben’s Produkttest informieren und Euch die vielen Meinungen und Fotos der Mittester anschauen.

 

ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  1. Die Sorten sehen wirklich gut aus und deine Gerichte sein mal wieder superlecker. Es ist doch immer gut einige schnelle Gerichte zuhause zu haben und Uncle Bens ist ja eine bekannte und gute Marke, die kaufe ich auch hin und wieder. Liebe Grüße von Silvia

  2. Nicht uninteressant, die ungewürzten Sorten würde ich durchaus mal probieren, allerdings reicht mit da ein Tütchen pro Mahlzeit nicht ganz und dann wird´s doch teuer. Bei den gewürzten stimmt die Aussage „ohne Geschmacksverstärker“ ja nicht so ganz, in etlichen Sorten befindet sich Hefeextrakt und auch wenn man diesen nicht als Geschmacksverstärker deklarieren muss, ist es doch einer. Außerdem Zucker, den ich möglichst vermeiden möchte und wie natürlich sogenannte „natürliche Aromen“ sind, darüber scheiden sich ja die Geister 😀
    Ich würde mich aber gerne mal zu deinem Curry-Hühnchen oder der gefüllten Paprikaschote einladen, das sieht echt lecker aus 🙂
    Liebe Grüße, Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.