Meine Gastrolux-Pfanne hat eine kleine Schwester und einen dicken Bruder bekommen;-)

Meine Testpfanne konnte unmöglich allein bleiben, sie fühlte sich so einsam zwischen all den alten Töpfen und Pfannen, die in meinem Küchenschrank nur noch das Gnadenbrot bekommen;-))) Da hat es sich doch angeboten, das Jubiläumsangebot von Gastrolux zu nutzen und beim Kauf einer Pfanne oder Topfes auch gleich noch eine kleine Pfanne (Durchmesser 20cm) im Wert von 59,50 € geschenkt zu bekommen. Sie eignet sich super für Pancakes, kleine Omeletts und auch 3-4 Bratwürstchen passen bequem hinein. Da ich auch öfter für einen Salat nur ein paar Champignons anbrate und der Herr im Haus sich gern mal abends 2 oder 3 Spiegeleier brät, wird die Pfanne sicher oft zum Einsatz kommen.
Und ausgesucht habe ich mir einen Bratentopf (Durchmesser 24cm) natürlich gleich mit passendem Glasdeckel (Topf 86,50 € und Deckel 12,50 €) Außerdem habe ich noch eine Spülbürste für 3,50 € gekauft, sie schont, genau wie mein Silikon-Pfannenwender, die Oberflächenbeschichtung der Pfanne – wobei ich bis jetzt nur einen Lappen brauche für die Pfanne, aber ich dachte mir, sicher ist sicher;-) 
Also ganz ehrlich, dass ich mich mal so über Töpfe und Pfannen freue, hätte ich nie gedacht! Jetzt weiß ich erst, was gutes Kochgeschirr wert ist!!!

ähnliche Beiträge

3 Kommentare

  1. Die Familie der Kochutensilien wird immer größer 😀 Ich habe ja auch meine eigene Pfanne und die pflege ich wie einen Schatz. Meine Mutter darf sie auch ab und zu verwenden. Ihre sind nämlich alle total zerkratzt und meine is noch fast wie neu haha

  2. Ja der Gedanke allein schon, das stimmt wohl xD Ich habe sie mal probiert, aber is absolut nicht meins so Muscheln.
    Ja die Pasta war auch super lecker =) Und freut mich das dir mein Kugelschreiber gefällt, er sieht auch wirklich cool aus so mit meinem Namen hehe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.