Gastrolux Pfannentest Nr. 5 – Bratkartoffeln und Bratwürstchen

Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln mögen wir eigentlich am liebsten. Aber in den letzten Jahren haben wir die kaum gemacht, entweder wurden sie in unseren Pfannen nicht braun oder sie klebten trotz richtig viel Fett am Pfannenboden fest und verbrannten dadurch natürlich auch schnell.
Mit der neuen Gastrolux-Pfanne war das alles so easy. Etwas Öl in die Pfanne, rohe, in nicht zu dicke Scheiben geschnittene Kartoffeln hinein, Pfeffer und Salz dazu, bei mittlerer Hitze braten (ca. 20min.) dann 1-2 in Würfel geschnittene Zwiebeln dazu und nochmals ca. 10min. braten. Ich habe fast gleichzeitig mit den Zwiebeln noch die Bratwürstchen mit in die Pfanne gegeben, man kann diese natürlich auch danach braten (wenn mehr Bratkartoffeln gebrutzelt werden). Wir wurden zu dritt reichlich satt. Mein Mann war glücklich, er freut sich schon auf die nächste Portion Bratkartoffeln, dann gibt es Sülze dazu. Es schmeckte aber auch wirklich super;-)

ähnliche Beiträge

7 Kommentare

  1. Oh ja meine liebste Sorte bei Milka Pralinen =) Ja die Idee is toll, aber auch ich bin da zu geizig 😀 Lieber mehr Schachteln kaufen und dann vlt so ne selbstgestaltete Karte dazu packen, kommt man besser weg 😀
    Mmh das sieht unglaublich lecker aus =) Blöd nur das ich total vollgestopft bin von Nudeln und Schoki 😀 Aber beim nächsten Mal schiebst mir nen Teller rüber =P

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.