Bart Royal – weil gepflegte Bärte in sind

…enthält Werbung…
 

Vor 3 Jahren durfte mein Schwiegersohn und Mitblogger Jens schon Produkte aus dem Shop www.men-royal.de testen (auch unter dem Namen Bartroyal oder Bartpracht bekannt) und seitdem nutzen er und auch mein Sohn diese wundervollen Pflegeartikel für bärtige Männer.

Beide tragen Bart, der eine etwas länger, Jens aktuell ganz kurz, aber das ist egal,

Bärte müssen gepflegt werden!

Und damit das Barthaar gesund aussieht, sollte auch die Haut darunter mit Vitamine und Feuchtigkeit versorgt werden.

 

Jetzt hat Bart Royal wieder einige neue Premium-Produkte auf den Markt gebracht und ich darf sie Euch heute vorstellen. Die beiden Männer wussten nichts davon, denn ich habe sie zu Ostern damit überrascht.

 

Das pflegende Bartöl und die pflegende Bartcreme von Bart Royal

fand mein Sohn Uwe im Osternest. Das Bartpflegeöl macht den Bart weicher, geschmeidiger und glänzend. Zudem versorgt es die Haut mit Feuchtigkeit und beugt so Schuppenbildung und Juckreiz vor. Mein Sohn schwört schon seit Jahren auf hochwertiges Bartöl und wünscht es sich auch regelmäßig zum Geburtstag oder zu Weihnachten.

Dieses Bart Royal Nature’s Premium Bartöl pflegt den Dreitagebart genauso gut, wie den Vollbart. Ausgewählte Pflegestoffe ohne Parafine und Mineralöle sorgen für einen weichen, glänzend-gesunden Bart ohne Schuppen und Juckreiz. Man kann es in verschiedenen Duftrichtungen wählen. Da war die Auswahl gar nicht so leicht. Doch ich weiß, dass mein Sohn Zedernholz liebt und so habe ich mich für die Duftrichtung Wood (Zedernholz, Zypresse, Zimt und mehr) entschieden und alle zu Ostern anwesenden Damen und Herren waren von diesem Duft wirklich angetan.

Auch die Bart Royal Nature’s Premium Bart- und Gesichtscreme ist ein geniales Pflegeprodukt. Sie zieht schnell ein, macht die Barthaare angenehm weich und hinterlässt keine Ölspuren. Die nutzt mein Sohn gern auch auf seinen vielen Dienstreisen, so ist er sicher, dass er seine Businesskleidung nicht mit Ölflecken verunreinigt. Auch die Bartcreme eignet sich für den Mann mit Dreitagebart genauso wie für den Vollbartträger.

Die Creme ist auch sehr ergiebig. Es werden einfach 1-2 Fingerspitzen (je nach Umfang des Bartes) in den Händen verrieben und sanft in den Bart und die Gesichtshaut einmassiert. Schon fertig! Hier gibt es bis jetzt nur den Duft Elements (Aloe Vera, Mandelöl, Jojobaöl, Färberdistelöl und Limonenduft) – erfrischend und wunderbar!

Bartpflege Creme und Bartpflege Öl sind zu 100% ein Naturprodukt – Made in Germany. Es werden ausschließlich natürliche, hochwertige und vegane Inhaltsstoffe verwendet und die Produkte sind tierversuchsfrei!

 

Die Spender sehen besonders edel aus, so ein außergewöhnlich schönes Design, die kann MANN gern im Badregal stehen lassen, das ist richtige Deko! Gerade Bartöl wird sonst gern in Glasfläschchen geliefert, die ein bisschen an Augen- oder Ohrentropfen erinnern, da finde ich diese Alternative viel schöner.

 

Jens hat sich eigentlich das ganz neue Männerparfüm Men Royal gewünscht, doch das ist leider noch nicht im Handel erhältlich. Also gab es einen Gutschein. Zum testen bekamen beide Männer noch die neuen

Bartreinigungstücher von Bart Royal

und eine Mixed Box zum Ausprobieren mit 4 x Bartcreme, 4 x Bartseife, 2 x Bartöl (je 3ml) und 2 Bartreinigungstücher. 

 

Diese Bartreinigungstücher sind ganz neu auf dem Markt und auch mein Sohn kannte sie noch nicht. Vollbartträger kennen das Problem sicher, beim Essen von Burgern oder dick belegten Sandwiches z.B. bleibt gern mal ein Rest im Barthaar kleben… eklig! Zuhause kann man den Bart dann waschen (Bartseife gibt es auch von Men Royal) aber unterwegs? Der Bart wird dann natürlich mit einem Tuch so gut es geht abgewischt – hygienisch ist das aber nicht.

OTTO Shopping Festival

Wisst Ihr, was Schweizer Forscher kürzlich herausgefunden haben? In jedem Bart sammeln sich eine Menge Bakterien an – angeblich mehr noch als im Fell von Hunden. Oh Gott! Wird also höchste Zeit, dass die bärtigen Männer auch unterwegs jederzeit für einen sauberen Bart sorgen können, das SET beinhaltet 12 feuchte Paperflausch Bartreinigungstücher im Hosentaschenformat.

Mein vollbärtiger Sohn freute sich außerdem noch über eine sehr edle Bartbürste von Bartpracht, diese ist bei Amazon erhältlich. Sie besteht aus hochwertigen Hartholz und Wildschweinborsten, die durch den Bart gleiten, ihn reinigen und entwirren, ohne die Barthaare herauszureißen.

Dabei verteilen die Borsten barteigene Stoffe, die das Bartwachstum anregen. Sie ist ein 100% Naturprodukt. Ich war erst skeptisch wegen der Form, aber mein Sohn sagt, dass die Bürste sich super händeln lässt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Er überlegt aber schon, ob er sich auch den neuen aufheizbaren Bart Royal Bartglätter zulegt, der scheint wirklich toll zu sein, weil er laufend ausverkauft ist. Habt Ihr davon schon mal gehört? Für den Preis von 29,99 € kann man ja eigentlich nicht viel falsch machen.

Screenshot – Website men-royal.de

Bald ist wieder Männertag!

Das ist doch die passende Gelegenheit, liebe Damen, für Eure bärtigen Partner / Brüder / Väter oder Söhne ein passendes Geschenk zu besorgen. Schaut doch mal rein, in den Online-Shop  https://men-royal.de/
Die Produkte sind aber auch im Handel erhältlich, z.B. bei Douglas, dm, Müller, Kaufland, Real, Amazon, METRO.

Und als kleiner zusätzlicher Tipp, ich finde die vielfältige Auswahl der Niederegger Männersache – Süßwaren sehr passend zu den Pflegeprodukten von Bart Royal. Zum Männertag gibt es dann natürlich kein Osterei, sondern z.B. den Heldentaler „Mann des Jahres“.

 

ähnliche Beiträge

13 Kommentare

  1. Das ist schön, dass es mittlerweile so tolle Pflegeprodukte gibt für Männer! Bartpracht finde ich einen super Ausdruck und die Farben der Produkte auch! Ich frage mich nur gerade ob sie auch nachhaltig sind bzw. ob es sie z.B. verpackungsfrei gibt, ein Thema was mich in letzter Zeit sehr beschäftigt, schlichtweg weil es zu viele Plastikverpackungen gibt. Plastik verrottet nicht und selbst wenn es verbrannt wird ist es extrem umweltschädlich. Vielleicht mal in einem Verpackungsfreien Laden nachfragen gehen ob es Alternativen gibt? Liebe Grüße! Sirit

  2. Wie cool ist das denn! Mein Mann ist begeisterter Bartträger (sein Vollbart ist allerdings um einiges länger als der deines Sohnes) hat sich schon lange überlegt, ein kleines Glätteisen für seinen Bart zu kaufen. Und jetzt finde ich in deinem Beitrag den glätter. Das ist das Geschenk zum vatertag!
    Viele Grüße
    Wioleta von http://www.busymama.de

  3. Dein Beitrag kommt gerade recht! Mein Freund braucht dringend ein Bartöl, weil sein Bart oft ziemlich kratzig ist. Ich denke ich werde ihm das Öl zu seinem Geburtstag schanken. Danke dafür!

  4. Ein interessanter Beitrag.
    Ich werde ihn mal meinem Mann zeigen, denn sein Sohn trägt auch gerne Bart. Und ich finde der sieht alles andere als gepflegt aus. Vielleicht das ideale Geburtstagsgeschenk. Schließlich feiert er ihn in zwei Wochen.

    Liebe Grüße,

    Mo

  5. Wenn schon ein Bart, und ich mag sie eher nicht, dann ein gepflegter. Die vielen Anregungen zur Bartpflege sollte jeder Bartträger lesen.
    Alles Liebe
    Annette

  6. Mein Mann ist ein bekennender Wikiniger, der darunter leidet, dass sein Bart kaum wächst. Pflegemässig ist er sich noch nicht einig und versucht alles aus, was ich ihm vorsetze. Richtig zufrieden war er noch nicht! Deine vorgestellten Produkte kannte ich noch gar nicht, werde mich also gleich mal auf die Suche machen. Gerade das Mixed Set würde mich fürs ausprobieren mal interessieren und auch die Bartglättungsbürste, da er schon ewig nach einer gescheiten sucht, die nicht hunderte von Euro kostet.

    Vielen lieben Dank für den tollen Beitrag
    Sarah

  7. Das sind sehr ansprechende Produkte, ich werde sie mal meinem Schwiegersohn empfehlen. Diese Anlehnung an Holz möchte ich schon immer gerne und mein Mann hat solche Pflegeprodukte auch gerne genutzt. Liebe Grüße von Silvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.