Hackbällchenpfanne mit Gemüse im Klarstein VitAir Turbo

…enthält Werbung…


Aktuell probiere ich ja ganz viel mit unserer Klara aus. So musste auch eins meiner Lieblingsrezepte

Hackbällchenpfanne mit Gemüse

getestet werden. Und das Ergebnis war echt toll!

Die Zutaten:

      1kg Hackfleisch vom Schwein
      1 große Zwiebel
      3 kleine Zucchini
    12 kleine Tomaten oder mehr
      1 Salatgurke
      3 Paprika (gelb, grün, rot)
      1 Flasche Ketchup (250ml)
      2 TL Senf
      1 Ei
      1 Brötchen (am besten vom Vortag)
      Pfeffer, Salz, Rosmarin
      1 EL Olivenöl

Gemüse waschen, Zucchini mit Schale in dünne Scheiben schneiden, Paprika entkernen und würfeln, Salatgurke schälen und würfeln, Tomaten halbieren, alles in dieser Reihenfolge in den großen Topf der Klara geben und jede Schicht würzen (vor allem mit Pfeffer und Salz, vom getrockneten Rosmarin habe ich höchstens 2 Teelöffel genommen).

Alles in der Klara bei 190 Grad brutzeln lassen, bis die Hackbällchen fertig sind, die ich im nächsten Schritt erkläre:

Brötchen kurz in Wasser einweichen, ausdrücken, Zwiebel würfeln und beides mit dem Hackfleisch, 2 TL Senf, 1 Ei, Pfeffer und Salz vermischen. Mittelgroße Hackbällchen formen, in Semmelbrösel wenden.

Den Ketchup auf dem Gemüsebett verteilen und die Hackbällchen dann darauf legen.

In der Klara 30-35 Min. bei 190 Grad brutzeln lassen, die Bouletten sollten eine schöne braune Farbe haben. Bouletten umdrehen und nochmals 15 Min. garen. Alles gut umrühren und nochmals ca. 10 Min. garen.
Dazu schmecken Country Potatoes oder auch Pommes.

Die Hackbällchenpfanne kann man natürlich auch im Backofen machen:

hier der Link zu unserem Rezept für den Backofen.

ähnliche Beiträge

Teile diesen Beitrag ...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.