Salsa mit dem Standmixer Russell Hobbs Performance Pro gezaubert

…enthält Werbung…

Zum Lieferumfang des Russell Hobbs Performance Pro gehört auch ein Rezeptheft, welches mir wirklich sehr gefällt. Auch wenn ich selten 1 zu 1 etwas übernehme, so hole ich mir doch gern Anregungen. Neben Smoothies, Suppen und Desserts gibt es auch einige Dipps und die Teenagertochter freute sich besonders über das Rezept  

Salsa de Molcajete

 

 
Rezept
 
  • 6 Eiertomaten oder 4 Fleischtomaten
  • 2 grüne Chilischoten
  • 3 EL fein gehacktes Koriandergrün
  • 1/2 kleine rote Zwiebel
  • Saft von 1 Limette
  • Meersalz
Tomaten und Chilischoten auf ein Backblech legen und unter dem Grill rösten, bis ihre Haut rundum schwärzlich ist. Nun etwas abkühlen lassen und Tomaten vierteln und in den Standmixer geben. Chilis vom Stieleinsatz befreien und hinzufügen. Nun mit der Pürierfunktion 30 sek. alles zerkleinern. In eine Servierschüssel füllen, Zwiebelwürfel, Limettensaft und Koriandergrün beimengen, gut salzen, Limettensaft dazugeben und alles 1 Stunde kalt stellen.
 
Meine Tochter hat das Rezept wie folgt abgewandelt:
2 getrocknete Chilischoten statt der frischen und 1 rote Spitzpaprika zusätzlich, statt Koriandergrün ein paar Korianderkörner, 1/4 grüne Paprika zusätzlich 
 
Die rote Paprika hat sie auch gegrillt, die getrockneten Chilischoten entkernt und kleingehackt aber nicht gegrillt, die grüne Paprika ganz klein gewürfelt und roh verwendet. Chilischoten wurden mit püriert, die grünen Paprikawürfel nicht. Sie kamen mit den Zwiebelwürfeln in das Püree. Sonst alles wie oben beschrieben. Und die Salsa war megalecker!!! Könnte ich gleich wieder essen!
 

Diese Automatik-Programme machen wirklich Sinn, so kann man für viele Rezepte die passende Einstellung finden und muss nicht groß experimentieren!

 

Alle Blogberichte mit vielen Rezepten zum Russell Hobbs: klick

 

 

ähnliche Beiträge

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.