Windows Phone 8x by HTC Bericht 4 – Audio im Test

Ich habe ja erwähnt, dass mein Chef das Telefon zum testen hatte. Da ich selber keine Beats Audio Kopfhörer habe und auch im Allgemeinen nicht großes Musikverständnis habe, habe ich dann doch eher jemanden zu Rate gezogen, der zumindest oft Kopfhörer nutzt und die Qualitätsunterschiede auch hört.
Und hier sein Testbericht:
Ich war sehr gespannt wie Beats Audio am Windows Phone 8X by HTC zur Geltung kommt und somit sehr skeptisch.
Der erste Test hat mich dann leider direkt in meiner Skepsis bestätigt.
Es war der verbaute Lautsprecher des Mobile Phones. Dieser spottet der Beschreibung Lautsprecher voll und ganz.
Dieses Gerät hat es nicht verdient ein solch schlechten Klang über Lautsprecher zu verteilen. Ich kenne „Strandradios“ die deutlich klarer klingen und im Preissegment unter 10 Euro liegen. Blechern und schrill, ohne jedes Leben.

Schade für den ersten Test.

Der zweite Test der Audioleistung des HTC Windows Mobile Phones war mit den mitgelieferten Kopfhörern und schon sehr beeindruckend vom Klang her. Sehr klare Höhen, sowie Tiefen und all dies auch klar voneinander getrennt. Zweiter Test somit Positiv. So wünsche ich mir das, wenn Beats Audio auf der Packung steht. 🙂

Der dritte Test war dann mit Beats Kopfhörern, um auch dies getestet zu haben, aber im Vergleich zu Standard Kopfhörern kein Wow-Effekt. Die Funktionen der Fernbedienung waren nicht gegeben.
Das dritte Testergebnis fiel somit mittelmäßig aus. Diese Kopfhörer waren es:










Der vierte Test scheiterte direkt am Versuch, die Bluetooth-Kopfhörer Sony Ericsson MW600 mit dem Gerät zu verbinden. Schade, da ich auch dieses Modul sehr schätzen gelernt habe, gerade in Verbindung mit Sennheiser/Adidas-Kopfhörern.

Fazit: leider kann ich die Audio-Funktion nur als durchschnittlich bewerten.


Ich hoffe es liegt rein an der Umgebungssoftware Windows 8 und das HTC wird dann durch zukünftige Updates mehr überzeugen.

Der Player, der standardmäßig an Bord ist, scheint wohl nur auf das Allernötigste beschränkt worden zu sein. Selbst wenn jemand wenig Musik hört und eine einfache Bedienung an einem Player schätzt, wird er wohl hier eher enttäuscht sein.

Für Alternativ-Player bin ich gerne offen. Wenigstens ein bis zwei Einstellungsmöglichkeiten wären toll. 😉






Besten Gruß und Dank M.
Ich danke dem fleißigen Tester!!! Ilka
Hier alle anderen Testberichte zum Windows Phone 8X by HTC von mir:

ähnliche Beiträge

5 Kommentare

  1. Hallo Inviolate,
    dass klang von deinem Chef allerdings nicht so gut ;-). Aber zumindest hat der Beats-Effekt des WP8X nicht schlecht abgeschnitten 😀

    Liebe grüße derya1607

    • Ja, er ist ehrlich gewesen und das ist auch ganz gut so :-D. Ich habe nichts verbessert, denn hier geht es ja um die ehrliche Meinung. Beim Klang ist es ja auch eher das persönliche Empfinden… Ich würde vermutlich nicht einmal einen Unterschied hören. 😀
      Andere wiederum sind ja sehr überzeugt vom Klang (bis auf den Lautsprecher an sich)und vor allem vom Klang mit den Beats Audio Kopfhörern in Verbindung mit dem HTC …

  2. Stimme dir zu :-D. Aber die Kopfhörer sind mir ehrlich gesagt viel zu teuer. Da würden mir die stinknormalen wohl reichen 😉

  3. Hi, du scheinst technisch aber ganz gut informiert zu sein! Da hänge ich immer noch ein bisschen hinterher-leider. Deshalb bin ich bei solchen Test-Bewerbungen auch lieber etwas zurückhaltender. Aber stylish sieht er schon aus!
    Hast du meinen heutigen Gewinn schon gesehen? Bis Mitternacht hast du noch Zeit zum teilnehem! Es gibt ein tolles Weinpaket!
    Lieben Gruss von Silvia

    • Hi du 😀 Danke, dass du mich daran erinnerst. Hab es natürich gesehen, da ich mindestens einmal am Tag bei dir lang schaue. Aber wir sind keine Weintrinker und da bin ich fair. Würde es nur verschenken und finde dafür ist so ein Gewinnspiel nicht gedacht. 😀

      Ja ich bin ein Technik-Freak. Das Telefon ist sehr stylisch! Und ich gebe zu ich bin ein wenig verliebt. Obwohl ich eigentlich Android nie abschwören wollte. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.