Gemüsepaste / Suppengrundstock in der Krups Prep & Cook zubereitet

 

Ich habe es endlich auch einmal versucht:

Gemüsepaste / Suppengrundstock in der Krups Prep & Cook

es gibt sooooo viele Rezepte im Web…

Mein Suppengrundstock besteht aus 1400g Gemüse und Kräuter (fertig geputzt und in kleine Stücke geschnitten) 

  • Möhren
  • Porree
  • Sellerie
  • 2 Petersilienwurzeln
  • 1/4 Kohlrabi
  • Sellerieblätter
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • etwas Maggiekraut 
  • reichlich Petersilie
  • 4 Lorbeerblätter
  • 4 Pimentkörner

außerdem 180g Salz. In der Krups Prep & Cook bis zur gewünschten Konsistenz auf Impuls zerkleinern, zwischendurch ab und zu mit dem Spatel das Gemüse vom Rand in die Mitte schieben. Ich habe nicht auf die Zeit geachtet, aber ein paar Minuten hat die Prozedur schon gedauert. Doch ich bin ehrlich begeistert.

Durch das Salz soll sich die Gemüsepaste ja Monate im Kühlschrank halten. Wichtig ist, dass man sie in gut sterilisierten Schraubgläsern im Kühlschrank aufbewahrt.

Einen Teil des Suppengrundstocks habe ich jedoch portionsweise in XXL Eiswürfelbehälter eingefroren, ein Würfel reicht dann immer zum würzen für eine Suppe in der Krups Prep & Cook. Durch das Salz friert die Paste nicht ganz durch und lässt sich auch für kleinere Portionen gut teilen. Ein Esslöffel der Würzpaste entspricht einem Teelöffel gekörnter Brühe oder einem Brühwürfel. Das Aroma ist wirklich toll, man muss nur beachten, dass das Salz schon reichlich enthalten ist, also braucht man eigentlich keins mehr extra zusetzen.

Ich habe gestern eine feine Gemüsecremesuppe aus Kartoffeln, einer Süßkartoffel, reichlich Möhren und der Würzpaste in der Krups Prep & Cook gekocht – Würstchen dazu – sehr lecker!!!

Alle unsere Krups Prep & Cook Rezepte findet Ihr hier → klick

 

 

ähnliche Beiträge

5 Kommentare

  1. Ich mach das auch gerne, nur nehme ich einfach eine Packung Suppengemüse, gebe noch etwas mehr Petersilie und Schnittlauch dazu und eben das Salz. Habe gestern Suppenfleisch mit Paste ausgekocht und so wieder eine tolle Basis für leckere Hochzeitssuppe :-).
    Liebe Grüße

  2. Moiiiin,

    dat is bestimmt legga! 😀

    Ich habe zwar keine Krups Prep & Cook, aber ich denke, das lässt sich auch gut anders realisieren.

    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße – Tati

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.