Klarstein Food Circus – kleine Geschenke aus der Küche

 …enthält Werbung…
 

Ich habe ja schon einiges mit dem Klarstein Food Circus gezaubert. Auf der Suche nach neuen Rezeptideen bin ich auf die Miracolix Gewürzmischung auf der Seite von https://www.rezeptwelt.de/ gestoßen.

Da ich schon immer sehr gern Mirácoli Spaghetti gegessen habe, war ich sehr interessiert. Inzwischen mache ich die Sauce immer selber, auch wenn sie nicht genau so schmeckt, wie das Original. Diese Gewürzmischung war einen Versuch wert!

Und tatsächlich schmeckt die Tomatensoße damit richtig klasse! Auch für die Pizzasauce nehmen wir jetzt gern mal dieses Gewürz. Pro Tube Tomatenmark benötigt man gerade mal einen Eßlöffel. Diese Mischung ist also sehr ergiebig. Da Weihnachten vor der Tür stand, habe ich kleine Gläser damit befüllt und verschenkt. Und es kam richtig gut an.

Miracolix mit dem Klarstein Food Circus


Miracolix Gewürzmischung

  • 30 g getrocknete Tomaten (nicht in Öl eingelegte)
  • 4 gehäufte TL getrockneter Sellerie (ohne Salz), ich habe hier Sellerie einfach in Scheiben geschnitten und im Backofen getrocknet
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 gestr. EL Basilikum getrocknet
  • 4 gestr. EL Thymian getrocknet
  • 4 gestr. EL Oregano getrocknet
  • 2 gehäufte TL Majoran getrocknet
  • 1 gestrichener TL Fenchelsamen
  • 30 g Knoblauch granuliert
  • 1 gehäufter TL Pfeffer
  • 150 g Salz (ich habe grobkörniges genommen)
  • 20 g Zwiebeln gefriergetrocknet
 

Die getrockneten Tomaten werden noch 1 Stunde im Ofen bei 70-80 Grad getrocknet. Dabei muss die Backofentür einen Spalt offen bleiben.

Alle Zutaten, bis auf die Zwiebeln, in den Mixtopf geben und auf Stufe 9 für 60 Sekunden pulverisieren, dann die Zwiebeln zugeben und auf Stufe 3 für ein paar Sekunden unterrühren.


Als zweites Geschenk habe ich ein Apfel Gewürz hergestellt. Ich habe so etwas in der Art schon als fertige Mischung gekauft und war so begeistert von dem tollen Geschmack, dass ich im Internet nach Alternativen suchte. Und tatsächlich habe ich einige Rezepte als Anregung gefunden und mein eigenes Lieblingsgewürz nach einigen Proben gefunden Nelken, Muskat, Zimt, Vanille und Zucker. Na das klingt doch nach Weihnachten. Perfekt also ebenfalls als Geschenk. 

Apfel Gewürz

  • 900 g brauner Zucker

  • 3-4 Zimtstangen(je nach Größe)

  • 1/2 Muskatnuss

  • 1/2 Vanilleschote (nur das Mark)

  • 3 Nelken

Im Klarstein Food Circus ca. 1 Minute auf Stufe 10 die Hälfte des Zuckers, die Nelken, die Zimtstangen, das Vanillemark und die Muskatnuss pulverisieren. Danach dann noch den restlichen Zucker auf Stufe 3 für 10 Sekunden verrühren.


Das Gewürz wird in den warmen Apfelsaft gegeben. Pro Liter ca. 1 Eßlöffel, ich nehm auch gern mal zwei. Im Orangensaft oder im Tee schmeckt das Gewürz auch richtig lecker! Und auch ein Glühweingetränk kann man daraus herstellen, einfach den Rot- oder Weißwein damit aufkochen. Ihr könnt es auch für Apfelkuchen nutzen (einfach wie Zimt nutzen). Besonders unsere Kinder sind restlos begeistert und lieben die Gewürzmischung vor allem im heißen Apfelsaft.

Apfelsaftgewürz mit dem Klarstein Food Circus


Über dieses Gewürz haben sich auch alle Beschenkten gefreut und es ist gerade im Winter wirklich toll!

ähnliche Beiträge

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.