Google+ Wie finden wir es ??? : 2017

Donnerstag, 10. August 2017

Gewinnspiel - 5 Purina BEYOND Hundefutterpakete werden verlost!

...Werbung...

Vorige Woche hatten wir Euch ja das neue Purina BEYOND Hundefutter schon vorgestellt und eine Überraschung angekündigt!



Heute ist es soweit!



Wir verlosen in Kooperation mit Purina 5 Futterpakete im Wert von je 50€:

2x 3 kg BEYOND Reich an Huhn mit Vollkorngerste
1x 3 kg BEYOND Reich an Lamm mit Vollkorngerste
1x 1,5 kg BEYOND Reich an Lachs mit Hafer
1x 3 kg BEYOND Reich an Lachs mit Hafer

Davon werden wir 3 auf unserem Blog verlosen und 2 auf Facebook!



Uns gefällt am neuen  Purina BEYOND, dass auch so kleine Hunde wie Palina die einzelnen Stücke gut kauen können, sie sind nicht zu groß und werden deshalb gut angenommen.


Unseren Testbericht findet Ihr hier: klick

Um hier auf dem Blog mitzumachen, solltet Ihr unten kommentieren, wie Euer Hund heißt, was Euch an dem neuen Purina BEYOND Futter gefällt und wo Ihr uns folgt. Natürlich dürft Ihr auch auf Facebook teilnehmen und so Eure Chance erhöhen. Und vergesst nicht, uns eine Kontaktmöglichkeit mitzuteilen, über die wir Euch im Falle eines Gewinnes benachrichtigen können.

Die Teilnehmer müssen über 18 Jahre sein und in Deutschland leben. Der Versand kann nur innerhalb Deutschlands erfolgen. Die Adressen der Gewinner werden für den Versand der Futterpakete an einen externen Dienstleister weitergegeben. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt Ihr Euch damit einverstanden!
Das Gewinnspiel läuft bis zum 27.08.2017 um 20.00 Uhr
Den Teilnehmenden viel Glück!

Hier mal noch ein paar Produktinfos direkt von Purina:

"BEYOND enthält weder zugesetzten Weizen noch Mais oder Soja, sondern eine Kombination aus Vollkorngerste, Hafer und Reis. Diese können Vierbeiner mit einer gleichmäßigeren Freisetzung von Energie besser als andere Kohlenhydrate versorgen. Lösliche und unlösliche Faserstoffe unterstützen zusätzlich eine gesunde Verdauung. Das enthaltene Protein verfügt über essenzielle Aminosäuren, die die schlanke Muskulatur des Vierbeiners erhalten und ein gesundes Immunsystem unterstützen. BEYOND verzichtet komplett auf die Zugabe von Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffen. Auch aus diesem Grund ist BEYOND sehr bekömmlich und von Hunden leicht zu verdauen.
Um Hund und Herrchen glücklich zu machen, haben die PURINA Ernährungsexperten die hochwertigen Zutaten mit großer Sorgfalt und Liebe zum Detail zusammengestellt und sich dabei an den natürlichen Ernährungsbedürfnissen der Hunde orientiert. Darüber hinaus arbeitet BEYOND wie alle Marken aus dem Hause PURINA mit ausgewählten Lieferanten zusammen, die sich an strikte Standards halten und die Rückverfolgbarkeit der Zutaten gewährleisten. So sorgt BEYOND dafür, dass es nur hochwertige Zutaten tatsächlich auch ins Futter schaffen."


Außerdem möchten wir noch mal auf die Cashback Aktion aufmerksam machen, wer sich von dem neuen Hundefutter überzeugen möchte, kann bis zu 2x 1,4kg- oder 1x 3kg-Beutel Purina BEYOND im Zeitraum vom 24.07.2017 - 31.10.2017 kaufen und erhält den Kaufpreis zurück! Klickt einfach auf diesen Link und dann oben auf den großen Button "Gratis Testen", dort wird alles erklärt. 

 




Mittwoch, 9. August 2017

Heidelbeertorte - Krups Prep and Cook tauglich



Hach, ich liebe Heidelbeeren, am liebsten frisch vom Strauch und so war ich vor ein paar Tagen  auf einer kleinen Heidelbeerplantage und pflückte mir ein Körbchen voll dieser Köstlichkeiten.

  



Ein großer Teil wurde direkt vernascht und ein Teil zu einer leckeren Heidelbeertorte verarbeitet.


Allerdings fand ich für eine 26er Form vieles ein wenig knapp bemessen und habe wie folgt geändert:

Zutaten für den Teig so lassen,
für die Füllung 400g Heidelbeeren statt 250g, 
350g Quark statt 250g,
geriebene Mandeln nur mit einem TL Zucker mischen, der Rest ist schon in den gezuckerten Heidelbeeren.

Außerdem habe ich die Heidelbeeren vorher mit 2 EL Zucker eingezuckert  und den abgelaufenen Saft dann mit weiteren 50g Heidelbeeren fein püriert und mit etwas Wasser auf 185ml aufgefüllt.



Alternativ würde ich eine 24er Form empfehlen. 

Den Teig bereitete ich in der Krups Prep & Cook im Teigprogramm P3 zu, nachdem ich die weiße Schokolade darin zerkleinert hatte (Turbo- und Intervalltaste, Knetmesser). 
Bevor ich das Teigprogramm startete, habe ich Butter, 4 EL Zucker und 1 Päckchen Vanille-Zucker 1 Minute auf Stufe 8 verrührt, dann kam erst das Ei, Schokolade, Mehl und Backpulver dazu.
Auch die Quarkcreme lässt sich super in der Maschine verrühren, dazu nutzt bitte den Schlag-/ Rühraufsatz. Rest dann wie auf dem verlinkten Rezept weiter oben. Da ich eigentlich nicht vorhatte, das Rezept zu verbloggen, habe ich bei der Deko nicht solche Sorgfalt walten lassen, das mit den gleichmäßigen Stücken bekomme ich auch nie richtig hin. Ich denke, meine nächste Anschaffung wird so ein Tortenteiler sein. Aber die Heidelbeertorte schmeckt phantastisch, deshalb wollte ich die Idee gern weitergeben.





Samstag, 5. August 2017

Purina BEYOND Hundefutter - getestet von Palina und ihren Freunden

...enthält Werbung...

Unser kleine Chihuahua Dame Palina kennt ihr ja bereits.


Im Gegensatz zu unserem ersten Hund Oskar, der vor einigen Jahre verstarb, ist sie ein wirklich mäkeliger Hund. Na ja damals (vor ca. 20 Jahren) hat man auf Ernährung gar nicht so geachtet. Wir wussten es auch nicht besser. Man hat einfach das Futter genommen, was im Laden stand oder was im Angebot war.

Bei Palina haben wir von Anfang an auf gesunde Ernährung geachtet. So ist sie allerdings auch eine kleine Mäkelliese geworden. Und auch ihr Magen rebelliert oft, sobald es mal etwas außer der Reihe gibt, also andere Futtersorten oder Leckerlis zum Beispiel. Es kann auch sein, dass ihr das Futter heute schmeckt und morgen nicht mehr. Klingt so ein bisschen nach mir, wenn ich darüber nachdenke :-)

Beim Nassfutter haben wir uns jetzt auf eine Marke versteift, die ihr gut bekommt. Beim Trockenfutter lagen wir aber noch nicht so fest. Eigentlich stand es meist nur da und wurde kaum beachtet.

Nun durften wir seit einigen Wochen das neue Purina BEYOND Hundefutter testen.


Es ist seit Anfang August 2017 im Handel erhältlich.
Als Hauptzutat besteht das neue Trockenfutter aus Lamm, Huhn oder Lachs. Es wird, das ist für uns sehr wichtig, ohne Weizen hergestellt und auch ohne künstliche Farb-, Geschmacks- und Konservierungsstoffe.



Als das Testpaket kam, habe ich erst einmal überlegen müssen, wieviele Hunde ich kenne. Denn Palina verbraucht solch einen 1,4kg Sack in ca. 1 1/2 Monaten :-) Wir haben aber 4 x 3 kg Säcke erhalten und ein kleines Paket.


Na ja, die kleine Motte lebt sehr gesund und frisst auch gerne Obst und Gemüse. Ein halber Veganer, sagen wir immer. Das sieht dann ungefähr so aus bei ihr:


Im Purina Beyond Futter sind neben den Hauptzutaten auch Karotten, Erbsen, Spinat, Süßkartoffeln, Gerste und andere Getreidesorten enthalten, die für die Verdauung sehr wichtig sind. Die genaue Zusammensetzung der Inhaltsstoffe erfahrt Ihr auf der Purina Homepage: klick

Wir haben 2 von Palinas Hundefreunde als Mittester eingeladen.

Alaska, die amerikanische Bulldogge der Verwandtschaft, hat sich gern zur Verfügung gestellt. Alaska ist ein Allesfresser, solange es nur ansatzweise nach Futter riecht, wird zugeschlagen. Und so war auch das Purina BEYOND Hundefutter ratzfatz leergefressen. Herrchen und Frauchen waren sehr angetan von der Zusammensetzung und auch vom guten Geruch des Futters.






Ein weiterer Tester war Püppi. Sie und Palina sind dicke Freunde (oder eher Freundinnen;-) und Püppi war auch der Grund für meine Liebe zu Chihuahuas. In sie habe ich mich verliebt und Palina sieht ihr ja auch ein bisschen ähnlich.






Püppi bekommt Futter vom Discounter und ist sonst auch eine kleine Mäkelliese. Sie mochte das neue Futter nicht ganz so gern, da möchte ich ehrlich sein. Hier wäre eine langsame Umstellung nötig, so wie wir es sonst auch mit Palina praktizieren und wie es ja auch eigentlich empfohlen wird. Aber lustig sieht die Kombination aus kleinem Hund und großem Futtersack trotzdem aus, oder?





Palina jedoch lässt für das neue Trockenfutter ihr sonst so geliebtes hochwertiges Nassfutter stehen. Ich bin echt erstaunt, früher war es genau umgekehrt. Nun lassen wir manchmal sogar das Nassfutter aus, denn Palina bekommt das Purina BEYOND Trockenfutter sehr gut, sie geht regelmäßig Gassi und hat keinen Durchfall. Das Nassfutter stand seit Testbeginn oft  unangerührt da, so wie hier. Ich hätte gern ein schöneres Foto gemacht, aber Palina mag es überhaupt nicht, wenn man neben ihrem Napf steht. Andere Hunde knurren dann, sie jedoch rennt sofort weg. Deswegen nur aus der Ferne.





Hier mal Purina BEYOND Lachs im Detail. Ich finde, die verschiedenen Sorten sehen in etwa gleich aus, man erkennt die Unterschiede eher am Geruch. Toll finde ich die kleinen Stückchen, sie sind ideal für kleine Palina-Hündchen ;-)


Wir sind vom neuen Purina BEYOND Hundefutter wirklich sehr begeistert. Eine super Zusammensetzung, dazu eine gesunde Verdauung bei unserer Palina und ihr schmecken tatsächlich alle 3 Futtersorten sehr gut.

Der Preis ist mit 5,99 Euro für die 1,4kg Säcke und 11,49 Euro für die 3kg Säcke auch vollkommen in Ordnung. Unser Futter war bis jetzt nie günstiger.

Übrigens, wer sich erst einmal von dem neuen Hundefutter überzeugen möchte, kann bis zu 2x 1,4kg- oder 1x 3kg-Beutel Purina BEYOND im Zeitraum vom 24.07.2017 - 31.10.2017 kaufen und erhält den Kaufpreis zurück! Klickt einfach auf diesen Link und dann oben auf den großen Button "Gratis Testen" , dort wird alles erklärt. Eine echt tolle Aktion! Ich bin begeistert!

Bald haben wir übrigens noch eine besondere Überraschung auf unserer Facebookseite und auch hier auf dem Blog. Allen Hundebesitzern empfehle ich, Anfang nächster Woche die Augen offen zu halten . ;-)


Wir bedanken uns im Namen von Palina herzlich bei Purina!


Dienstag, 1. August 2017

Wurstsalat nach Schweizer Art


Heute mal wieder ein ganz einfaches Rezept.
Dieser Salat ist schnell gemacht und er hält sich im Kühlschrank mindestens 3 Tage. Besonders der Herr im Hause liebt ihn und nimmt sich immer gern eine Portion mit auf Arbeit.



Wurstsalat nach Schweizer Art - Rezept


600g Lyoner oder Fleischwurst
400g Emmentaler Käse
1 gelbe Paprika
1 rote Paprika
2 rote Zwiebeln
6 Gewürzgurken
6 El Salatöl
4 El Essig
etwas Gurkenwasser
2 Tl Salz
Pfeffer aus der Mühle (1/2 Tl)
1 Tl Zucker

Wurst, Käse und Gewürzgurken in Würfel oder Streifen schneiden, Paprika entkernen, Zwiebeln schälen und in sehr kleine Würfel schneiden, mit den übrigen Zutaten vermischen, ich gebe das Gurkenwasser zum Schluss dazu und schmecke ab, die Marinade sollte schon eher säuerlich sein.
Die Paprika sollten mittelgroß sein, wenn ich große habe, dann lasse ich 1/4 übrig. Den Salat mindestens 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. 
Zum Schneiden nutze ich übrigens entweder den Nicer Dicer oder ich zerkleinere Paprika, Zwiebeln und Gewürzgurken in der KRUPS Prep & Cook, Wurst und Käse schneide ich der Optik halber dann mit der Hand. Der Salat eignet sich auch als Partyrezept.






 

Sonntag, 30. Juli 2017

EMSA CLIP & CLOSE Eiswürfelform - Kräutervorrat anlegen

...enthält Werbung...

Nachdem ich Euch ja meine Begeisterung über die neue EMSA CLIP & CLOSE Eiswürfelform schon geteilt habe - klick - zeige ich Euch heute eine einfache Möglichkeit kleine Kräutervorräte anzulegen. Ich besitze keinen Garten, meine Kräuter wachsen im selbstgebauten Kräuterbeet und in Balkonkästen auf dem Hof, doch trotzdem habe ich von einigen Sorten reichlich Vorrat. Ich friere Kräuter lieber ein, als dass ich sie trockne, am liebsten portionsgerecht. Der Vorteil meiner neuen Eiswürfelform ist auch hier ganz klar der Deckel, alles bleibt so ziemlich an seinem Platz, klar guckt hier und da mal eine Blattspitze heraus, aber es schwimmen nicht die ganzen Kräuter oben, wie bei meinen früheren Versuchen. Und ich kann die einzelnen Kräuterwürfel ganz schnell aus der Form lösen, der flexiblen Silikonunterseite sei Dank!


 
Berichtet hatte ich ja schon von den eingefrorenen Lavendelblüten mit Rosmarin, passend zum selbstgemachten Lavendelsirup: klick!


Hier habe ich Bergbohnenkraut eingefroren und es ein klein wenig mit dem Wasser übertrieben. Da gibt es nämlich noch einen kleinen Maximalstrich, höher sollte man das Wasser nicht einfüllen. Aber solange der Deckel noch draufpasst, ist es auch nicht schlimm. Ich habe die Form nur ganz kurz unter heißes Wasser gehalten und schon konnte ich die Eiswürfel wieder einfach per Klick entnehmen.

  

Die einzelnen Würfel bewahre ich in Gefrierbeutel mit Zippfunktion auf, so kann ich beim Kochen ganz schnell und portionsweise auf die verschiedenen Kräuter zugreifen.


Kräuter, die ich zum Braten verwende, werden in Öl oder in Butter eingefroren,


hier z.B. Currykraut in Knoblauchöl


Die EMSA CLIP & CLOSE Eiswürfelform musste danach allerdings 2mal in den Geschirrspüler, um den Knoblauchgeruch zu neutralisieren, ich glaube, beim nächsten Mal nehme ich doch wieder Oliven- oder Rapsöl.


Zum Schluss habe ich mich noch mal kreativ ausgetobt.

Hier pürierte ich jeweils Ananas, Melone und Minze im Mixer und habe diese Kombi anschließend schichtweise eingefroren. Dabei muss die vorige Schicht nicht völlig durchgefroren sein, ein leichtes Anfrieren (ca. 1/2 Stunde) reicht völlig aus. Sieht toll aus und schmeckt mit Mineralwasser, im Sekt oder man leckt es als Eis. Die Würfel eignen sich auch als Vorrat für Smoothies.


Ich habe die EMSA CLIP & CLOSE Eiswürfelform nun schon 4 Wochen im Dauereinsatz und bin von dem Produkt wirklich mehr als begeistert. Besonders der Deckel mit dem gut funktionierenden Verschluss und das einfache Herauslösen der einzelnen Eiswürfel durch den flexiblen Silikonboden unterscheiden dieses Produkt von der sonst angebotenen 08/15-Ware. 

Wenn Ihr sehen wollt, welch tolle Ideen die 59 anderen EMSA-Tester hatten - hier findet Ihr alle Beiträge zu der EMSA CLIP & CLOSE Eiswürfelform: klick


 



Sonntag, 23. Juli 2017

Brandnooz Box Juni 2017 - ausgepackt und ausprobiert!

 

 

 

Knorr Grillsaucen der Welt „Moroccan Harissa“ – orientalische Schärfe

Die „Moroccan Harissa Sauce“ ist eine neue scharfe Variante der Grillsaucen der Welt von Knorr. Die leicht scharfe „Moroccan Harissa Sauce“ gibt Gegrilltem eine orientalische Note, die ideal zu Lamm und Gegrilltem passt, aber auch als Dip zu Gemüse gereicht werden kann.

2,59 €  216 ml



LEIBNIZ Special Edition „Red Salsa Style”– Gegensätze ziehen sich an

Bei der neuen Special Edition „Red Salsa Style“ von LEIBNIZ trifft knackiger Keks auf feurig scharfe Chilis. Die süß-scharfe Kombination sorgt für ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis und eignet sich perfekt als Partysnack oder als Leckerbissen abends auf der Couch. Beim Öffnen einfach die weiße Lasche herausziehen, die pikanten Kekse rausholen und vernaschen.

175 g für 1,49 €



Vöslauer „Zitrone“– prickelnd und fruchtig

Das neue Erfrischungsgetränk von Vöslauer überzeugt mit der prickelnden Frische des Wassers und einem leichten Zitronengeschmack. Dabei ist Vöslauer „Zitrone“ genau der gesunde Durstlöscher, um den täglichen Flüssigkeitsbedarf geschmackvoll zu tilgen – und das ganz ohne Kalorien. Perfekt für eine ausgewogene Ernährung geeignet und jederzeit griffbereit, ob zu Hause oder unterwegs.

1 Liter für 0,79 €



VELTINS V+ Grapefruit – fruchtig und herb durch den Sommer

Der neue Biermix von VELTINS V+ Grapefruit, aus Bier und einem Erfrischungsgetränk mit Grapefruitgeschmack, enthält mit 5,5 % Grapefruitsaft einen hohen Fruchtsaftanteil. Kombiniert wird das Biermischgetränk mit einem Extraschuss Zitrone, sodass eine Erfrischung mit einer fruchtig-herben Note entsteht. Mit nur 2,0 % Alkohol ist V+ Grapefruit der ideale Durstlöscher für den Sommer.

0,33 l Mehrwegflasche und 0,5 l Dose 0,80 € - 0,99 €



mutabor MACH WACH DOSE „Einfach Apfel“ – Aufwachen mit Geschmack

MACH WACH – macht wach! Und das mit einem ganz erfreulichen Geschmack: Mit 5 % Apfelsaft und dem fruchtigen Geschmack einer frischen Apfelschorle ist die MACH WACH DOSE „Einfach Apfel“ die ideale Kombination aus Durstlöscher und Energydrink. Im modernen Retrolook ist der Energydrink nicht zu süß, dafür aber erfrischend fruchtig.


0,5 l für 0,99 €



Kölln Müsli-Riegel „Hafer-Schoko“ – Müsli für unterwegs

Basierend auf den leckeren Müslis, gibt es jetzt neu von Kölln Müsli-Riegel in den Sorten „Hafer-Schoko“ und „Schoko-Banane“. Mit kernigen Haferflocken, Kölln Vollkorn-Haferfleks®, Früchten, Nüssen, Schokolade und einem hohen Vollkornanteil überzeugen die Riegel mit ihrem natürlichen Geschmack. Ohne Palmöl, Aromen und Soja sind sie perfekt für unterwegs.
Die Sorte „Hafer-Schoko“ besticht durch eine Kombination aus zarten Haferflocken, Vollkorn Haferfleks® Schoko und 20 % Vollmilch- und Zartbitterschokolade.

4 x 25 g für 1,59 €



Valensina Vitamin Frühstück „Roter Multi-Vitamin“ – für einen vitaminreichen Start in den Tag

Mit dem neuen Valensina Vitamin-Frühstück „Roter Multi-Vitamin“ ist ein genuss- und vitaminreicher Start in den Tag garantiert. Aus 7 vollreifen und sonnenverwöhnten Früchten entsteht ein Saft, der mit 9 Vitaminen angereichert ist. Mit einer Extraportion Vitamine ist der Saft der ideale Frühstücksbegleiter, mit dem man gestärkt in den Tag gehen kann.
Die Frühstückssäfte von Valensina bestehen zu 100 Prozent aus Frucht, sind frei von tierischen Zusätzen sowie laut Gesetz ohne Zusatz von Konservierungsstoffen und Zucker*.
*enthält von Natur aus Zucker

1 l für 1,69 €



Blanchet Rosé de France Trocken – Sommer im Weinglas

Einen Hauch von Erdbeere und Himbeere in Duft und Geschmack umgibt Blanchet Rosé de France. Sein fruchtig-leichter Geschmack lädt ein, ihn auf vielfältige Weise an warmen Sommertagen zu genießen: Ob gemütlich zu zweit als Weincocktail auf der Terrasse oder klassisch pur in großer Runde bei einem Picknick im Park – Blanchet ist mit dabei und inspiriert immer wieder neu!

0,75 l für 2,99 €



Loacker Classic „Napolitaner“ – der Waffelklassiker

Der köstlich-süße Snack „Napolitaner“ von Loacker besteht aus zwei Schichten zart-schmelzender Haselnusscreme zwischen drei knusprig-leichten Waffelblättchen. Die erlesenen Haselnüsse kommen aus dem sonnigen Süden Italien, werden frisch geröstet und anschließen zu einer feinen Creme verarbeitet. Damit verleihen diese der Waffel einen einzigartigen und unverwechselbaren Geschmack.


45 g für 0,79 €



Chupa Chups Kaubonbon „Orange Zitrone Erdbeere“ – kauen statt schlecken

Bekannt für seine bunten Lutscher, gibt es jetzt von Chupa Chups etwas zu kauen. Die neuen soften Kaubonbons mit Orangen-, Zitronen- und Erdbeergeschmack sind glutenfrei, bestehen aus 6 % Fruchtsaft und enthalten 30 % weniger Zucker als andere Kaubonbons. Bei den kleinen Würfeln in der fröhlichen Verpackung schlägt das Herz jedes Süßigkeitenliebhabers gleich höher.
Chupa Chups Kaubonbon ist außerdem in der Geschmacksrichtung „Erdbeere" erhältlich.


 120 g für 1,29 €

 


Mentos Say Hello „Mint“ – einfach neue Leute kennen lernen

Das Kennenlernen von neuen Leuten wird jetzt ganz einfach mit den neuen Say Hello „Mint“ von Mentos. Jedes der 34 bedruckten Dragees zeigt eine individuelle Idee, um mit Freunden und Fremden ins Gespräch zu kommen. Zusammen ein Selfie machen, dem anderen ein Getränk ausgeben und noch viele weitere Ideen sind auf den frischen Kaubonbons abgebildet.
Mentos Say Hello ist außerdem in der Geschmacksrichtung „Fruit" erhältlich.

38 g für 0,70 €





Kinder Em-eukal Honigdrops „Honig-Maracuja“– ein buntes Kauvergnügen

Schmeckt gut – tut gut! Mit den neuen Honigdrops „Honig-Maracuja“ erweitern die Bonbonmacher von Kinder Em-eukal ihr Sortiment um eine weitere leckere Dropssorte. Die neue Variation der beliebten Gummidrops überzeugt mit fünf sorgfältig ausgesuchten Vitaminen, natürlichem Aroma und ein wenig Menthol. In der bewährten Premiumqualität hergestellt, schmecken die Honigdrops Groß und Klein.

75 g für 1,59 €




Ilka: Diese Box wird ehrlich gesagt keine meiner Lieblingsboxen. Ich stehe weder auf Kaubonbons, noch auf Honigdrops. Kekse im Salsastyle würde ich auch nicht kosten wollen... Zum Glück essen die Kids und Jens doch gerne mal Kaubonbons. Die Mentos sind auch gleich in Jens seiner Tasche gelandet, die Chuba Chups waren auch für mich eine Überraschung und kamen bei uns allen gut an. Die Kekse werden bestimmt noch eine Weile unangefangen hier rumliegen. Vielleicht traut sich Jens irgendwann da ran. Und vielleicht tue ich ihnen auch Unrecht, wer weiß! Leibnitz Kekse sind ja eigentlich immer lecker. Ich kann mich nur schlecht damit anfreunden, dass diese hier nicht süß sondern scharf sind :-)
Die drei Getränke von Vöslauer, Veltins und mutabor haben mir alle sehr geschmeckt. Kann ich empfehlen. Wein landet in unserem Weinregal... Wir warten ja immer auf lieblichen Wein, aber leider kommt fast immer nur trockener Wein bei uns in der Box an. Valensina Saft schmeckt uns immer sehr, auch dieser hier war gut. Loacker "Napolitaner" und die neuen Kölln Müsli-Riegel sind zu empfehlen.

Antje: Ich fand die Box eigentlich super! Für mich waren die Chuba Chups Kaubonbons der Hit, die habe ich nämlich alle heimlich allein gefuttert ;-) So genial, besonders die mit Erdbeergeschmack! Auch die Mentos waren frisch und  minzig, sagt die jüngste Tochter, denn ich hab sie nicht mehr zu Gesicht bekommen. Schade, denn ich habe jetzt erst gelesen, dass jedes Dragees mit einem lustigen Motiv bedruckt ist. Also werde ich sie mir noch mal kaufen, ich mag die sowieso sehr. Vöslauer "Zitrone" ist ein super erfrischendes Sommergetränk, hier stimmt alles, der Geschmack ist herrlich und ganz ohne Zucker! Der Valensina Frühstückssaft ist etwas säuerlich, was ich aber sehr gut finde, darf sicher wieder in den Einkaufskorb. Eiskalt gekühlt schmeckt der neue Biermix von VELTINS V+ Grapefruit am besten. Mit nur 2,0 % Alkohol kann man ohne Reue genießen und wir sind begeistert.
Die Honigdrops „Honig-Maracuja“ von Kinder Em-eukal sind nicht ganz mein Geschmack, aber für Kids sicher lecker. Gibt es jemanden, der die „Napolitaner“ von Loacker noch nicht kennt? Kann ich mir nicht vorstellen. Die Waffeln sind toll, aber keine Überraschung in der Box. Die neuen Müsliriegel von Kölln habe ich noch nicht probiert, die liegen im Büro und werden dann als Snack zwischendurch mal vertilgt. Die Kombi Banane-Schoko spricht mich schon an :-)
Der Blanchet Rosé de France war schon eine Überraschung, für den moderaten Preis hätte ich nicht so viel Geschmack erwartet! Sommerlich leicht und fruchtig, gut gekühlt für Sommerpartys oder einfach -abende empfehlenswert!  Die Special Edition „Red Salsa Style“ von LEIBNIZ haben wir noch nicht probiert, ich bin aber im Gegensatz zu Ilka zuversichtlich, dass diese ungewöhliche Kombi süß und scharf schmeckt! Die MACH WACH DOSE „Einfach Apfel“ von mutabo spricht schon optisch an, hab ich auch auf Arbeit im Kühlschrank und wird demnächst ausprobiert.
Die „Moroccan Harissa Sauce“ als neue Variante der Grillsaucen der Welt von Knorr ist für alle Fans der orientalischen Küche unbedingt zu empfehlen! Sie hat eine angenehme Schärfe und schmeckte uns super zum Grillhähnchen.  
Hab ich was vergessen? Nein, ich denke nicht! 

Wie findet Ihr den Inhalt dieser Box? Es ist - wie immer - Geschmackssache, während ich (Ilka) nicht ganz so zufrieden war, ist Antje total begeistert. Trotzdem, ich freu mich auch schon auf die nächste Brandnooz Box, die Spannung ist immer wieder toll!


Sonntag, 16. Juli 2017

Lavendelsirup selbst gemacht - so einfach und so gut!


Manchmal bin ich selbst überrascht, dass man mit wenig Aufwand so unglaublich leckere Getränke zaubern kann, Lavendelsirup z.B. schmeckt im Sekt oder mit Wasser verdünnt einfach wunderbar.


Ich liebe den Duft von Lavendel, er erinnert mich daran, dass ich unbedingt mal die Provence besuchen möchte - leuchtende Lavendelfelder soweit das Auge reicht - Postkartenidylle - irgendwann möchte ich dieses lila Farbenspiel mal live bewundern...

                                                                                                        Quelle: https://pixabay.com/de/lavendel-lavendelfeld-894919/ 


Doch auch hier kann man sich ein bisschen vom französischen Sommerfeeling nach Hause holen, Lavendel blüht ja auch in unseren Gärten oder man kann sich Lavendeltöpfchen beim Gärtner kaufen. Will man Lavendel für die Küche nutzen, muss man darauf achten, dass es der echte ist, es gibt auch Zierpflanzen zu kaufen, die nicht für den Verzehr geeignet sind. Geht man (wie ich) auf Nummer sicher, dann nutzt man einfach getrocknete Blüten in Bioqualität, ich verwende z.B. Herbaria Lavendelblüten.


Rezept Lavendelsirup: 

  • 300ml Wasser
  • 400g Zucker
  • 4 EL getrocknete Lavendelblüten
  • Saft von 2 Zitronen
  • 1 Päckchen Zitronensäure 
Alle Zutaten zusammen aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren, bis sich der Zucker vollkommen aufgelöst hat.


Nun abkühlen und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.


 

Jetzt kann der Lavendelsirup durch ein feines Sieb gefiltert werden, ich nutze dazu Papierteefilter.


Die Zutaten ergeben ungefähr 3 dieser kleinen Fläschchen (125 ml). Da man den Sirup sparsam einsetzen sollte (Lavendel hat wie Rosmarin einen starken Eigengeschmack), finde ich diese Größe auch zum Verschenken ideal - ein feines Mitbringsel, welches wirklich schnell zubereitet ist.
Verwenden kann man den Lavendelsirup z.B. im Tee, zum Verfeinern von Sekt und mit Mineralwasser als Limo. Auch auf Vanilleeis schmeckt der Sirup köstlich.


Besonders in Kombination mit den gefrorenen Lavendel-Rosmarin Eiswürfeln aus meiner neuen EMSA CLIP & CLOSE Eiswürfelform sehen die Getränke so toll aus.


Hierzu einfach ein paar Nadeln Rosmarin und je eine Lavendelblüte in den 24 Fächern verteilen, mit Wasser auffüllen und einfrieren.


Und mit einem Klick lassen sich die einzelnen Eiswürfel durch den flexiblen Silikonboden lösen.

 


Hier habe ich eine Limonade aus Lavendelsirup, Mineralwasser, dem Saft einer Limette und einigen Lavendel-Rosmarin Eiswürfeln hergestellt.


So, ich hoffe, ich konnte Euch ein wenig inspirieren, der selbstgemachte Lavendelsirup eignet sich auch als Last-Minute-Weihnachtsgeschenk oder als Gastgeschenk für Hochzeiten.

Die EMSA CLIP & CLOSE Eiswürfelform stellte ich hier schon ausführlich vor: klick