Komfortabel und edel – Reisen Deluxe – mit Hauptstadtkoffer Wannsee

enthält Werbung
 
Da ich öfter mal allein verreise und eigentlich nur sehr große oder zu kleine Gepäckstücke besitze, freue ich mich über meinen neuen Koffer in einer mittleren Größe (68cm). Den Hauptstadtkoffer Wannsee erhielt ich als Testprodukt zu einem vergünstigten Preis. Bei der Farbe Champagner war ich erst etwas skeptisch, aber ich finde den Farbton jetzt wunderschön und für mich geht die Farbe sogar ein wenig ins Bronzefarbene. 
 

Sofort nach dem Auspacken bin ich wirklich vor Freude in Jubelschreie ausgebrochen. Ganz ehrlich, dem Koffer sieht man gleich an, dass er hochwertig ist. Er ist zwar ein Hartschalen-Trolley, wirkt aber in keiner Weise plastikähnlich. Das Material ist ABS.
 
 

Besonders ansprechend finde ich das reliefähnliche Muster und die beiden braunen Griffe oben und an der Seite. Das sind ja richtige Handschmeichler. Sie fassen sich nicht so starr an, sondern sind ein wenig flexibel.

Rollt man den Hauptstadtkoffer Wannsee, dann merkt man, wie leichtgängig er ist, die 4 gummierten Zwillings-Leichtlaufrollen sind um 360° drehbar und das ist wirklich äußerst komfortabel. Soweit ich das bis jetzt beurteilen kann, scheint man mit dem Koffer auch extrem leise unterwegs zu sein, die gummierten Räder sind einfach klasse.

 

Die Teleskopstange lässt sich sehr leicht ein- und ausziehen, da hakt nichts, sie ist stufenverstellbar (in 2 Höhen).
Dafür muss man nur den Knopf am Griff drücken. Als netten Augenschmaus empfinde ich das zusätzlich aufgedruckte Logo „Hauptstadtkoffer“ und darunter den Text „Macht jedes Reiseziel zur Hauptstadt“ auf einer der Streben.

 

Beim Probepacken des Koffers war ich erstaunt, wieviel da eigentlich hineinpasst. Ein Fassungsvermögen von 63 Liter ist ja auch nicht wenig. Für eine einwöchige Urlaubsreise bekomme ich locker alles unter (aber das ist ja immer relativ, mein Mann würde natürlich damit mindestens 2 Wochen auskommen, die Teenagertochter braucht die Größe fast als Beautycase;-) Auch im Inneren des Koffers ist der Komfort sichtbar. Er ist mit einem wunderschönen Stoff ausgekleidet. Der flexible Zwischenboden mit Reißverschluss bietet zusätzlich noch Stauraum, er hat auf einer Seite ein großes Netzfach, auf der der anderen Seite 2 weitere Taschen. Ein Gurt sorgt dafür, dass die Kleidung nicht verrutschen kann. In der Mitte ist noch einmal das Logo mit dem gleichen Slogan eingearbeitet. Ein drittes sehr edles und dezentes Logo befindet sich an der Vorderfront außen.

 
 
 
 
Das TSA Zahlenschloss mit verstellbarem Code sorgt für die nötige Sicherheit. Ich habe da erst einmal nachgelesen. Besonders bei Reisen in die USA kann jeder Koffer durch die TSA-Behörde durchsucht werden. Dabei werden dann auch normale Schlösser aufgebrochen. Diese TSA-Schlösser können mit einem Generalschlüssel, den nur TSA-Mitarbeiter besitzen, geöffnet und verschlossen werden. So bleiben die Kofferschlösser heil.
 
 
 
 
Alle Reißverschlüsse sind leichtgängig, da hakt nichts.

Ich habe auch bei langem Suchen keinen einzigen Kritikpunkt gefunden, der Preis von zur Zeit 109,95 € ist absolut gerechtfertigt, solch einen qualitativ hochwertigen Koffer habe ich noch nie besessen. Hier wurde mit Liebe zum Detail ein sehr schönes und praktisches Gepäckstück entwickelt. Der Hauptstadtkoffer Wannsee wird mich sicher lange Zeit auf Reisen begleiten.

 
 
 
 
 

ähnliche Beiträge

7 Kommentare

  1. Hallöchen,
    einen Koffer in solch einer Preislage hatten wir bisher noch nicht, aber er sieht doch ganz gut aus und es passt anscheinend einiges rein. Und bei uns Frauen sollte das auch so sein. 😀

    Viele Grüße
    Bloody

  2. Dieser Koffer ist ein Traum und genau diese Größe suche ich gerade. Ich hatte mir einen Koffer bestellt, der aber leider nicht mehr lieferbar war. Da schau ich mich mal um. LG Silvia

  3. Der Koffer ist ein Träumchen. In der Größe eines Trolleys für das Flugzeug haben wir einen Koffer, aber weitaus nicht so schön und komfortabel wie deiner. Halt nur als Taschengepäck. Ansonsten nehmen wir Reisetaschen, da wir meist eine Art Abenteuerurlaub machen. Eine Reisetasche ist schnell in jede Ecke des Autos geschupst und man kann sie auch einmal drücken. Ansonsten finden wir Koffer immer schöner bei einer anderen Art zu reisen.

    Dein Koffer sieht nicht nur edel aus, sondern hat auch das Schloss für USA.

    Liebe Grüße
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.