elektrische Gesichtsreinigungsbürste USpicy – Gesichtsbürste – IPX5 wasserdicht

…enthält Werbung…

Von Uspicy haben wir ja schon den  Nageltrockner und das Make Up Pinsel Set als Testprodukte erhalten. Den krönenden Abschluss macht die tolle Gesichtsreinigungsbürste

 

Gesichtsreinigungsbürste USpicy Gesichtsbürste Elektrisch IPX5 Wasserdicht

Ich selbst habe kaum Hautprobleme und Pickel kamen erst vereinzelt nach der ersten Schwangerschaft. Meine Tochter Tessa  (12 Jahre) kämpft jedoch sehr gegen unreine Haut.

 

Seit einem Jahr versuchen wir mit Waschcremes, Peelings und Akne Creme die Haut clean zu bekommen. Denn auch wenn Tessa erst 12 ist, das Aussehen ist ihr sehr wichtig. Das liegt vielleicht auch an ihrer jungen Tante Wencke (17), die ihr immer die neuesten Trends zeigt und übrigens nie diese Probleme hatte, so unterschiedlich ist das.

Am meisten langweilt Tessa das ständige Waschen und Cremen mit verschiedenen Mitteln. An solch eine Bürste haben wir auch schon mal gedacht und als uns dieses Testprodukt angeboten wurde, hat Tessa Luftsprünge gemacht.


Die Bürste hat verschiedene Aufsätze:

 

  • eine weiche Bürste für die tägliche Anwendung zur tiefen Porenreinigung
  • eine Oberhautbürste für tote Haut, die man zweimal pro Woche nehmen sollte
  • einen Latexschwamm für empfindliche Haut 
  • eine Massagerolle mit 360 Grad Wirkung zum Erhöhen der Verbessern der Hauttönung und Stärkung der Blutzirkulation


Mit dem Power Schalter schaltet man die Bürste an oder aus. Es gibt zwei Geschwindigkeitsstufen und mit der Wellenlinien-Taste stellt man entweder auf schnellere Rotation oder eben auf normale Rotation. 

Gesichtsreinigungsbürste USpicy Gesichtsbürste Elektrisch IPX5 Wasserdicht

Tessa benutzt am liebsten die weiche Bürste direkt unter der Dusche, denn die Bürste hat die Dichtheitsklasse IPX5, also Schutz gegen Strahlwasser aus allen Richtungen.

Dem können wir nur zustimmen, denn da kommt nix durch. Das Batteriefach ist nach wie vor trocken.

Mit im Lieferumfang enthalten sind übrigens zwei Duracell Batterien, das finden wir klasse!


Wir erwarten jetzt keine Wunder von der Bürste, denn hormonell bedingte Pickel sind nun mal nicht so einfach zu beseitigen. Die Gesichtsreinigungsbürste sorgt aber dafür, überschüssigen Talg und Schmutz zu entfernen und die Poren frei zu bekommen. So wirkt das Hautbild auf jeden Fall klarer. Und die leichte Massage sorgt für ein frisches, gesundes Aussehen.

Die Bürste kostet zur Zeit 23,99 Euro bei Amazon statt 35,99 Euro. Den Preis finde ich vollkommen ok. Es gibt ja auch Bürsten, die kosten über 100 Euro. So viel würde ich nieeeeee für eine Gesichtsreinigungsbürste ausgeben. Diese Bürste hier ist eine günstige und gute Alternative. Tessa mag sie sehr und nutzt sie auch fast täglich… nur manchmal wird sie halt vergessen;-)

Vielen Dank an Uspicy für dieses tolle Testprodukt, da habt Ihr meine Tochter sehr glücklich mit gemacht.

ähnliche Beiträge

3 Kommentare

  1. Hallo, für deine Tochter würde ich die Produkte von sebamed weiterempfehlen. Ich hatte vorher auch sehr schlechte Haut und Pickel. Mit sebamed ist meine Haut besser geworden und ich bekomme so gut wie nie Pickel. Es gibt davon sogar einen Reinigungsschaum. Früher in der Pubertät als ich noch starke Akne habe, benutzte ich oft Clerasil oder anderes Anti-Pickel-Zeugs. Hat alles nicht geholfen, sondern hat eher noch mehr Pickel gemacht. Außerdem solltest du schauen das in den Produkten keine Parabene enthalten sind, denn die verursachen gerade Pickel. Parfümfrei wäre auch gut. So eine Gesichtsreinigungsbürste finde ich sehr praktisch. Damit mache ich gern eein Peeling 😉

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.