Google+ Wie finden wir es ??? : Soup-Chef und VitAir von Klarstein im Team

Dienstag, 5. April 2016

Soup-Chef und VitAir von Klarstein im Team



Heute habe ich mal eine Käsesuppe im Soup-Chef von Klarstein gekocht. Hier habe ich ihn schon vorgestellt.

Gleichzeitig kam auch noch meine Klara zum Einsatz, die durfte einige Hackklößchen braten;-)




Zutaten:
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Dose Champions
  • 2 Stangen Lauch
  • eingefrorene Kräuter
  • 2 Packungen Schmelzkäse

Die Zwiebeln habe ich halbiert und im Soup-Chef für ein paar Sekunden auf Stufe 1 zerkleinert. Das Ergebnis war super! Schöne kleine Stücke aber nicht zu breiig. Danach habe ich den Soup-Chef auf 100 Grad geheizt und die Zwiebeln mit ein wenig Öl gebraten. Wie Ihr seht, sind die Zwiebeln auch schön braun geworden. Es ist nicht das gleiche Ergebnis, wie in der Pfanne, aber für Suppe vollkommen ausreichend.


Während die Zwiebeln braun wurden, habe ich die Hackklößchen geformt und in der VitAir bei 180 Grad gebraten / gebacken für ca. 12 Minuten... dabei habe ich sie einmal gewendet:


Die Brühe und den Schmelzkäse füllte ich in den Soup-Chef und vermixte alles noch einmal für 5 Sekunden.

Nun kam das Suppenprogramm zum Einsatz. Dafür wird die Chunky Taste gedrückt (für stückige Suppen). Das Programm läuft 27 Minuten. Nach 12 Minuten füllte ich dann die Champignons und die Lauchringe durch die Öffnung des Deckels. Am Ende kamen ein paar Kräuter, etwas Salz und Pfeffer dazu. Ich habe alles noch zusätzlich einige Sekunden vermixt, dass muss man aber nicht machen.

Serviert habe ich die Suppe mit Bärlauch aus dem Garten. Jens und Tessa waren begeistert. Die Suppe reicht sogar noch für morgen, so viel ist es geworden. Ich mag das 1,7 Liter Fassungsvermögen vom Soup-Chef.



Die Klarstein VitAir und der Soup-Chef sind eine tolle Kombination für jeden Haushalt. Auch im Urlaub im Bungalow oder in einem Ferienhaus werden die beiden Geräte uns definitiv begleiten.

Hier noch ein Bild von einem Smoothie aus dem Soup-Chef. Den gibt es im Sommer jetzt ganz oft. Ich liebe Smoothie! Auch für Arbeit echt toll! Ein Rezept nutze ich da übrigens nicht.

Früchte, egal welche... was unser Obstkorb gerade so hergibt, Milch und dann wird schon püriert.


Alle Blogberichte über unsere Klarsteinprodukte findet Ihr hier: klick

Kommentare:

  1. einfach klasse so ein gerät :)
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Mmh das sieht richtig lecker aus! LG

    AntwortenLöschen
  3. So ein Gerät könnten wir vermutlich auch öfter gebrauchen... ich liebe Suppe! ;-)
    Und deine Gerichte sehen auch wirklich sehr lecker aus!

    Vlg Bloody

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Geräte, die du hier vorgestellt hast mit leckeren Rezepten und richtig guten Fotos, die Appetit auf Schlemmen und die Geräte machen :)

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen