Volcano Popcornmaschine von Klarstein – Wir holen uns Kinofeeling ins Wohnzimmer

                                                                                              …enthält Werbung

Wieder durfte ein tolles Gerät von Klarstein bei uns einziehen: die

Volcano Popcornmaschine

Sieht die nicht klasse aus? So nostalgisch – allerschönster Retrolook, Kinofeeling im Wohnzimmer!

 

Die Popcorn-Maschine ist absolut einfach zu bedienen. Man benötigt für das Popcorn Öl und Popcornmais. Nach Belieben kann laut den Kundenbewertungen auf Klarstein.de und Amazon.de auch Zucker oder Salz hinzugefügt werden.  Dies haben wir nicht getestet, wir fügen den Zucker lieber im Nachhinein dazu. Statt Öl kann man auch Butter nehmen.

 

Der Popcorn-Maker hat nur zwei Knöpfe, einen Lichtschalter und einen On/Off Schalter.

 

Zum Lieferumfang gehören eine Schüssel, die genau in die Maschine passt, um das Popcorn aufzufangen, ein Handbuch und zwei Löffel zum abmessen. Der kleine Löffel ist für die optimale Menge Öl und der große für die optimale Menge Mais.


Und so einfach ist es: 

Die Volcano Popcornmaschine zwei Minuten vorlaufen lassen über den On/Off Schalter, dann wieder auf Off stellen. Erst das Öl, dann den Mais zufügen… Tür zu und auf On stellen.

 

Hier ein Video dazu:

 

In Slow Motion mit dem iPhone 6 aufgenommen:

So sieht das Ergebnis aus, der Vorgang dauert übrigens ca. 2 Minuten:

 

Na, wer hat Appetit?

Das Popcorn schmeckt wie im Kino oder auf dem Jahrmarkt, wirklich toll!

Die Reinigung des Topfes könnte etwas eleganter gelöst werden, finde ich… den Topf kann man aushaken, aber da noch ein Stück Kabel dran hängt, kann man ihn nicht vollständig ins Wasser tauchen. Auch die Deckel gehen nur hochzuklappen, aber nicht abzumachen (es sei denn, ich löse die Schrauben).

 

Die Reinigung funktioniert, indem ich ein paar Tropfen Spüli einfülle, das ganze einweichen lasse und dann auswische. Es geht ganz gut und dauert um die 5 Minuten, wenn ich es richtig sauber möchte. Würde man den Deckel abmachen können, wäre das in einer Minute erledigt.Zum Abschluss noch mal die wichtigsten Eigenschaften auf einem Blick:

  • 300W Popcorn-Maker für knackigen Puffmais – süß und salzig
  • 50er Jahre Cinema-Optik mit roter Lackierung
  • Edelstahl-Behälter mit integriertem Heizsystem und Rührwerk
  • kurze Aufheizzeit, hohe Popcornausbeute – etwa 60 Liter pro Stunde
  • Innenbeleuchtung – dekorativ und warmhaltend
  • Schüttfunktion
  • Panorama-Fenster
  • seitliche Belüftungsöffnungen
  • Magnet-Schloß-Tür
  • An-/Aus-Schalter
  • An-/Aus-Schalter für Innenbeleuchtung
  • rutschfeste Gummifüße
  • Stromversorgung: 220-240V, 50/60Hz
  •  26,2 x 46,5 x 27,3 (BxHxT)
  • Gewicht: ca. 3,5 kg

Die Popcorn Maschine kostet bei Klarstein 68,80 Euro und der Preis ist in Ordnung. Die Qualität ist super und das Popcorn schmeckt toll und kann nicht verbrennen! Für Heimkinoabende, gesellige Runden mit Familie und Freunden und vor allem auch für Kindergeburtstage und Teenagerpartys können wir das Gerät uneingeschränkt empfehlen!

4 von 5 Sternen hat die Maschine verdient! Die etwas umständliche Reinigung sorgt für den einen Punkt Abzug.

unsere Klarstein-Testberichte mit vielen Rezepten → klick

ähnliche Beiträge

6 Kommentare

  1. Ach, ich mag frisches Popcorn aus dem Kino total gerne! Da muss ich wohl mal bei euch vorbeikommen und mir eine Ladung holen! 😉

    Vlg und noch schöne Ostern
    Bloody

  2. Liebe Ilka,

    das Teil ist ja echt witzig und sieht total cool aus. Für mich gehört es dennoch zu den Dingen, die die Welt (oder zumindest mein Haushalt) nicht braucht 😉

    Liebe Grüße und frohe Ostern
    Kerstin

  3. Eine Popcorn-Maschine is schon mega 😀 Da hat man direkt Kino-Feeling für daheim *lach*. Diese hier sieht auch super aus und klingt auch gut, die Reinigung is bei sowas glaub immer etwas umständlich 😀 Aber man nutzt sie ja auch nicht täglich. Lg

  4. Oh toll was für ein Traum-Gerät! Ich habe schon lange keine Popcorns mehr gegessen und bekomme gleich Hunger drauf 😉 Ich mag besonders den tollen Popcorn-Duft. LG und ein schönes Osterfest 😉

  5. Das sieht lecker aus. Besonders gefällt mir dein Slomo Video 🙂
    Wie sieht das denn mit Salz oder Zucker aus, kann man das auch gleich mit reinmachen?

    LG
    Nico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.