Microsoft Lumia 950 – Oberfläche, Apps und Co

Microsoft Lumia 950                                                                                                      enthält Werbung

Nun habe ich Euch ja schon das Microsoft Lumia 950 vorgestellt, Fotos mit dem Lumia gezeigt, die Kamerafunktionen im Detail erklärt und das Display Dock vorgestellt.

Aber das ist natürlich noch nicht alles. Heute möchte ich Euch noch ein paar Apps, die Oberfläche von Windows 10 und einige Einstellungen zeigen.

Microsoft Lumia 950 – Oberfläche, Apps und Funktionen

Perfekt finde ich die inzwischen doch recht anpassungsfähige Oberfläche von Windows 10. Früher konnte man die Kacheln nur farbig gestalten, inzwischen kann ich Bilder festlegen. 😀 Das sieht dann ungefähr so aus:

 

Die Kacheln kann ich in verschiedene Größen einstellen und auch Ordner kann ich abstimmen. So habe ich zum Beispiel meine wichtigsten mobilen Webseiten als Kacheln festgelegt und in einen Ordner gesetzt. So sind meine Lieblingsseiten schnell zu erreichen und übersichtlich sortiert. Dann gibt es noch einige Live Tiles, diese ändern ständig ihr Aussehen. So sehe ich zum Beispiel, welche Mail die aktuellste ist, wer Geburtstag hat, die aktuellsten Nachrichten, die Akkulaufzeit usw. Es gibt ganz viele Gestaltungsmöglichkeiten.

Auch der Sperrbildschirm lässt sich individuell gestalten. Ich kann bestimmen, welche App mir die neuesten Nachrichten anzeigt. Hier würde ich mir aber wünschen, dass ich nicht nur eine App auswählen kann. Ich würde gern auf dem Startbildschirm nicht nur neue Mails, sondern auch Whatsapp Benachrichtigungen und den Facebook Messenger sehen. Ich hoffe, hier wird noch dran gearbeitet. 😀 Trotz allem gefällt mir die Oberfläche gut.

 
Dann gibt es noch die „Bildschirm Blick“ Funktion. Diese ähnelt dem Sperrbildschirm. Auch dort kann ich, wenn ich möchte, ein Foto und alle Nachrichten, wie im Sperrbildschirm anzeigen lassen. Es wird dann dauerhaft angezeigt, wenn man das Smartphone zum Beispiel auf dem Tisch in Blickrichtung liegen hat. Drehe ich das Lumia um, schaltet sich diese Funktion aus, sobald der Näherungssensor bedeckt wird, geht das Lumia auch aus, also zum Beispiel in der Hosentasche. Diese Funktion finde ich richtig klasse und sie verbraucht nur wenig Akku.
 

Die Apps sind übersichtlich sortiert nach Buchstaben und über die Suchfunktion kann ich auch schnell nach einer bestimmten App suchen. Ich finde die gesuchten Apps jeweils sehr schnell.

Das Lumia kommt mit einigen vorinstallierten Apps, diese sind jedoch durch einen langen Klick auf die App schnell zu deinstallieren. Toll, dass das so einfach geht und ich mich nicht erst durch das Menü wühlen muss. Positiv finde ich auch, dass ich so Apps ganz schnell bewerten und meine Meinung im Store schreiben kann.

Cortana und ich verstehen uns prächtig. Sie redet mit mir, sagt mir das aktuelle Wetter an oder stellt den Wecker für mich. 😀 Auch einfache Matheaufgaben löst sie für mich!

 

Toll finde ich auch die Feedback App. Hier kann man direkt am Smartphone schreiben, was Windows optimieren könnte, um das perfekte Betriebssystem zu erstellen.

Viele User schreiben hier ihre Wünsche. Ich kann sehen, welche das sind und sogar ebenfalls eine Stimme geben.

 
Dann habe ich heute noch den Fahrzeugmodus getestet, denn mir wurde ein Bluetooth Headset zur Verfügung gestellt, welches sich spielend leicht mit dem Lumia 950 koppeln lässt. Das Headset werde ich Euch auch in den nächsten Tagen vorstellen.
 
Der Fahrzeugmodus ist, wie der Name schon sagt, für das Auto gedacht. Denn oft wird man abgelenkt von irgendwelchen Handynachrichten. Um dies zu vermeiden, kann man einstellen, welche Nachrichten einem beim Autofahren erreichen sollen. Der Modus funktioniert klasse und garantiert Sicherheit im Straßenverkehr!
 
 
Auch die Karten App ist sehr gut. Der GPS Standort wird super schnell gefunden und die Navigation funktioniert klasse. Ich habe die Möglichkeit, mir Karten offline herunterzuladen, so dass ich auch ohne Netz ans Ziel komme! Perfekt, um Datenvolumen zu sparen. Auch die Position kann ich speichern, wenn ich zum Beispiel das Auto auf einem großen Parkplatz abstelle. So finde ich mein Auto spielend einfach wieder. Auch Cafés, Hotels, Restaurants, Shopping-Möglichkeiten, Tankstellen oder Museen kann ich mir ganz leicht anzeigen lassen.

 

 

Die Funktionen des Microsoft Lumia 950 sind wirklich toll und ich vermisse zum jetzigen Zeitpunkt nichts.
 
Meine anfängliche Skepsis, ob Microsoft inzwischen ein Smartphone Betriebssystem entwickelt hat, welches meinen Ansprüchen genügt, war unbegründet.
 

 

Alle Blogbeiträge zum Microsoft Lumia 950

ähnliche Beiträge

6 Kommentare

  1. Guten Morgen meine Liebe,
    ich nutze ja Android und was mir bei dir besonders gefällt, dass man die als Kacheln ablegen kann und trotzdem noch das Hintergrundbild sieht. Das kann Android leider nicht. Wie ist es mittlerweile mit den Apps? Gibt es da eine größere Auswahl?
    Liebste Grüße zum Donnerstag
    Sandra von onlinetagebuchvonsandra.blogspot.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.