Google+ Wie finden wir es ??? : Microsoft Lumia 950 Kamera und Videofunktion

Dienstag, 12. Januar 2016

Microsoft Lumia 950 Kamera und Videofunktion



Heute möchte ich Euch die für mich wichtigste Funktion eines Smartphones vorstellen - > die Kamera. Hier kann ich vorab schon sagen, dass das Microsoft Lumia 950 mich wirklich überzeugt hat.

Die Hauptkamera hat 20 Megapixel, Autofokus, Digitalzoom 2x, einen natürlichen Blitz, ein Objektiv mit 6 Linsen, eine optische Bildstabilisierung, die Sensorgröße beträgt 1/2,4 Zoll, die Blende beträgt 1,9, die Brennweite 26 mm, der Mindestabstand für Fokussierung beträgt 10 cm. 

Naja,  soviel zu den Werten... aber das Ergebnis interessiert ja immer mehr. :-D

Einige Fotos habe ich Euch ja schon hier gezeigt. Heute möchte ich Euch noch die Funktionen im Einzelnen erklären.

Hier sieht man mal die Kamera und die Einstellungen, die man manuell vornehmen kann. Da wäre der Blitz, der Weißabgleich, der Fokus, der ISO Wert, die Verschlusszeit und die Helligkeit.


Ich habe bis jetzt an diesen Werten noch nichts verändert, denn die automatischen Einstellungen sind toll! Durch die Funktion "Erweiterte Aufnahme" wird ein Motiv mehrmals blitzschnell mit verschiedenen Einstellungen aufgenommen und setzt aus diesen dann ein perfektes Bild zusammen. Wobei man auch selbst aus den einzelnen Fotos wählen kann. Die Ergebnisse sind wirklich beeindruckend.  Hier sieht man z.B. anhand der Aufnahmen, wie die Kamera-App mit verschiedenen Blitzeinstellungen gearbeitet hat.


Die Einstellmöglichkeiten der Kamera sind relativ einfach gehalten und das finde ich auch gut so! Für mich sollten es so wenig Einstellungen wie möglich, mit bestem Ergebnis sein und genau das hält das Lumia auf alle Fälle ein.


Die Hauptkamera macht nicht nur tagsüber gute Fotos, sondern auch bei schlechter Beleuchtung. Hier war es draußen dunkel und im Zimmer nur eine einzelne Lampe an.


Hier noch mal eine Aufnahme im dunklen Zimmer, nur mit der LED-Beleuchtung hinterm Bild.


Die Frontkamera mit 5 Megapixel und Weitwinkelobjektiv ist relativ unspektakulär. Im Hellen entstehen sehr gute Fotos, bei schlechter Beleuchtung gibt es das typische Bildrauschen und das Foto wirkt ein wenig unscharf.

Frontkamera (gute Beleuchtung)


Frontkamera (schlechte Beleuchtung)


Die Videofunktion der Hauptkamera (4K (3840 x 2160) mit 30 Frames pro Sekunde, einer optischen Bildstabilisierung, Video-Licht und kontinuierlichem Autofokus ermöglicht auch sehr gute Filmaufnahmen. Durch Lumia Rich Recording (Aufnahme mit vier Mikrofonen) wird eine Audioaufzeichnung in CD-Qualität möglich. 


Unser Hamster Sky in Action. Am besten, Ihr schaut es Euch direkt auf YouTube in bester Qualität an. Hier der Link: https://www.youtube.com/watch?v=jnlt0EnOUOc

Ich gebe der Kamera des Microsoft Lumia 950 besonders für die sehr gute Automatikfunktion, super Videoaufnahmen und für die einfache Bedienung 5 von 5 Sternen!


Kommentare:

  1. Hi Ilka, das sind wirklich erstaunlich gute Fotos. Ich bin ja nicht so die Handyknipserin, aber mal schnell ein Bild damit gemacht, kann man echt nicht meckern. Da kann mein HTC nicht mithalten. LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Fotos sind ganz große Klasse!!! Bin jeden Tag aufs neue erstaunt. :-D

      Löschen
  2. Die Bilder sind richtig toll geworden! Erstaunlich wie gut die Qualität bei so einer Smartphone-Kamera ist ;-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man überlegt, wie die ersten Handykameras waren, ist das echt ein gewaltiger Schritt. :-D

      Löschen
  3. oh die fotos sind wirklich super geworden!
    liebste grüße!

    AntwortenLöschen