Google+ Wie finden wir es ??? : Avoria-Liquids Online Shop im Test - mit was füttere ich meine E-Zigarette am liebsten?

Mittwoch, 11. November 2015

Avoria-Liquids Online Shop im Test - mit was füttere ich meine E-Zigarette am liebsten?


Seit Anfang September sind Ilka und ich inzwischen rauchfrei! Der Übergang war wirklich einfacher als gedacht. Es gab kaum eine Minute, an der die Zigaretten jetzt übermäßig fehlten.

So ganz konnten wir es jedoch nicht lassen und haben das Rauchen durch das Dampfen ersetzt. Sicher nicht ganz so optimal, wie endgültig aufzuhören, aber so ist es nun mal und wir sind damit im Moment sehr zufrieden.

Inzwischen haben wir einige neue Geräte (E-Zigaretten) gekauft und auch Liquids und Aromen müssen immer mal wieder neue her, denn die anfänglichen Aromen wie Wassermelone, Kirsche usw. waren schnell alle oder langweilig. Jeden Tag derselbe Geschmack ist irgendwie nicht befriedigend. Abwechslung musste her... und die bietet http://www.avoria-liquids.de/.

Wer keine E-Zigaretten dampft, kann mit Liquids oder Aromen oder Begriffen wie Base wohl eher nichts anfangen. Bis vor 10 Wochen  wussten wir auch nicht, was damit gemeint ist.

Es gibt einmal fertige Liquids, diese kosten ca. 5 Euro a 10ml... aber man kann sich diese eben auch selbst anmischen und spart so einiges an Geld. Dafür benötigt man eine Base, diese gibt es in individuellen Stärken. Wir dampfen von Anfang an  Liquids mit 3mg Nikotin, das ist relativ wenig. Die nächste Stufe wäre dann schon ohne Nikotin. Mischt man sich die Aromen selbst, zahlt man a 10ml ca. 70 Cent bis 1 Euro.



Die Base besteht aus 50 Prozent Glycerin, 50 Prozent Propylenglykol. Beides sind Inhaltsstoffe die unter anderem auch in Cremes verwendet werden, wobei das Propylenglykol nicht verharmlost werden sollte. Es wird als weniger gesundheitsschädlich angesehen als Nikotin, aber wir wollen hier auch nichts schönreden.
Damit das Ganze auch nach irgend etwas schmeckt, gibt es Aromen. Und da hat man wiklich die Qual der Wahl.
Es gibt bei Avoria zum Beispiel fruchtige Aromen wie Physalis, Kirsche, Waldfrucht oder Wassermelone, aber auch süße Aromen, wie Schokane (Schokolade und Banane), Amaretto oder Cookie. Getränke Aromen wie Grüner Tee, Cola oder Cappuccino, ausgeflippte crazy Aromen wie Godfather, Dirty Mind oder Bloody Lipstick, wo man erst einmal die Beschreibung lesen muss, um zu wissen, was einen bei diesen Sorten erwartet. Dann gibt es die Menthol-Minz Aromen und die Tabakaromen.

Wir wurden gefragt, was wir für Aromen wünschen. Da wir ja Anfänger sind und wirklich wenige Liquids und Aromen getestet haben, ließen wir uns überraschen.


Und erhalten haben wie fünf Sorten, eine Base und fünf leere Flaschen zum Mischen des Liquids.

Zum Mischen benötigt man nur ein paar Utensilien:

- viel Zewa
- kleine Spritzen
- Aromen
- Base
- Leerflaschen


Dann kann man auch schon loslegen:



Die Liquids sollen nach dem Mischen ein paar Tage stehen - das haben wir gemacht und  dann in den letzten Tagen getestet...

Und here are the results from http://wiefindenwires.de :-D



Dieses Aroma soll nach süßen Keksen schmecken. Es schmeckt auch tatsächlich danach... aber wieso sollte ich das rauchen? Kekse esse ich doch lieber! Unser Fall ist es nicht, auch nicht nach 2 Wochen. Trotz allem gibt es viele, die dieses Aroma lieben. Ich denke hier sollte jeder seine eigenen Erfahrungen machen.




leckerer Beerenmix mit einem angenehmen Hauch Menthol

Dieses Aroma ist eins unserer Lieblingsaromen geworden.  Wir mussten nun schon Aroma nachmischen, da die erste Ladung alle ist. :-D Absolut leckerer Geschmack, man kann es den ganzen Tag dampfen, ohne dass man genug davon hat. Wird definitiv wieder bestellt! 



leckere Mischung aus frischen Zitronen und Buttermilch

Buttermilch soll schmecken? Die Frage stellen sich auch immer die Raucher und Nichtraucher, die fragen, was wir heute wieder in unsererem Verdampfer haben. 
Und ja !!!! Und wie Buttermilch schmeckt, vor allem mit der Zitrone zusammen. Eine tolle Kombination und auch eins unserer absoluten Lieblingsaromen. 


Typischer Apfelgeschmack mit einer erfrischenden Mentholnote

Wir haben schon das normale Apfel Aroma von Avoria bestellt, das war eins unserer ersten Aromen und wir waren begeistert. Auch diese Kombination aus Menthol und Apfel ist toll! Auch hier kann man den ganzen Tag über dampfen, ohne dass es unangenehm wird. Absolute Kaufempfehlung von uns!


Ein affenstarkes Geschmackserlebnis aus knackiger Erdnuss und süßem Vanillepudding.

Geht es nur mir so, oder hört sich das schon nicht lecker an? Vielleicht finde ich die Kombination von Erdnuss und Vanillepudding gewöhnungsbedürftig und habe dadurch schon automatisch eine Abneigung... aber nein, dieses Aroma mögen meine Geschmacksnerven einfach nicht. Auch Ilka mag es nicht. Trotz allem gibt es auch hier wieder viele, die es lieben und absolut begeistert sind. Vielleicht sind auch unsere Geschmacksnerven durch das jahrelange Rauchen schon so kaputt?
 

Die Base, die wir von Avoria erhalten haben, haben wir bereits vorher schon gekauft und sind begeistert. Ein Top Preis-Leistungs-Verhältnis! 

Folgende Aromen besitzen wir auch noch von Avoria und können sie ebenfalls empfehlen:

Aroma Nemesis: Blue Curacao mit frischem Zitronensaft und einer angenehmen Mentholnote
Dieses Aroma finde ich toll und es ist auch eins meiner Lieblinge. Leider hab ich es alle gedampft und brauche bald wieder Nachschub.

Dirty Mind: Fruchtige Mischung aus saftigen Pfirsichen, frischen Zitronen, Orangen und Ananas

Auch dieses Aroma ist top zusammengemischt. Ich mag es sehr gern dampfen!

Viele der Aromen von Avoria sind klasse und treffen genau unseren Geschmack. Der Preis von 5,90 Euro pro Aroma ist vollkommen in Ordnung. Schön würde ich es finden, wenn ich ab und an ein paar Liquids / Aromen im Angebot sehen würde. Das sehe ich nicht, wenn ich die Seite von Avoria besuche. 

Was ich an dem Shop klasse finde ist, dass er strukturiert aufgebaut ist. Es gibt tolle Beschreibungen, gute FAQ´s, so dass uns echt super geholfen wurde, als wir vor zwei Monaten mit dem Dampfen angefangen haben. 

Da Geschmack ja bekanntlich verschieden ist und wir nun zwei angefangene Aromen haben, mit denen wir nicht wirklich was anfangen können, würden wir sie gern jemandem schenken, der diese Sorten gern mal testen möchte. Die Flaschen sind fast voll und es können so noch einige Liquids hergestellt werden. Wer traut sich an Monkey Island und Cookie Deluxe  heran?

Zusätzlich sponsoren wir Euch noch zwei fertig gemixte Liquids (a 10 ml)  von uns, da sprechen wir dann ab, welche Geschmacksrichtung es sein soll.

Kommentiert einfach diesen Facebook Beitrag. Liked uns auf einem der Kanäle, wie GFC, Facebook, Twitter etc. 

Ihr solltet mindestens 18 Jahre alt sein und aus Deutschland oder Österreich kommen. Wir müssen nach dem Jugendschutzgesetz prüfen, ob Ihr volljährig seid. Der Gewinner muss also auf jeden Fall durch eine Kopie seines Ausweises (Nummer kann er abdecken) die Volljährigkeit nachweisen. Das kleine Gewinnspiel geht bis zum 14. November 2015 um 20 Uhr.

Wir möchten noch einmal ausdrücklich warnen, wer nicht raucht, sollte auf keinen Fall aus lauter Spaß mit dem Dampfen anfangen. Für uns als Raucher ist die E-Zigarette eine gute Alternative, die unsere Finanzen schont und auch so einfach angenehmer ist.











1 Kommentar: