LEICKE KanaaN USB Kabel für iPhone6 und andere Apple Mobilgeräte im Test

Von der Firma Leicke habe ich freundlicherweise ein iPhone Kabel zum testen erhalten. Die Bestellung lief ganz normal über Amazon. Das Kabel kam zwei Tage nach der Online-Bestellung an. Eine klasse Lieferzeit.

Und da meine kleine Schwester Wencke ja ein neues iPhone 6 hat, war ich froh, dass es auch für dieses relativ neue Gerät geeignet ist.
Das Leicke KanaaN USB Kabel kam gut verpackt im Karton an und steckte noch extra in einem wieder verwendbaren Zip-Beutel. Wie Ihr seht, ist es wirklich lang, nämlich 1,8 m. Das finde ich sehr praktisch, wenn man z.B. im Bett oder auf der Couch liegt. Meine Kabel sind dann immer zu kurz, um bequem zu liegen und gleichzeitig das Handy aufzuladen. Zum Vergleich: ein Original-Ladekabel von Apple ist nur 1,0 m lang.

Es ist wirklich äußerst stabil verarbeitet und macht nicht den Eindruck, als ob es schnell bricht. (Meine Schwester hat nämlich mit Kabelbrüchen bei ihren iPhone-Ladekabeln immer echt Pech.) Da es ein Flachkabel ist, lässt es sich auch aufrollen ohne zu verknoten und gut transportieren (z.B. im Rucksack oder in der Tasche). Übrigens ist es in Wirklichkeit heller als auf dem Foto, es ist ein schönes Grau.

Das Kabel haben wir sofort ausprobiert. Der Anschluss passt perfekt und das iPhone 6 wurde innerhalb weniger Minuten von 77 auf 100 Prozent aufgeladen. Super!

Produktbeschreibung laut Amazon:

  • 180cm Kabellänge, kompatibel mit iPad 4, iPad Air, iPad Mini, iPhone 5, iPhone 6 und iPhone 6 Plus
  • funktioniert mit jeder iOS und iTunes Version – Von Apple zertifiziert
  • das KanaaN Kabel hat hochwertige Stecker mit Apple Originalteilen
  • Robustes Flachkabel sorgt für hohe Lebensdauer
Also wir sind sehr zufrieden. Auch das iPad 2 lädt sehr schnell auf und die Datenübertragung läuft ohne Zeitverzögerung ab. Das Kabel kostet 22,99 Euro. Es ist zwar teurer als einige andere Kabel bei Amazon, diese halten aber bei uns auch immer nur relativ kurz. Die Original-Kabel im Elektrofachmarkt kosten ca. 18,00 Euro, sind aber viel kürzer.
Hier noch einige Informationen über die Firma:
Die LEICKE GmbH mit Sitz in Leipzig
wurde von Netzteil- und
IT-Spezialisten der Universität Leipzig im Jahr 2008 gegründet. Sie
designen und entwickeln einzigartige, harmonische Produkte. Zum
Produktportfolio zählen unter anderem LEICKE ULL-Netzteile, Sharon
Tastaturen, KanaaN Konverter, Hebron Dockingstationen und Manna
Lederwaren. Zudem erweitern sie kontinuierlich ihr Angebot und bieten
häufig eigene Neuentwicklungen im Bereich von Hardware und Software
an. 


Bei der Entwicklung und dem Design ihrer Produkte wird besonders auf
hohe Qualität der Materialien und der Verarbeitung
geachtet. Jedes LEICKE Produkt ist seit
dem Jahr 2011 mit einer eigenen Seriennummer versehen. Das heißt, jedes
Produkt ist einzigartig. Außerdem setzt Leicke auf freundlichen und
persönlichen Kundenservice. So können sie z.B. mit ihren Kunden in mehr
als 8 Sprachen kommunizieren, möglich macht dies ein internationales
Team. 
Wir danken der LEICKE GmbH für den Test und können das Kabel mit gutem Gewissen weiter empfehlen.

ähnliche Beiträge

3 Kommentare

  1. Bidde 😀 Farblich fand ichs gar nicht mal so schlimm, klar heller als man sich bei Tomaten denkt, aber sah an sich ganz gut aus. Ich bin da eigentlich auch ein Fan von, aber leider konnte er uns nicht überzeugen.

    Ein langes Ladekabel finde ich unglaublich wichtig, ich hasse nichts mehr als mit nem Stummelkabel an ne Steckdose gekettet zu sein 😀 An meinem Bett is keine Steckdose und daher is das beim Schlafen mit kurzem Kabel uncool ^^ Lang an die Macht
    *lach*. Auch sonst klingt das Kabel super =) Lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.