Google+ Wie finden wir es ??? : Januar 2014

Freitag, 31. Januar 2014

unsere Brandnoozbox Januar 2014


Ich möchte heute noch schnell, aber kurz die neue Brandnoozbox vorstellen, morgen früh geht es in den Urlaub, ich hab so wenig Zeit... ;-)

Also ich bin total zufrieden, mir gefällt der Inhalt der Box sehr. Was sagt Ihr dazu?



OLD EL PASO Fajita Kit (UVP 3,99 Euro) Sehr, sehr cool, wir hatten schon die Burrito zum testen und waren bzw. sind von dem einfachen, aber sehr schmackhaften Gericht total begeistert. Ich freu mich auch hier auf den Test!

Getestet und für gut befunden


Milford Kick-Tee, hier die Sorte Schwarzer Tee mit Cola-Aroma (UVP 1,79 Euro) Na da bin ich gespannt, geht morgen mit in den Winterurlaub und wird dort getestet.

Wird nicht unser Lieblingstee, aber er schmeckt nicht schlecht.


Bonduelle Dunkle Champignons (UVP 1,99 Euro)
Ich liebe Champignons und ich liebe Bonduelle, mal sehen, ob sie anders schmecken, als Champignons mit weißen Köpfen


Bonusartikel, gegen Punkte eingetauscht. Biotta Bio Energy, da ich den Drink mag, hab ich die Büchse bestellt. Für 2,85 Euro würde ich sie mir aber nicht kaufen.



Uncle Ben's Express Risotto (UVP 2,29 Euro) mit Tomaten und italienischen Kräutern, wenn es mal schnell gehen muss, wird's probiert.

Ilka: Ich hab es getestet, als es schnell gehen musste und es war wirklich sehr lecker. Für die schnelle Küche echt super!  Für uns trotz allem nicht unbedingt eine Alternative. Wie kochen doch lieber den richtigen Ben´s Reis und würzen selbst.


Farmers Snack Schokolata Bitter Sweet  (UVP 2,29 Euro) Darf auch mit in den Urlaub;-)
 


Go Splash (UVP 2,29 Euro) Ist auch im Koffer, freuen sich die Kis drauf, find ich für unterwegs mal richtig klasse. Bin gespannt.

Naja, sehr künstlich, den Kindern schmeckt es.



Und das NOOZ Magazin gefällt mir wieder richtig gut, hab zwar nur kurz durchgeblättert, weil ich so wenig Zeit hatte, aber nach dem Urlaub wird es ausgiebig gelesen.



Mein Fotobuch von ifolor


Gestern kam mein, mit großer Spannung erwartetes Päckchen von ifolor an. Im Rahmen einer Testaktion bei kjero durfte ich ein Fotobuch Deluxe mit 36 Seiten im Format A4 gestalten. Und wer mich kennt, weiß, dass ich jedem Test der mit Fotos, Fotoverarbeitung oder  Fotokameras zu tun hat, entgegenfiebere. Fotobücher zu gestalten, liebe ich einfach. Es macht so einen Spaß, sich kreativ auszutoben, Seiten mit eigenen Fotos zu füllen, immer wieder mit Hintergründen, cliparts, Textarten zu experimentieren, gefühlte 1000mal die Bildzusammenstellung zu überprüfen und zu ändern... Es gibt Millionen Dinge, die regen mich auf, die machen mich irre... ein Fotobuch zu erstellen, ist dagegen für mich die pure Entspannung;-)

Um alles gelassen angehen zu können, fange ich zeitig mit der Auswahl  der Bilder an. Dazu lege ich mir grundsätzlich immer einen neuen Ordner an, speichere darin alle in Frage kommenden Fotos ab, versuche fast identische Bilder sofort zu löschen (schaffe ich nicht immer;-) und bearbeite meine Fotos bereits vorher mit einem guten Fotobearbeitungsprogramm. So spare ich mir viel Zeit und behalte die Übersicht.

Danach konnte ich dann auch mit dem Download der Software vom ifolor-Fotobuch beginnen. Hier gab es gar keine Schwierigkeiten, innerhalb weniger Minuten hatte ich das Programm auf meinem Computer.

Das Programm war sehr einfach und simpel zu erlernen. Klar habe ich erst mal schauen müssen, welche Funktionen es beinhaltet und wie ich sie anwenden muss. Es gibt zahlreiche Hintergründe, Cliparts, Rahmen, vorgefertige Layouts. Für ganz eilige und/oder ungeduldige Kunden gibt es auch die Möglichkeit, den Designer für sich arbeiten zu lassen. Er ordnet dann die Bilder schon mal alle im Buch an und man kann trotzdem noch vieles individuell gestalten, auch Bilder austauschen, Rahmen und Hintergründe ändern usw. 

Ich habe aber jede Seite nach meinen Vorstellungen erstellt. Ein bisschen schade fand ich, dass ich nicht die Möglichkeit hatte, zu den kostenlosen 36 Seiten einfach noch ein paar Seiten dazu kaufen zu dürfen.Ich hätte lieber ein Buch mit 50 und mehr Seiten erstellt und dafür dann auch ab und zu mal ein Foto über eine Doppelseite angeordnet. Ich liebe es, die allerschönsten Fotos auch groß darzustellen. Aber gut, es war so vorgegeben und ich hab versucht, das Bestmögliche rauszuholen.

Mein Fotobuch habe ich im Querformat erstellt, das Thema war ein 2-Tages Ausflug zur Kulturinsel Einsiedel, einem wahnsinnig tollen Abenteuerfreizeitpark mit Baumhaushotel in der Gemeinde Neißeaue nahe Görlitz. 

Für die Gestaltung habe ich bestimmt 10 Stunden an mehreren Abenden investiert. Ich bin da aber auch echt "korintenkackerhaft", wie meine Tochter Ilka das gern bezeichnet;-))) Da ich jede Menge Bildmaterial unterbringen musste, konnte ich mich nicht so kreativ mit viel Text austoben, wie ich es eigentlich vorhatte, die Seiten wirkten dann schnell überladen. Mit Cliparts bin ich sowieso sehr zurückhaltend, aber da es ein Testbuch war, hab ich versucht, auch hier ein paar wenige auszuwählen. Dabei fiel mir auf, dass es zum Thema Urlaub jede Menge Strand/Wasser-Motive gab, aber kaum andere. Da sollte ifolor noch dran arbeiten, es gibt ja auch Urlaub in den Bergen, im Wald, auf dem Bauernhof:-)))

Gefallen hat mir die Möglichkeit, ein eigenes Foto als Hintergrund auf einer Seite oder auch auf einer Doppelseite zu verwenden, liebend gern hätte ich aber noch die Wahl gehabt, diesen Hintergrund dann transparenter, sprich verblassend darzustellen, um die darauf anzuordnenden Bilder hervorzuheben.

Ok, abgesehen von meinen Luxusproblemchen gab es keine nennenswerten Schwierigkeiten und ich konnte nach einigen Tagen dann auch mein fertiges Fotobuch hochladen. Leider gab es da 2mal einen Übertragungsfehler, ich hab es dann am nächsten Abend nochmals probiert und dann klappte alles hervorragend. Nach genau 9 Tagen (7 Tage Bearbeitungszeit und 2 Tage Versand) konnte ich mein Fotobuch nun gestern in Empfang nehmen. (Da war sie dann wieder, meine Ungeduld, ich hab sooooo drauf gewartet;-)))

Aber ich bin ehrlich begeistert. Da ich mehrmals schon negative Bewertungen gelesen hatte, hab ich mein Fotobuch inzwischen bestimmt 20mal durchgeblättert, ich finde nicht ein einziges Foto, wo ich große Farbabweichungen vom Original entdecke. Es sind minimalste Unterschiede, die aber auch an der PC-Einstellung liegen können und die ich jetzt nur bemerkt habe, weil ich für den Test extra das Bild im Buch mit dem Foto am PC verglich (mit Argusaugen geschaut :-) Auch die Verarbeitung ist absolut sauber und korrekt, die Seiten im Hochglanz gefallen mir sehr gut, das Papier ist von guter Qualität und wirkt äußerst stabil. 

So, genug geschwafelt, kommen wir zu den Tatsachen:

Der Einband: Ich habe als Hintergrund ein Baummotiv gewählt (passend zum Baumhaushotel) und dann als Kontrast 2 Schwarz-Weiß-Bilder platziert, man kann gerade beim Layout zwischen zahlreichen Möglichkeiten wählen.


 Die Rückseite des Buches


Seite 1


Hier habe ich mal ein Bild ganzseitig gestaltet, davon hätte ich (bei mehr Seiten) gern noch einige gehabt.






Nur eine der vielen verschiedenen Möglichkeiten die Fotos anzuordnen.


Auch hier sind die Farben wie im Original.


Hier auch;-)



Da durften mal ein paar cliparts drauf - sie passten perfekt zu den Fotos.

 





So, nun hab ich mehr gezeigt, als ich wollte, aber so bekommt Ihr dann doch einen guten Eindruck von den verschiedenen Möglichkeiten der Gestaltung. Also ich finde ifolor insgesamt wirklich gut, ich habe schon viele verschiedene Anbieter gewählt (schaue da immer nach Angeboten), überall gibt es mal hier und da Verbesserungsmöglichkeiten, gravierende Mängel konnte ich nicht finden. Die Lieferzeit von 9 Tagen fand ich ein bisschen lang, dafür überzeugte ifolor in der Qualität des Buches absolut.

Der Preis für ein Fotobuch Deluxe in A4 beträgt 29,95 Euro zzgl. 3,95 Euro Versand. Nicht gerade preiswert, aber völlig im Rahmen.

Ich gebe hier
  •  4 von 5 Sterne für die Software
  •  3 von 5 Sterne für die Bearbeitungsdauer
  •  5 Sterne für die Qualität des Fotobuches   
aber da das Ergebnis bei einem Fotobuch das Wichtigste ist, geht der Daumen ganz nach oben für diesen Test und ich danke ifolor und  kjero für dieses tolle Fotobuch!




Mittwoch, 29. Januar 2014

Bellakerzen - unser Testbericht


Vorige Woche kam ein Testpaket vom Online-Shop bellakerzen  an, auf das wir uns sehr gefreut hatten. 

Bellakerzen produziert handgefertigte Kerzen, die ca. 120 Stunden Brenndauer haben und deren Dochte absolut bleifrei sind. Es gibt verschiedene Duftrichtungen, im Moment sind Kerzen in 8 verschiedenen Düften im Shop erhältlich. Das Beste daran: in den Kerzen ist jeweils ein Ring versteckt, der erst nach einigen Stunden Brenndauer zum Vorschein kommt.

Leider kam beim Öffnen des Paketes erst mal die Enttäuschung: das wunderschöne Glas der Kerze mit dem Duft frischer Orangen kam ganz zerbrochen bei uns an. Ich muss sagen, die Gläser waren zwar in Luftpolster verpackt und mit Füllmaterial gepolstert, aber nicht bis unter dem Rand des Kartons, es war meiner Meinung nach viel zu viel Spielraum dazwischen. Da es nicht nur uns passiert ist, dass ein Glas defekt war, hier ein kleiner Tipp an bellakerzen direkt: Spart nicht an Füllmaterial, es ist wirklich schade und für Käufer auch sehr ärgerlich, wenn die Produkte defekt ankommen.


Aber gut, die Kerze an sich war ja nicht beschädigt, also habe ich sie sehr vorsichtig von allen Glassplittern befreit und sie gestern angebrannt, der Duft war sehr dezent und für uns kaum wahrnehmbar, die Kerze brannte sehr schön gleichmäßig ab und nach etwa 4-5 Stunden schimmerte etwas Silbernes nahe dem Docht in dem flüssigen Wachs. Könnt Ihr es sehen?


Ich hätte ja noch ein wenig länger gewartet, aber Ilka war seeeeeehhhhhrrrrr neugierig und fischte mit einer Gabel ein kleines, in Silberfolie gewickeltes Päckchen aus dem Wachs.


Nach kurzer Abkühlphase konnten wir auspacken. Das Schmuckstück war nochmals gut geschützt in einer eingeschweißten Folie und dann lüfteten wir das Geheimnis: ein Ring mit einem Schmetterling kam zum Vorschein. Der Wert soll 15,00 Euro betragen, laut Stempel ist der Ring aus 925er Silber. Und da Geschmack Gott sei Dank verschieden ist, hat ihn Ilka mit Handkuss genommen, er passte auch super.


Ich muss gerade mächtig schmunzeln, Ilka hat lauter Kerzenwachskrümel an den Fingern, lach;-)

Demnächst werden wir dann das Geheimnis der 2. Kerze lüften. Wir bekamen noch eine Kerze mit dem Duft blühenden Lavendels und hier kann man nun auch das wunderschöne Glas sehen. Auch wenn die Kerze irgendwann abgebrannt ist, hat man immer noch dieses Glas mit Deckel und kann es zur Aufbewahrung verschiedener Dinge nutzen. Der Duft ist hier übrigens deutlich stärker (aber sehr angenehm), ich überlege gerade, ob es vielleicht daran lag, dass die andere Kerze ja ohne Glas ankam, vielleicht haben sich die Duftstoffe da schon vorher etwas verflüchtigt?


Fazit: Die Idee mit dem versteckten Schmuck im Glas finde ich wunderbar. Das Glas und die Farben der Kerzen sind wunderschön und eignen sich hervorragend als Geschenk. Schade, dass eine Kerze defekt ankam, aber ich bin sicher, das kann man in Zukunft mit mehr Füllmaterial vermeiden. Ich würde mir mehr Auswahl bei den Schmuckstücken wünschen, könnte mir auch gut Ketten oder Armbänder als Überraschung vorstellen. Bei einem Ring hat man ja auch das Problem, dass er passen muss. Der zum Vorschein gekommene Ring hätte mir jetzt überhaupt nicht gefallen, Ilka dagegen hat sich ehrlich drüber gefreut. 

Eine Kerze kostet im Shop eigentlich 24,95 Euro, zur Zeit gibt es sie aber als Sonderangebot zum halben Preis für 12,49 Euro. Das finde ich mehr als angemessen, soviel wäre mir die Kerze mit dem schönen Glas sogar ohne Überraschung wert!

Sobald wir die 2. Kerze getestet haben, kommt noch mal ein Bericht und natürlich zeigen wir Euch das versteckte Schmuckstück dazu.

Vielen Dank an bellakerzen für den Test. Die Idee ist toll, ich werde auch sicher das ein oder andere Glas verschenken, nur an der Auswahl des Schmucks arbeitet doch bitte noch. Es gibt so schönen Modeschmuck für wenig Geld, das lässt sich verbessern! Bleibt dran und viel Erfolg!


Dienstag, 28. Januar 2014

MyMepal - Individuelle Brotboxen + Giveaway


Vor ein paar Tagen erreichte uns ein wahnsinnig tolles Paket mit chic verpackten Produkten von mymepal.


Wir durften insgesamt 4 Artikel aus dem reichhaltigen Sortiment wählen und  auf http://www.mymepal.com selbst gestalten. Bei mymepal hat man die Möglichkeit aus vorgefertigten Bildern Lunchboxen, Snackbecher oder Trinkflaschen zu gestalten oder man nimmt eigene Bilder und fertigt damit ein tolles Teil.

Alle Produkte sind von Rosti Mepal, einer seit Jahrzehnten bekannten niederländischen Firma, die hochwertige und funktionell durchdachte Kunststoffartikel produziert. Die Produkte sind selbstverständlich frei von BPA (Bisphenol A).

Nun zum Praxistest: 

zuerst haben wir uns die Artikel 


und danach die Farben ausgesucht:



Angefangen haben wir mit einer Box für meine Tochter: Hier sehr Ihr die Auswahlmöglichkeit für Bilder und Schriftarten. Tessa hat sich das süße Motiv mit den Eulen und den Schriftzug "Perfect Day" selbst ausgesucht.


Danach habe ich noch den Duo Becher to go mit dem selben Motiv gestaltet. Das war wirklich spielend einfach. 

Nun wurde es jedoch etwas kniffliger. Die Box und der Becher to go für meine Schwester sollten eine Überraschung und noch individueller sein und so habe ich schon eine Weile überlegt, was ich als Motiv nehme. Nachdem ich lange nach einem Text gesucht habe, gefiel mir der Spruch "KEEP CALM AND DON'T STRESS" sehr gut für meine 14jährige Schwester, der passt irgendwie zu ihr. :-D
Aber nun fehlte noch ein Bild. Da hab ich das Foto von ihrem Kater Findus auf der Festplatte entdeckt.



Samstag, 25. Januar 2014

3. Facebook-Gewinnspiel - Yves Rocher und Ohrschmuck von Silvity

Unser Gewinnspiel Nr. 3 ist seit gestern Abend gestartet, schaut selbst:

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=397277193751924&set=a.167085580104421.58732.164679157011730&type=1&stream_ref=10

Vebellé Cosmetic - Bloggeraktion


Vebellé Cosmetic hat auf seiner facebookseite zu einer tollen Testaktion für Blogger aufgerufen. Ich möchte mich hiermit sehr, sehr gern bewerben und bin wirklich gespannt, welcher Duft bzw. welche Testprodukte mich erwarten.
Vebellé Cosmetic gibt es seit 1990, sie produzieren hochwertiges Parfüm und Kosmetik für Damen und Herren, sowie Raumdüfte.
Demnächst gibt es dann hier wohl einen ausführlichen Bericht - freu mich drauf!

 

 

Mittwoch, 22. Januar 2014

Pantene Pro-V Youth Protect 7 - Produkttest by for me


Letzte Woche kam ein tolles Paket von for me bei mir an. Pantene Pro-V Youth Protect 7  ist eine tolle Haarpflegeserie.

"Erhält sieben Zeichen von jugendlichem Haar.
Shampoo und Pflegespülung schützen und pflegen das Haar während der regelmäßigen Haarwäsche.
Das Haarfaser-Kräftigungs-Spray kräftigt das Haar gegen Stylingschäden und erhält die natürliche Fülle.
Mit der BB Crème wird das Haar geschützt, Haarschäden an der Oberfläche werden repariert und seidig-weiches Haar wird verliehen.
Die Intensivmaske mit “Verjüngungseffekt” repariert Schäden an der Haaroberfläche und pflegt das Haar intensiv."

Ich habe die Pflege heute ausprobiert. Im Testpaket war das Shampoo, die Spülung und die BB-Cream.

Shampoo & Spülung kennt ja jeder und die Anwendung ist hier auch die selbe. Ich mag Pantene und hole mir die Produkte auch gern. Durch das ständige Färben meiner Haare ist es bei mir wichtig, dass die Haare nicht strohig werden und dass das Volumen erhalten bleibt.

Am liebsten mag ich Pantene Intensives Feuchtigkeits-Souffle, denn es macht meine Haare so angenehm weich und ich liebe es, nicht warten zu müssen mit dem Ausspülen, denn ich wasche meine Haare immer morgens und hab da wenig Zeit noch die Einwirkzeit der Kuren zu beachten. Nun habe ich mit der BB-Cream eine tolle Alternative gefunden. Auch die BB-Cream muss man nicht auswaschen.Sie fühlt sich an wie ein Fluid und meine Haare waren heute nach dem Fönen wahnsinnig weich und sahen richtig gesund aus. Bis abends saßen meine Haare perfekt, dies ist bei Billig-Pflegeserien nie der Fall.

Ich glaube, ich habe eine tolle Haarpflege für mich entdeckt. Hier muss ich natürlich noch ein wenig testen, wie es sich im Laufe des nächsten Monats verhält.


Danke an for me und Pantene für diesen tollen Test.

Freitag, 17. Januar 2014

Gewinnspiel - Original Powerball


Hallo Ihr Lieben,
die nächsten Wochen (bis Ostern) starten wir auf Facebook jede Woche neue Gewinnspiele.

Bis Freitag den 24.01.14 könnt Ihr einen Original Powerball zu gewinnen. Er hat das Logo von O2, da wir ihn aus diesem Shop bekommen haben. Er ist natürlich neu und unbenutzt.
Ihr findet im Netz auch Videos über die Anwendungsmöglichkeiten, das alles aufzuzählen wäre ein Roman;-) Hier noch die Seite von powerball
http://www.power-ball.com/Modelle/Basic/Basic




So nehmt Ihr teil (bis einschließlich Freitag 24.1.2014):

(1) FB Seite (https://www.facebook.com/WieFindenWirEs) "liken"
(2) Beitrag 'liken' + kommentieren
(3) gerne öffentlich auf Deinem Facebook-Profil teilen (freiwillig)

Am Samstag, den 25.01.2014 wird der Gewinner ausgelost und benachrichtigt. Viel Glück!

PS: Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung mit Facebook. Die Gewinne sind von uns privat gesponsort und werden auch von uns versandt. Wir können aus Kostengründen nur innerhalb von Deutschland verschicken.





Freitag, 10. Januar 2014

nd24.de Nageldesign Shop


Seit einigen Wochen bin ich ganz großer Nagellack Fan geworden. Vorher konnte ich damit irgendwie nie viel anfangen. Aber die ganzen Beiträge auf anderen Blogs haben mich irgendwie neugierig gemacht. Naja meine Sammlung ist inzwischen schon ziemlich groß geworden und sogar ein Nagellackregal habe ich mit Hilfe meiner Tochter gebaut. :-D



Das Foto ist inzwischen zwei Wochen alt und es sind nicht alle Lacke enthalten. Heute kamen auch einige neue dazu. Einer wurde mir von nd24.de gesponsort und den möchte ich Euch heute unbedingt vorstellen.



Ausgesucht habe ich mir den nd24 ColourSelection Nagellack disco dreams. Es gibt natürlich auch ganz viele andere tolle Farben. Eine wirklich tolle Farbe und schöne silberne Glitzerpartikel sind enthalten. Getrocknet ist er sehr schnell und er deckt nach zwei Schichten perfekt. Für mich einer meinen neuen Lieblingslacke, denn die Farbe ist wunderschön! :-D

Aus der LE von Catrice habe ich mir heute den Crushes Crystals Call me Princess gekauft und gerade festgestellt, dass er super zu dem Lack von ND24 passt. Schaut mal:

 ♥♥♥ Ich glaub iche bin nun in Beide verliebt. ♥♥♥



nd24 hat innerhalb von einem Tag geliefert. Die Ware ist super und die Versandkosten in Höhe von 4,95 Euro sind auch vollkommen in Ordnung. Oft gibt es sogar Coupons oder versandkostenfreie Lieferungen. Ende Dezember habe ich nämlich dort auch schon bestellt und zwei Stamping-Sets und einen Matt-Lack ergattert für unter 10 Euro und das ohne Versandkosten.
Ich empfehle nd24 sehr gern weiter und gebe dem Shop und dem Lack 5 von 5 Sternen.

Soap & Glory Set zu gewinnen


Hallo Ihr Lieben,
die nächsten Wochen (bis Ostern) starteten wir auf Facebook jede Woche neue Gewinnspiele.
Den Anfang macht ein Soap & Glory Set.

Mitmachen ist auch wirklich ganz einfach:

(1) Facebook-Seite (https://www.facebook.com/WieFindenWirEs) "liken"
(2) Beitrag 'liken' + kommentieren
(3) gerne öffentlich auf Deinem Facebook-Profil teilen (freiwillig) 




Montag, 6. Januar 2014

Meine Adventskalendergewinne 2013


So, ich denke, nun werden wohl keine Überraschungen mehr kommen und ich möchte Euch deshalb zeigen, was ich im Dezember so alles gewonnen habe.

Bei dem Blogger-Adventskalender von www.weine.de habe ich 2 sehr gute Rotweine mit passenden wundervollen Gläsern von Zwiesel gewonnen. Ich habe die edlen Tropfen noch nicht probiert, die hebe ich für meinen Geburtstag Ende Januar auf, da meine beiden liebsten Weintrinker der Familie (Sohn und Schwiegertochter) dieses Weihnachten im warmen Thailand verbrachten. Aber ich bin mir sicher, sie schmecken wieder hervorragend. Danke an Evi's Produkttest und www.weine.de


Dann habe ich bei einem Facebook-Gewinnspiel von AllesRahmen 4 Fußball-Nikolausstiefel gewonnen. Die habe ich jetzt erst mal weggetan und weiß schon genau, wem ich nächstes Jahr damit alles eine Freude mache - sehr originell;-)


Beim Online-Adventskalender der Fleischerei Richter gewann ich dieses tolle Wurstpaket, da war besonders der Herr des Hauses richtig glücklich;-) Die ostdeutsche Fleischerei hat zahlreiche Filialen in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt und so konnten wir das Paket in der Dessauer Filiale im Rathauscenter in Empfang nehmen. Wir haben dort gleich noch einige Wurstwaren eingekauft, die Qualität ist wirklich hervorragend und die Verkäuferinnen und Verkäufer waren trotz Stress überaus freundlich und zuvorkommend.


Und dann erreichte mich doch diese nette mail:

"Vielen Dank für Ihre Teilnahme am DHL Adventsgewinnspiel und herzlichen Glückwunsch!

Sie gehören zu den glücklichen Gewinnern, die einen Allyouneed.com-Einkaufsgutschein im Wert von 25 € gewonnen haben!



Wir freuen uns, Ihnen heute Ihren persönlichen Gutscheincode mitteilen zu dürfen.



Dieser lautet: ............


(Der Gutschein ist bis einschließlich 30. 06. 2014 gültig. Es besteht kein Mindestbestellwert.)


Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Einkaufen und Genießen!


Herzliche Grüße aus Berlin!



Ihr Allyouneed-Team"

Den Gutschein habe ich noch nicht eingelöst, das werde ich aber bald nachholen. Auf jeden Fall eine tolle Sache, so ein Online-Supermarkt. Ab 40,00 Euro kostenloser Versand.



Lacoste Sensuelle


Ein paar Wochen durften wir beide nun den tollen Lacoste Damenduft Sensuelle testen.
Hier  und hier berichteten wir bereits darüber.

Mittlerweile haben wir auf der Weihnachtsfeier, auf der Arbeit, zu Weihnachten und zu Silvester den Duft verteilt. Ich (Ilka) wurde auch angesprochen mit einem " Wow, was hast Du für einen tollen Duft drauf? " Die Männer waren bei dem Damenduft geteilter Meinung, viele fanden ihn extrem gut, aber zwei Männer waren der Meinung er riecht nicht außergewöhnlich, sondern nach 0815. Diese Meinung können wir Frauen aber gar nicht teilen!!! Er duftet so sinnnlich, blumig, frisch und verführerisch - einfach himmlisch!
Ich (Antje) habe übrigens auch viele Proben an Freundinnen und Freunde verteilt und außerdem noch ein paar davon verschickt. Und der Duft kam fast überall sehr gut an.

Hier ein paar Fotos vom Weitergeben und Testen.