Google+ Wie finden wir es ??? : Sony Smartwatch 2 von mobilefun.de

Mittwoch, 9. Juli 2014

Sony Smartwatch 2 von mobilefun.de


Von mobilefun.de durften wir ja schon einiges testen. Jetzt kam aber hier wirklich das Highlight bei mir an. Passend zu meinem Sony Z1 erhielt ich die  Sony SmartWatch 2  

Und weil ich immer wieder gefragt werde, was diese Uhr eigentlich kann, möchte ich sie Euch gern vorstellen:

Ich bekomme jede Nachricht, die auf meinem Handy ankommt z.b. von Twitter, Facebook, Instagram usw.  sowie alle mails auf meiner Uhr angezeigt. Auch Anrufe werden mir signalisiert. Dies erfolgt einmal optisch, indem das Display heller wird und mir die Nachricht kurz anzeigt und durch eine Vibration. Die Vibration oder die Benachrichtigung kann man je nach App aktivieren oder deaktivieren. Es gibt 100te Apps im Playstore, so dass für jeden etwas dabei ist.



Die Fakten:

Kompatibilität

  • Als Uhr mit NFC für die Verwendung mit Smartphones mit Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) oder höher geeignet.

Akkulaufzeit

  • Geringe Nutzung: 7 Tage (Uhr durchgehend eingeschaltet)
  • Normale Nutzung: 3 bis 4 Tage (Uhr durchgehend eingeschaltet)

Standardausstattung

  • Bluetooth 3.0
  • Android-Version: 4.0 oder höher
  • Laden über Micro USB
  • Wasserfest nach IP57

Hardware

  • SmartWatch
  • Transflektives 1,6 Zoll-LCD-Display
  • Material: Aluminium (Gehäuse) und Siliziumarmband oder rostfreier Stahl
  • 220 x 176 Pixel

Verfügbare Apps und Plugins
unter anderem:

  • Anrufverwaltung (annehmen*, ablehnen, stumm schalten, Lautstärkeregelung)
  • Benachrichtigung über entgangene Anrufe
  • SMS/MMS
  • E-Mail*
  • Gmail
  • Facebook
  • Twitter
  • Musikfernbedienungserweiterung/Musiksteuerung
  • Kalender
  • Diashow
  • Smarte Kamera
  • Wetter
  • Instagram
  • Walkmate
  • Runtastic
  • Kalender-Erinnerung


Die SonySmartWatch 2 gibt es in verschiedenen Editionen. Ich habe die Fifa Edition erhalten.




Das Gehäuse der Uhr besteht aus schwarzem Aluminium, der Rand um das Glas-Display ist silber.
Mit den Maßen von 42 x 9 x 41 Millimeter wirkt sie am Anfang etwas groß, gerade an einem Frauenhandgelenk. Aber die Uhr trägt sich wirklich super und ich geb sie nicht mehr her. Die Verarbeitung ist tadellos, sie wirkt hochwertig.  Das Gewicht beträgt mit Silikon-Armband 45 g.

Mit im Paket waren das Fifa Band und ein schwarzes Silikon-Armband. Ich persönlich finde beide Bänder chic, einige meiner Kollegen und Familienmitglieder finden die Armbänder aber nicht so schick und würden die  SonySmartwatch 2 mit dem Metallarmband bevorzugen. Da gibt es ja aber genug Auswahl bei mobilefun.de und die Armbänder kann man auch beliebig austauschen.  Auch andere Armbänder mit 24mm Breite können hier eingesetzt werden. Für mich optimal, denn ich liebe viele, viele verschiedene Farben. :-D



Die Uhr haben wir kurz aufgeladen und dann  direkt via Bluetooth Uhr und Smartphone verbunden. Die Kopplung ging wirklich wieder sehr einfach. Es gibt auch die Möglichkeit via NFC zu verbinden.

Hier seht Ihr die Uhr mal in Aktion: Wetteranzeige, Musik steuern, Wecker einstellen, Kalender einsehen, Whatsapp, Facebook & Email... das sind auch die Apps, die ich wirklich täglich auf der Uhr nutze.



Hier schreibe ich sogar via WhatsApp zurück:


Die Ziffernblätter kann man individuell gestalten. Dafür gibt es zahlreiche Apps im Playstore. Auch kann man festlegen, ob man den aktuellen Akkustand, Benachrichtigungen, die Weckzeit, das Datum und vieles mehr mit auf den Startbildschirm legen möchte oder es vielleicht einfach ganz schlicht wünscht.


Die Uhr ist übrigens auch wasserfest nach IP57. Das heißt Regen und Spritzwasser machen dieser Uhr nichts aus. Nur unter Wasser würde ich sie nicht benutzen, wobei kurzfristiges Untertauchen (bis zu 10min.) laut Hersteller auch kein Problem ist. Ich persönlich bin da immer vorsichtig, aber trotzdem froh, dass die Uhr so robust ist. Wenn sie mir doch einmal ins Wasser fällt, kann eigentlich nichts passieren.
Das transflektive 1,6 Zoll-LCD-Display ist echt toll, egal ob im Hellen, bei Nacht oder im direkten Sonnenlicht, ich kann alles sehr gut lesen, denn die Uhr erkennt durch den eingebauten Lichtsensor ob genug Umgebungslicht vorhanden ist und beleuchtet dann bei Sonnenlicht zum Beispiel nicht. Die Auflösung von 220 x 176 Pixel ist in Ordnung. Ich denke das reicht für eine Uhr vollkommen aus. Ich möchte ja keine Filme schauen, sondern vorwiegend Texte lesen.

Der Akku hält bei mir ca. 3-4 Tage. Dann kommt die Uhr für 90 Minuten an ein Micro USB Ladegerät und ist wieder vollständig aufgeladen. Meine Uhr vibriert wirklich oft und somit wird auch das Display oft angemacht, um zu schauen, was nun genau geschrieben wurde. Also ist sie viel im Einsatz und somit ist diese Akkulaufzeit ein sehr gutes Ergebnis. Übrigens wird dauerhaft die Uhr angezeigt, also das Display ist permanent an, dafür ist die Akkulaufzeit Top!

Wofür braucht man nun so eine Uhr und lohnt sich das Geld? 

Ich persönlich finde den Preis, der sich zwischen 137,99 € und 187,99 € bei mobilefun.de bewegt (je nachdem, welches Armband man wünscht), nicht zu hoch. Die Uhr zeigt mir auch die Nachrichten meiner Tochter an und das ist für mich der Hauptgrund, warum ich sie wirklich ständig trage. Auf Arbeit sind Handys nicht erlaubt und so habe ich jedesmal Angst einen Anruf oder eine Nachricht von ihr zu verpassen. Zur Zeit fährt sie jeden Tag mit öffentlichen Bussen, da kein Schulbus fährt und ich mache mir Sorgen, ob sie in einen falschen Bus gestiegen sein könnte oder der Bus nicht kommt. Da ich in Schichten arbeite, ist sie manchmal allein zu Hause und durch die Uhr habe ich einfach weniger Stress und auch Tessa weiß, ich bin im Notfall immer erreichbar.
Eine gute Uhr kostet auch um die 100 Euro und ich denke so ein großer Preisunterschied ist das dann auch nicht mehr. Für mich ist sie eine absolute Bereicherung in meinem Alltag und ich möchte sie nicht mehr missen.

 Die Uhr erhält von mir fünf von fünf Sternen. 

Ich danke mobilefun.de für dieses tolle Testprodukt!


Kommentare:

  1. Oh ja echt toll =) Ui cool, ja dann bekommst deine vielleicht auch noch und ansonsten nochmal anschreiben oder so. Werde viel Spaß damit haben =)

    Diese Uhren fürs Smartphone haben ja derzeit echt einen kleinen Hype, kenne einige die sich sowas zulegen =) Is schon echt ne coole Idee und ich werde mir sowas bestimmt auch mal holen. Derzeit is mir der Preis aber noch zu hoch, hab da zu viel anderes vor als dass ich mir das derzeit leisten könnte :D Aber irgendwann auf jeden Fall =) Lg

    AntwortenLöschen
  2. So eine Uhr klingt ja wirklich interessant, wobei sie für mich persönlich eher nichts wäre...

    AntwortenLöschen
  3. Ilka du beschreibst diese technischen Sachen immer total gut. Sogar für Laien wie mich ist das gut verständlich! Die Uhr find ich super, allerdings wäre sie mir fürs Handgelenk doch etwas zu groß. Aber sonst echt viel technisches Knowhow. LG

    AntwortenLöschen