Google+ Wie finden wir es ??? : Juli 2013

Freitag, 26. Juli 2013

efasit - Vitalisierendes Fuß- und Bein Gel


Nachdem ich im Winter schon die efasit Warme Füße Creme testen durfte, bewarb ich mich vor einiger Zeit wieder auf der facebookseite von shop-apotheke.com für eine Fußcreme. Passend zum Sommer konnte man das efasit - Vitalisierende Fuß- und Bein Gel testen und auch diesmal hatte ich Glück. Inzwischen ist einige Zeit vergangen und ich bin auch von dieser Creme sehr überzeugt.  

Der Hersteller verspricht: “Vitalisierendes Fuss & Bein Gel – Kühlt, belebt und erfrischt strapazierte Beine.” 

Wir haben das Gel gerade jetzt mit im Urlaub und besonders nach unserem Städte-Trip durch Prag waren wir abends im Hotel total froh, die Creme dabei zu haben. Hier verwöhnt gerade meine Enkeltochter ihre strapazierten Füße und Beine.

 

Die Fußcreme zieht total schnell ein, kühlt leicht und hat eine angenehm erfrischende Wirkung. Man kann das tolle kühlende Gefühl noch verstärken, wenn man das Gel im Kühlschrank aufbewahrt, da liegt es im Moment auch bei uns in der Ferienwohnung am Balaton. Heute haben wir bei über 30°C einen Ausflug nach Tihany unternommen und waren echt froh, abends das Gel auftragen zu können. Die 7,99 € für die 150ml Tube sind gut angelegt, denn ich finde, der Verbrauch ist wirklich gering. Familie und Freunde (die als Mittester dabei waren) sind alle begeistert. Eine Freundin, die als Verkäuferin den ganzen Tag im Laden steht, hat das Gel schon gekauft und benutzt es zur Zeit täglich. Ich möchte es auch nicht mehr missen.

Übrigens lohnt sich ein Besuch auf http://www.shop-apotheke.com auch sonst, es gibt oft besondere Angebote und Gratis-Aktionen.

Montag, 15. Juli 2013

Mit Costa Kreuzfahrten die Welt entdecken - das wäre ein Traum!




...und der kann für 65 Testerinnen und ihre Begleitung wahr werden - denn gemeinsam mit freundin trend lounge sucht Costa Kreuzfahrten Botschafterinnen, die im August oder September eine Woche lang eine von 7 Reiserouten kostenlos testen dürfen.
Wisst Ihr wie lange ich schon von einer Kreuzfahrt träume? Ich liebe das Meer, ich liebe die Bequemlichkeit eines Hotels und vor allem mag ich ganz viel Kultur und Natur. Fremde Länder, ferne Kulturen, schöne Landschaften und ein schwimmendes Luxushotel, all das innerhalb eines Urlaubs zu erleben, das ist wohl das Schönste an einer Kreuzfahrt.

Voriges Jahr wurde ich 50 und erfüllte mir einen großen Wunsch: 4 Tage Hamburg - auch zum Schiffe winken - mit der Familie. Wir erlebten die Cruise Days. Wunderschön anzusehen waren die ganzen Schiffe im Hafen und wir staunten nicht schlecht, wie groß diese Ozeanriesen doch in Wirklichkeit sind.


Meine Freundin bekam zum 50. Geburtstag von ihrem Mann eine Kreuzfahrt geschenkt, gemeinsam mit dem 13jährigen Sohn bereisten sie im Oktober 2012 das östliche Mittelmeer auf der Costa Pacifica.

Schaut mal, was ich gemeinsam mit 3 Freundinnen für sie gebastelt habe, denn sie bekam von uns Bargeld für die vielen Ausflüge geschenkt. Die Girlande mit der 50 gehörte da eigentlich nicht hin, die hat jemand dazugetan. Hinter dem Schiff war noch eine Flasche halb  im "Meer" vergraben mit weiteren Scheinchen. Ich hoffe, man kann es einigermaßen erkennen.




Auf jeden Fall hat sie sich sehr gefreut und die zahlreichen Gäste waren auch begeistert von der Idee.

Warum sich der Mann meiner Freundin für eine Costa-Reise entschied, ist schnell erklärt: das Preis-Leistungsverhältnis ist einfach spitze. Eine Kollegin von uns hat schon mehrere Kreuzfahrten mit Costa unternommen und nur Gutes erzählt und was eine Familie besonders glücklich macht: Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr reisen in der Kabine ihrer Eltern im 3. oder 4. Oberbett kostenlos!

Und die Reise war dann auch für die Familie ein perfekter Urlaub. Egal ob Landausflüge, Unterhaltung an Bord, das Essen (was haben die drei davon geschwärmt), die Freundlichkeit des Personals und die tollen, großen Kabinen des Schiffes, sie kamen rundum glücklich und zufrieden von einer wunderschönen Reise zurück und die vielen Fotos zeigten neben beeindruckenden Landschaften, tollen Sonnenuntergängen und viel Kultur, auch immer wieder glückliche Gesichter der urlaubenden Familie. Ich habe mich während der Reise oft auf der Homepage von Costa Kreuzfahrten über die aktuelle Position der Costa Pacifica informiert und die Bilder der Webcam bestaunt, schon das fand ich spannend - Wahnsinn, was so ein Meeresriese am Tag für Entfernungen zurücklegt. 

Ja und nun habe ich mich natürlich beworben, seufz. Die Chance ist sicher gering, wer wäre nicht gern Kreuzfahrtbotschafterin auf so einem tollen Schiff. Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Auf jeden Fall könnte ich meine liebsten Hobbys, Reisen und Fotografieren, so richtig ausleben.

Habt Ihr Euch schon beworben? Wen würdet Ihr im Fall der Fälle mitnehmen? Oder wart Ihr schon auf einer Kreuzfahrt?

Ich möchte das Costa-Schiff und alle Ausflüge mit Mann und Enkeltochter erkunden. Ich denke, es wäre für jeden der richtige Urlaub. Mein Mann würde vor allem die Bequemlichkeit auf dem Schiff und das gute Essen genießen und sich so von seinem anstrengenden Job erholen, ich würde diese Annehmlichkeiten natürlich auch schätzen, aber auch sehr viel fotografieren und mit meinem Enkelkind an der Hand auf diversen Ausflügen die Welt entdecken - träum, schwärm...


Ihr Schiffspatent hat Tessa voriges Jahr schon in Hamburg absolviert, also wenn ich keine Kreuzfahrtbotschafterin werde, dann wird Tessa sich als Kapitän (oder heißt das Kapitänin??? ;-) bei Costa Kreuzfahrten bewerben;-)))





Hier könnt Ihr die Reiserouten einsehen, die man auswählen kann, ich habe nur 2 nicht angekreuzt - aber nur, weil es da terminlich nicht passt, mich würde jede der angebotenen Reisen reizen.

Samstag, 13. Juli 2013

brandnooz Box Juni 2013



Wir haben ja unsere Juni-brandnooz Box noch gar nicht vorgestellt:




Der Inhalt:


Alpro Mandeldrink Original - Tipp

Der einzigartige, rein pflanzliche Genuss aus ganzen Mandeln schmeckt besonders gut im Frühstücksmüsli, natürlich auch pur und eignet sich hervorragend zum Backen. Er enthält kein Soja und ist von Natur aus laktosefrei - für echten Genuss der puren Pflanzenkraft.

€ 2,69 (11) Launch März 2012

Ilka: Markus hat bei uns probiert, da er Alpro Produkte gerne mal kauft. Diese Milch hat ihm jedoch gar nicht geschmeckt. Er fand sie sehr wässrig und der Mandelgeschmack hätte stärker sein können. 

 

DEIT® Pink Grapefruit NEU
Die Kombination aus fruchtig-herbem Grapefruitsaft und prickelndem Mineralwasser macht DEIT® Pink Grapefruit zu einem spritzig-erfrischenden Geschmackserlebnis. DEIT® ist zuckerfrei und hat deshalb kaum Kalorien. Als aktivierendes Extra sind 7 wichtige Vitamine enthalten. Auch erhältlich als 1 l Flasche.

€ 0,79 (0,751) zzgl. Pfand Launch März 2013



Ilka: Da ich zuckerhaltige Getränke gar nicht trinke seit über einem Jahr (da ich ja am abnehmen bin und lieber Kalorien esse als trinke) ist DEIT genau mein Produkt gewesen. :-D Super kalorienarm und auch sehr, sehr lecker! Ich muss nur noch schauen, wo ich die Getränke bei uns bekomme. Definitiv eine Empfehlung von mir und 5 Sterne!

Nachtrag Ilka: Heute habe ich sie bei ReWe entdeckt und direkt eingepackt. Auch die Sorte Orange hatten sie da. Sehr, sehr lecker!

Nachtrag 2 Ilka: Mehrmals schon gekauft. :-D

Antje: gerade leergetrunken - kalt schmeckt das Getränk total lecker.

Dreh und Trink ICE LOLLY NEU

Die leckeren Eislutscher zum Einfrieren zuhause schmecken nicht nur erfrischend und fruchtig - sie sind auch noch frei von Konservierungsstoffen und Koffein und enthalten Vitamin C. Bei den drei Sorten Cola, Orange und Erdbeere ist garantiert für jeden in der Familie etwas dabei!

€ 1,99 (5 x 62 ml) Launch Juni 2013


Ilka: Wir haben den Tiefkühlschrank offen gelassen und dadurch mussten wir das weg schmeißen. Es wird also keinen Testbericht von uns geben.

Eat Natural NUSS- und Fruchtriegel NEU 

Cashewnüsse für geistige Höhenflüge, Blaubeeren für volle Power und Joghurt für echte Genießer - das sind die Zutaten dieses leckeren Riegels, der natürlichen Genuss ganz einfach macht. Frei von künstlichen Aromen, Färb- und Konser- vierungsstoffen.

€ 0,99 (45 g) Launch Januar 2013

 


Antje: mein absolutes "Aha-Erlebnis" aus dem Paket - hätte nie damit gerechnet, dass mir der Riegel so gut schmeckt, will ich unbedingt noch mehr davon;-)

Ilka: Markus schmeckt er auch sehr gut und wenn wir ihn mal irgendwo sehen, nehmen wir ihn für den Preis mit sagte er. :-D

Jürgen Langbein Würzpaste Neu

Die edle Marinade mit den zerstoßenen Rosa Beeren des Pfefferbaumes oder mit aromatischen Gewürzen und einer typischen Rauchnote machen die Würzpasten „BBQ" oder „Pfeffermix" zu einem Garant für ein gelungenes Barbecue. Ideal als Marinade für ca. 1 kg Fleisch, Geflügel oder zum Verfeinern von Saucen und Dips.

€ 1,99 (80 g) Launch Mai 2013

 

Ilka:  Wir haben neulich Fleisch gekauft und ich habe es damit eingewürzt. Es schmeckte nicht schlecht. Wir würzen persönlich lieber selber und es wird deshalb nicht im Einkaufskorb landen. Wer damit aber Probleme hat oder es schnell mag ist mit der Würzpaste gut beraten.


SAVA Frucht" NEU

Der ungesüßte Fruchtaufstrich aus 100 % Frucht bietet puren Fruchtgeschmack völlig ohne Zusatz von Zucker. Die Sorten Süßkirsche, Pflaume oder Früchte-Mix schmecken erstklassig zum Frühstück, verfeinern Desserts oder sind ein gesunder Snack für zwischendurch.

€ 4.49 (210 g) Launch Frühjahr 2013



Antje: Das Glas werde ich mit in den Urlaub nehmen, da können wir probieren, Pflaumenmus essen alle gern, so ganz ohne Zucker kann ich mir noch nicht so richtig vorstellen - bin gespannt.

Nachtrag Antje (nach dem Urlaub): Schmeckt uns sehr gut und wird bei Gelegenheit bestimmt auch nachgekauft.

 Ilka: Mir schmeckt es sehr gut. Ich denke aber, dass einigen etwas Zucker fehlt, ich persönlich verzichte auf Süße, wenn es dafür nicht auf der Waage ausschlägt. :-D Wird nachgekauft, wenn sie alle ist. Bei uns hält sich Marmelade & Co immer sehr lange, da wir sehr selten zu Hause frühstücken.


Cholula Hot Sauce Original NEU

Die beliebte scharfe Sauce aus Amerika wird aus Pequin Chilischoten, Chile de Arbol und raffinierten Gewürzen hergestellt. Sie verleiht allen Gerichten eine feine Würze, ohne sie mit Schärfe zu überfrachten.

€ 3,79 (150 ml) Launch Juni 2013

Ilka: Schon wieder scharfe Soße... :-( wir haben noch welche aus der Grillbox und deshalb freuen sich hier die Verwandten drüber.

Antje:  man kann sie auch gut zum Schärfen von z.B. Tomatensoße nehmen, wenn sie beim Grillen nicht alle wird.




Ricola Mixed Berry NEU

Die zuckerfreien Bonbons vereinen Himbeeren, Heidelbeeren und Johannisbeeren mit der Kraft der Original Ricola 13-Kräutermischung zu einem beerenstarken Geschmack.

In der praktischen Box im Taschenformat sind sie ideal zum Mitnehmen und überall Genießen!

€ 1,89 (50 g) Launch April 2013

 

Ilka: Kannte ich schon und bin mal wieder etwas verärgert. Ich kann Bonbons langsam nicht mehr sehen in meiner Brandnooz Box... Ich esse Ricola gerne... auch diese Sorte schmeckt sehr gut. Aber wenn ich mal Lust drauf habe, dann kaufe ich sie. :-/

Antje: Ich finde das nicht so schlimm, liegt vielleicht daran, dass mein Mann ständig irgendwelche Bonbons lutscht. Auf Arbeit brauch ich auch öfter welche, dadurch dass ich viel sprechen muss, hab ich schnell mal einen "Frosch im Hals" und bin dann froh, wenn ich ein Ricola-Bonbon habe. Ich mag die fruchtigen Bonbons sehr.

Ricola Apfelfminze Tipp

Die wohltuende Kombination der bewährten 13-Kräutermischung mit natürlicher Apfelminze sorgt für langanhaftende, milde Frische mit angenehmer Apfelnote. Genau das Richtige für sommerliche Tage!

€ 2.29 05 g) Launch Oktober 2012

Ilka: Und noch mehr Bonbons. Diese sind sogar schon alle, weil sie echt lecker sind. :-D Dafür habe ich ein ganzes Sammelsurium an anderen Bonbons aus der Brandnooz Box zu Hause & auf Arbeit...

Antje: Sehr lecker,  hier ein Bericht über die Bonbons und auch das Bild ist von dem anderen Test, sie fehlen auch auf dem Foto der Box, weil ich sie meiner Freundin gleich mitgenommen habe.













Mittwoch, 10. Juli 2013

Bertolli Olivenöl-Spray bei Kjero im Test


Dank  Kjero durften wir an einem super Test teilnehmen. Wir lernten Bertolli Olivenöl-Spray kennen.


 Das Testpaket enthielt je 3 mal die Sorten:


Bertolli Spray Extra Vergine „Originale“:
Dieses Spray enthält kaltgewonnenes natives Olivenöl extra mit dem klassisch mediterranen Geschmack. Es enthält einen hohen Anteil an einfach ungesättigten Fettsäuren und eignet sich besonders für kalte Gerichte, wie Salate und Caprese, oder das Abschmecken von Pizza und Pasta.

und

Bertolli Spray Olio di Oliva „Cucina“:
Diese Version beinhaltet extra raffiniertes, gefiltertes und geschmacksneutrales Olivenöl. Dieses ist besonders hitzebeständig (bis 220 Grad, ab 170 Grad wird bereits die Frittiertemperatur erreicht) und eignet sich somit besonders für die Herstellung heißer Speisen, wie Pfannen- oder Ofengerichte.

Leider habe ich vergessen, den vollständigen Inhalt zu fotografieren, ich habe nämlich wirklich gleich die Flaschen weitergegeben, 2 bekam Ilka zum testen und je eine 2 Freundinnen, 2 behielt ich natürlich.

Also ich finde die Idee wirklich genial, hier verfeinert Wencke gerade den Tomatensalat mit einem Hauch Olivenöl - tolle Sache! In Wirklichkeit muss man aber viel mehr Abstand zum Salat halten, um ein gutes und vor allem feines Sprühergebnis zu bekommen, denn das Öl-Spray schießt mit viel Druck aus der Flasche (fürs Foto musste Wencke dann näher ran;-)


Der italienischen Nudelsalat, den ich im Kurzurlaub für eine ganze Meute machte, wurde auch mit dem Olivenspray abgeschmeckt - lecker!



Genial war auch mein Test mit dem Grillkäse, den ich mangels Grillwetter in der Pfanne zubereitete. Es war ein mediteran zubereitetes Stück Käse, welches durch das Braten im Bertolli Spray Olio di Oliva „Cucina“ genau den richtigen, leichten Oliven-Geschmack bekam. Auch hier empfanden wir die Dosierung so herrlich einfach. Foto folgt noch.

Ich werde mir die Flaschen noch mal nachkaufen und mit in unser Feriendomizil nach Ungarn mitnehmen, dann habe ich gleich zum braten, grillen und Salate herstellen das passende Öl dabei und es transportiert sich ja auch gut.




Ein weiterer Test mit Bertolli-Produkten:

 http://www.wiefindenwires.de/2013/02/pasta-und-pesto-von-bertolli.html

Ilka:

Ich habe zwei der Flaschen zum Testen bekommen. Die erste Anwendung hat mich begeistert! Ein super, feines Sprüh-Ergebnis und schmecken tut es auch, ob im Salat oder zum braten.
Als ich dann das Spray das zweite Mal  aus dem Kühlschrank geholt habe zum testen war ich entsetzt. Es kam nichts aus der Dose... erinnerte mich an Haarspray, wenn die Dose verklebt ist. Man war ich verärgert. Ich hab es weg gelegt und mein normales Oivenöl genommen... 5 Minten später dachte ich, ich muss doch mal schauen, ob ich da vielleicht einen Fehler bei der Lagerung gemacht habe... na klar... kühl und trocken bei Zimmertemperatur lagern. :D Eigentlich bei Öl ja auch logisch. Und die dritte Anwendung war somit kein Problem. :D Von uns eine klare Kaufempfehlung!





Montag, 8. Juli 2013

Todd’s Push & Chill Cocktails aus der Tüte - tolle Idee!


"Was packe ich an Getränke ein?", fragte ich mich schon eine Weile, denn die Big Party meiner 14jährigen stand bevor, wir luden ein zu einem Wochenende mit Freunden, Verwandten und Teenagern. Geburtstags- und Jugendweihenachfeier - da sollte es schon etwas besonderes sein und so mieteten wir uns in einem kleinen Ort am See 6 Familienbungalows und planten das Event. Auf jeden Fall fand eine Grillparty statt und für die Erwachsenen wollte ich gern mal was anderes als nur Sekt, Schnaps und Bier anbieten.
Cocktails - besonders für uns Frauen war da eine gute Idee.  Aber unser Platz im Auto war begrenzt und ich hatte keine Lust extra viele verschiedene Flaschen an Saft und Alkohol zu besorgen und mitzuschleppen, deshalb beschloss ich mal die fertigen Cocktails von Todd's Push & Chill zu testen, darüber hatte ich schon viel Gutes auf diversen Blogs gelesen.

Im Online-Shop über Facebook habe ich das tolle Angebot "6 Cocktails zum Preis von 5" genutzt und gleich  3 Pakete für je 14,95 Euro gekauft. Bestellung und Lieferung gingen ohne Probleme schnell über die Bühne.

 

es gibt folgende Sorten zu kaufen:

  •  Cosmopolitan
  •  Maitai
  •  Pina Colada
  •  Sex on the Beach
  •  Tequila Sunrise
  •  Swimming Pool



Als ich die Tüten aus dem Kühlschrank holte, gab es doch irritierte Blicke und ungläubiges Staunen bei meinen Gästen - Cocktails aus der Tüte??? Und das soll schmecken???

Genau nach Anweisung versuchten wir erst mal das innere Kissen mit dem "Fruchtherz" zu zerquetschen, denn das ist das besondere an den Cocktails, sie haben so eine Art Fruchtmus im Bauch versteckt, deshalb muss man besagtes Kissen öffnen, damit sich Frucht und  Alkohol vermischen können.


So sollte das nicht aussehen, meine Freundin hatte den Trick noch nicht raus, aber den Härtetest hat die Tüte bestanden, ich dachte, die platzt gleich;-)


Hier sieht man, wie der Fruchtanteil herausgequetscht wird, dann wird kräftig geschüttelt und ab ins, mit ein paar Eiswürfel gefüllte Glas (gut, hier in den Becher;-)







Wir waren wirklich begeistert, die Cocktails schmecken perfekt, (fruchtig, spritzig, erfrischend, einfach lecker) besonders Swimmingpool, Pina Colada und Sex on the beach waren der Renner, aber auch die anderen Sorten wurden gern getrunken.

Ich finde die Idee echt klasse und ich deck mich bestimmt bei der nächsten Feier wieder mit diesen Tüten ein! Übrigens mehr als 2 pro Abend haben wir Frauen nicht geschafft, dabei hört sich 12% Alkohol doch eigentlich nicht viel an - aber irgendwie haben wir gemerkt, dass es reicht (sind ja auch schon im gesetzten Alter;-)






tabletcommunity.de verlost 7 Preise



Die tabletcommunity verlost 7 tolle Preise, unter anderem ein iPad mini und ein Samsung Galaxy Tab. Ich möchte soooo gern gewinnen. :-D

Teilnahmeschluss ist am 08. Juli 2013 um 23:59:59 Uhr

Also ran an die Tasten, denn es sind nur noch ein paar Stunden. Teilnehmen könnt Ihr mit verschiedenen Losen (u.a. teilen via Facebook oder Google+ usw.).

LG Ilka

Sonntag, 7. Juli 2013

ZUEEG Pfirsich Fruchtaufstrich - Unser Bestes aus der Frucht

Ich gebe zu, ich bin diesmal spät dran mit meinem Testbericht. Dabei habe ich doch schon vor einigen Wochen diese leckere Pfirsichmarmelade zum testen bekommen.
Beworben hatte ich mich bei Fit Gesund Schön als Testerin.


Leider mögen Mann und Kind keine Pfirsichmarmelade und so habe ich sie jetzt mit 2 Kolleginnen im Büro getestet.

Der Fruchtaufstrich besteht aus : Pfirsich 63,6%, konzentrierter Traubensaft 34,7%, Zitronensaft, Geliermittel: Pektin.
Ohne Zusatz von Farb- und Aromastoffen


Nach dem Öffnen muss man den Fruchtaufstrich im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb weniger Tage verzehren, da er ja keinen Zucker enthält (außer dem Traubensaft) ist er nicht so lange haltbar wie Marmelade.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g:

Brennwert: 714 kJ = 168 kcal
Eiweiß: 0,6 g
Kohlenhydrate: 41g
davon Zucker: 38 g
Fett: 0 g
davon gesättigte Fettsäuren: 0 g
Ballaststoffe: 1,56 g
Natrium: 0,03 g





 Der Fruchtaufstrich sah lecker aus, war von der Konsistenz weder zu fest, noch zu dünn und der Geruch war schon herrlich fruchtig. Nach dem ersten Bissen ins Brötchen waren wir 3 uns einig - die Marmelade ist super lecker und schmeckt wirklich 100% nach Pfirsich, ich habe das Glas im Kühlschrank gelassen und wir werden Montag gleich wieder Brötchen holen und genießen!













Kennt Ihr Njushi???



Heute möchte ich über die Firma Njushi berichten.

Der Name sagt denke ich schon vieles aus. :-D Njushi sind handgemachte, frische Reisrollen, aber ohne Fisch, sondern zum Beispiel mit hausgemachter Bolognese, Hühnerbrust in Kokosmilch, Käse usw, zubereitet. Es werden nur frische Zutaten ohne Konservierungsmittel verwendet, außerdem Biofleisch.

Bestellt habe ich die Njushis an einem Mittwoch für den darauffolgenden Freitag. Wir hatten einen Kurzurlaub geplant mit Freunden und Verwandten um eine große Party zu feiern.  Meine kleine Schwester (großer Sushi-Fan) feierte Jugendweihe und Geburtstag nach und ich dachte, das ist der ideale Anlass für die Bestellung. Viele Gäste, unterschiedlichen Alters... also der ideale Moment zum testen.

Am Freitag kam die Ware pünktlich um ca. 10 Uhr an. Ich habe sie mir auf Arbeit liefern lassen, dann ging das ganze Paket ab in den Kühlschrank und zog dann 14 Uhr weiter in die Auto-Kühltruhe.

Wie das Ganze hergestellt und verpackt wird, seht Ihr in diesem tollen Video.



Etwas enttäuscht waren wir von der Größe des eigentlichen Inhalts, als die Umverpackung (Eis, Folie) weg war. Der Karton sah wirklich winzig aus. Aber total frisch waren die Njushis.


Lecker! Auch die Soßen waren super verpackt und durch die Beschreibung oben drauf wußte auch jeder, was er als erstes testen wollte.







Die Rollen waren blitzschnell alle. Sie sind irre lecker! Folgende Sorten haben wir getestet:


La Mamma - mit hausgemachter Bolognese und frischem Ruccola
Grünschnabel - mit frischem Ziegenfrichkäse und frischen Kräutern
Don Capresse - mit Sonnentomaten und frischem Basilikum an mildem Mozarella
Orient - mit pikantem Rinderragout, Datteln und frischem Paprika
Pock-Hot - mit Hühnerbrustfilet in Kokosmilch

Am besten hat mir La Mamma geschmeckt und dazu der Dip Parmesan. Insgesamt gab es nämlich noch 5 Dips zum testen. Aber eigentlich waren alle Sorten sehr gut und es gab keine, die den Geschmackstest nicht bestanden hat.

Einige unserer Tester wollten erst gar nicht probieren - sieht aus wie Sushi und sie waren kein Fan davon... Wir konnten sie  überreden, schließlich ist in den Njushis kein Fisch enthalten. Und alle haben danach noch eine Rolle gekostet und waren begeitert. :-D Übrigens waren die Teenager weniger zaghaft als die Erwachsenen;-)

Als die Packung alle war, kamen wir zum Preis. Was wären unsere Tester bereit zu bezahlen für dieses Paket? Im Durchschnitt waren es 10-20 Euro. Dieses Paket kostet jedoch, wenn man das Porto (9,49 Euro) dazu rechnet 32,99 Euro. Das war allen zuviel und niemand wollte es bestellen zu diesem Preis.
O-Ton einer Testerin: "Wenn ich das Geld hätte, würde ich es jeden Tag bestellen, so lecker ist das!"
Bestellt man aber mehr, dann wird das Angebot preiswerter, 50 Röllchen mit Soßen kosten dann noch 
48,99 Euro, ab 150 Euro Bestellwert wird versandkostenfrei geliefert.

Auch ich empfinde den Preis als etwas zu teuer. Natürlich kann ich hier die Firma Njushi verstehen. Die Verpackung mit den Kühlpads, der Karton, der Versand und die Herstellung mit den köstlichen Zutaten lassen vermutlich nicht viel Spielraum, günstiger zu werden.

Fazit von den Testern und mir: Bitte eröffnet Ladenketten in ganz Deutschland. :D Wie wären bestimmt Stammkunden und können uns so das Porto sparen. Meine Mutter sagt, sie würde für ein besonderes Event (z.B. runder Geburtstag, Hochzeit, Bürofeier) schon bereit sein, soviel zu zahlen. Auch für Firmenevents bieten sich die kleinen Reisröllchen an.

Wir empfehlen Njushi auf alle Fälle! Wer seinen Liebsten etwas schönes schenken möchte - und es ist mal etwas anderes als Essen zu gehen im immer gleichen Restaurant - liegt mit Njushi auf alle Fälle genau richtig!

Die Produkte sind weltklasse!

Zum Abschluss noch ein Gutschein der Firma Njushi an unsere Leser:

Der Gutschein hat eine Laufzeit bis zum 31.07.2013 und berechtigt einmalig zu einem Nachlass von 10% auf die Erstbestellung.

Der Gutschein-Code lautet:   WIEFINDENWIRES10

Montag, 1. Juli 2013

Magnesium-Diasporal 400 EXTRA - Produkttest bei TV 14 SCOUTS


Seit langem schon leide ich ab und zu unter Wadenkrämpfe (meistens nachts oder früh gleich nach dem Aufwachen - aua!!!) Außerdem bin ich oft nervös und das typische Augenlidzucken kenn ich leider auch.
Manchmal denke ich, ich bräuchte einfach mal 'ne Kur, aber vielleicht hilft ja auch wirklich Magnesium, diese unangenehmen Begleiterscheinungen zu bekämpfen.

Und bei meiner Tochter wurde vor kurzem eine sehr schmerzhafte Erkrankung im Kniegelenk diagnostiziert (Gott sei Dank heilbar), die Ärztin empfahl uns als Zusatzmittel Magnesium!



 Da kam das Testpaket von  TV14 SCOUTS  Magnesium-Diasporal 400 EXTRA genau richtig.


Übrigens war ich unwissend, für was Magnesium alles gut ist, bzw. wie vielseitig die Beschwerden bei Magnesiummangel doch sind. Wusstet Ihr, dass Magnesiummangel zu  Kopfschmerzen und Migräne führt?
Hier auf der Seite von Diasporal könnt Ihr nachlesen, welche Beschwerden durch Magnesium-Einnahme beseitigt werden können.



Hier mal die wichtigsten Informationen zum Produkt im Überblick:

Produktmerkmale:
  • Direktgranulat mit 400 mg Magnesium pro Stick
  • Nur 1 x täglich
  • Extra fruchtig durch natürliches Orangenfruchtpulver
  • Natürlich ohne Zucker, ohne künstliche Süß- und Farbstoffe; mit Zuckeraustauschstoff Sorbit
  • Für Diabetiker geeignet (0,08 BE)
Inhaltsstoff: körperfreundliches Magnesiumcitrat mit Magnesiumoxid
Packungsgrößen:
  • 20 Sticks (PZN 8402413)
  • 50 Sticks (PZN 8402436)
Nur in Apotheken erhältlich.



 1 Stick enthält:

400 mg Magnesium als Magnesiumcitrat mit Magnesiumoxid.
Dies entspricht 107% der empfohlenen Tageszufuhr lt. Nährwertkennzeichnungsverordnung.
Zutaten:
Zuckeraustauschstoff Sorbit, Magnesiumcitrat (29 g/100 g), Magnesiumoxid (26 g/100 g), Orangenfruchtpulver (1%), Farbstoff: Eisenoxid, Trennmittel: Calciumsalze von Speisefettsäuren, Orangenaroma
Nährwertepro 100 gpro Stick
Brennwert719 kJ (170 kcal)15,9 kJ (3,8 kcal)
Eiweiß< 0,5 g< 0,01 g
Kohlenhydrate42,7 g0,95 g
davon Zucker< 0,5 g< 0,01 g
Fett0,86 g0,02 g
Gesättigte Fettsäuren0,86 g0,02 g
Ballaststoffe< 0,5 g< 0,01 g
Natrium< 0,1 g< 0,01 g

Verzehrempfehlung  

1 x täglich den Inhalt eines Sticks verzehren.
Geben Sie das Direktgranulat direkt auf die Zunge. Es löst sich in Sekundenschnelle auf und kann ohne Flüssigkeit geschluckt werden.


Ich habe beschlossen, dass wir beide je 20 Tage testen, die restlichen 10 Testprodukte habe ich an meine Kolleginnen verteilt. Leider kam mein Paket etwas spät an und deshalb sind wir, im Gegensatz zu den meisten Testerinnen, erst bei Tag 10 unseres "Selbstversuches" angekommen!

Ich kann feststellen, dass ich seit der Einnahme keine Wadenkrämpfe hatte, die Nervosität ist kaum besser geworden. Aber ich habe ja auch erst Halbzeit;-)

Das Granulat schmeckt und verhält sich wie Brausepulver, im ersten Moment ist es etwas säuerlich, super finde ich, dass man es nicht erst im Wasser auflösen muss. Meine Tochter kam an das Trinkgranulat, was wir aus der Apotheke holten, gar nicht ran, ich hab sie da immer animieren müssen. Das "Brausepulver" dagegen mag sie sehr;-)