Google+ Wie finden wir es ??? : März 2013

Sonntag, 31. März 2013

Frohe Ostern!





Wir wünschen allen frohe Ostern!


Und hier noch ein kleines Osterlied, gesungen von Tessa (damas 4 Jahre) :-D





Samstag, 30. März 2013

Brandnooz Box März 2013



Da ist sie, die neue Brandnooz Box - und wir finden ja, der Inhalt wird immer besser. Also da kann man nicht meckern, es hat richtig Spaß gemacht, sie auszupacken und wir freuen uns auf's Testen.


Pulmoll Ingwer-Zitrone NEU 

Die Kombination des säuerlichen Geschmacks der Zitrone und der leichten Schärfe des Ingwers machen das neue Ingwer-Zitrone-Bonbon zu einer Wohltat für Hals und Rachen. Zuckerfrei und mit Stevia* gesüßt. enthält das Bonbon Vitamin C sowie Fruchtsaft- und Ingwerkonzentrate.

* Steviolglycoside aus der Steviapflanze

UVP €1,19-1,49 (50 g) Launch Januar 2013

Da ich Ingwer mag (Zitrone auch) fand ich die Kombination sehr gelungen, werd ich sicher wieder kaufen!

Fanta Beaches of the World Pfirsich Mix! NEU

Nur für kurze Zeit im Handel und inspiriert von den schönsten Stranden der Welt - das ist der erfrischend neue Flavor Fanta Beaches of the World - Pfirsich Mix Geschmack. Ohne Zucker und außergewöhnlich lecker!

UVP € 0,89 zzgl. Pfand (1l) Launch März 2013

Hat besonders mir geschmeckt, der Rest der Familie war nicht begeistert, ich kauf sie aber sicher wieder!

HEINZ Hot Sauce NEU

Die perfekte Verbindung von Schärfe und Geschmack. Erstmals in drei wählbaren Schärfegraden und ebenso vielen geschmacksintensiven Varianten: Die mild-rauchige "Chipotle & Garlic", die intensiv-fruchtige "Green Jalapeno" und die feurig-scharfe "Yellow Habanero" bringen alle Geschmackssensoren zum Jubeln!

UVP € 2,99 (150 ml) Launch Februar 2013


SEEBERGER Ananas ungezuckert NEU
Viel Sonne, eine lange Reifezeit und das schonende Trocknungsverfahren verleihen den neuen, extra großen Ananas-Vierteln ein intensives und natürlich süßes Aroma. Ganz ohne Zuckerzusatz und ungeschwefelt über- zeugt dieser pure Fruchtgenuss durch den unverfälscht fruchtigen Geschmack.

UVP € 2,99 (100 g) Launch Oktober 2012

LAMBERTZ American Cookie Kuchen NEU
Softe Kuchen in zwei köstlichen Geschmacksrichtungen: "Double Choc", mit großen Schokostückchen aus Vollmilch- und Zartbitterschokolade, und ,,Weiße Schokolade-Haselnuss", mit 15% Haselnüssen und 15% weißen Schokoladenstückchen im Schokoladenteig.

UVP € 1,99 (200 g) Launch April 2013

Wer süßen Kuchen mag, ist hier richtig, meine Tochter schwärmt davon, auf jeden Fall empfehlenswert!


Köllnflocken NEU
Blütenzarte Köllnflocken und ausgesuchte natürliche Zutaten garantieren puren Genuss für jeden Tag. Die zarten Flocken sind nicht nur lecker, sondern liefern auch einen wertvollen Beitrag zur täglichen Ernährung. In den Sorten Schoko, Frucht und Krokant erhältlich.

UVP € 1,89 (325 g) Launch Februar 2013

Wir hatten sie mit Krokant, wunderbar!


belVita Frühstückskeks Honig & Nüsse mit Schokoladenstückchen NEU
Mit belVita Frühstückskeks kennt Deutschland seit kurzer Zeit ein modernes Frühstückserlebnis. Für einen smarten Start in den Tag und jetzt noch mehr Abwechslung sorgt ab April die Sorte Honig & Nüsse. Samtiger Honiggeschmack, knackige Nüsse und feine Schokoladenstückchen lassen den Morgen besonders lecker beginnen. Auch erhältlich sind die Sorten Milch & Cerealien, Cranberry und Knusprige Cerealien.

UVP € 2,89 (300 g) Launch April 2013

Schon nachgekauft - absolut leckere Kekse, die der ganzen Familie schmecken, ich hab sie auch wirklich schon zum Frühstück gegessen.

Die Glücksfee macht aktuell bei mir Halt...


Momentan habe ich wirklich Glück bei Gewinnspielen :-D

Hier meine erhaltenen Pakete:

Von Minty kam dieses tolle Paket bei mir an. Den Blog lese ich sehr gern, auch schon vor dem Gewinnspiel war sie in meiner Google Reader Liste. :-D In ihrem Blog geht es vorwiegend um Beauty-Themen und Shopping, ein paar schöne DIY´s sind auch dabei. Ein Blick lohnt sich echt: http://thebeautymint.blogspot.de/




Ich durfte die Bilder von Minty verwenden, da meins nicht so gut geworden ist. Dankeschön!



Im Paket war die "essence your cupcake Palette", eine Badebombe (die auf dem Postweg leider kaputt ging, aber egal, zum Baden kann man auch die einzenen Krümel nehmen :-D ), Pigment Swish 2 g Abfüllung, ein pinker Lipgloss, ein Make Up von Maybelline, ein herrlich duftendes Duschgel (ich finde, es riecht irgendwie etwas nach Marzipan und ich LIEBE Marzipan) und ein pinkes Armband mit Strass, was ich auch ganz toll finde. Liebe Minty, ich danke dir gaaaaaaanz doll für dieses wundervolle Paket! :-D


Mein nächstes Päckchen habe ich bei Tabea gewonnen. Auch ihren Blog http://luckys-fashion-blog.blogspot.de verfolge ich schon länger. Sie berichtet vorwiegend über Produkttests wie wir :-D 




Von ihr bekam ich ein Parfüm vom New Yorker, eins meiner Lieblings-Haarsprays von Taft, Balea Duschgel, Deo & Shampoo und einen super schicken Nagellack in blau. Balea mag ich ja sowieso und alle Produkte sind bei mir ins Bad eingezogen. :-D Das Deo ist auch eines der wenigen (mit Duft) die ich vertrage. Vielen Dank, liebe Tabea, für diesen schönen Gewinn! :-D


Und dann habe ich noch einen 30 Euro-Gutschein gewonnen. Dieser Gutschein wurde von Mister Spex zur Verfügung gestellt für den Blog von Mia. Mia und ich haben oft hin und her geschrieben und ich danke ihr für die tolle Kommunikation. Ihr Ansprechpartner von Mister Spex hat sich ganz schnell bei mir gemeldet und ich habe den Gutschein erhalten. Ausgesucht habe ich mir Kontaktlinsen, die ich sonst auch nehme. Diesmal jedoch im Doppelpack und ich habe nur ganze 7 Euro zusätzlich bezahlt. :-D Juchuuuhhhh, das war ein preiswerter Einkauf.

Ich danke Mia vom Blog http://test-and-try.blogspot.de und dem Online-Shop Mister Spex für diesen tollen Gewinn. Das war ein schönes Ostergeschenk, zumal mein Kontaktlinsen-Vorrat gerade zur Neige ging.





Sonntag, 24. März 2013

Philips Dampfbügelsystem PerfectCare GC 9222/02 - mein Testbericht



So, hier nun mein Abschlussbericht zum Philips Dampfbügelsystem PerfectCare GC 9222/02:

Ich weiß auf jeden Fall so viel - ich werde es behalten, selbst wenn ich den vollen Preis bezahlen müsste, es ist mir jeden Cent wert.


Was ist nun so anders an diesem Dampfbügelsystem, als an meinem alten Dampfbügeleisen?




Keine Frage, man braucht mehr Platz, die Station hat eine gewisse Größe und das Bügelbrett sollte stabil sein. Ich habe ein relativ großes (wenn auch nicht sehr schönes) Bügelbrett und die Station passt gut auf die Ablagefläche, wo man sonst auch das Bügeleisen abstellt.



Der 1.Vorteil, den ich klasse finde - man hat einen richtig großen 1,5 Liter Wassertank und den kann man mit normalem Leitungswasser befüllen. Das geht genau so einfach wie bei einer Kaffeepadmaschine, der Tank lässt sich kinderleicht abnehmen, passt unter den Wasserhahn, kein umständliches Hantieren mit einem Trichter, wie bei meinem alten Bügeleisen (was auch nur mit destillierten Wasser genutzt werden durfte). Oben am Tank befindet sich ein Sieb, so dass kein Schmutz in den Tank geraten kann. Der Tank reicht bei mir für ca. 2 Stunden Dampfbügeln. Kein Vergleich zu meinem normalen Bügeleisen.


                                                                  




                                                                                                                                             
Nachdem man das Gerät mit Strom versorgt hat, kann man es anschalten, muss dann ca. 2 Minuten warten (Aufheizphase).



Hier der An/Ausschaltknopf der Station, am Bügeleisen blinkt ein blaues Licht, bis es betriebsbereit ist.


      Und dann kann man loslegen!

                                            
                                                                                
Das Bügeleisen gleitet nur so über die Wäsche, es ist auch nicht schwer und liegt super in der Hand. Die neue SteamGlide-Bügelsohle ist die beste Bügelsohle von Philips. Sie ist kratzfest, hat eine perfekte Gleiteigenschaft und lässt sich leicht reinigen.
Der Dampfdruck ist enorm: die Bügelstation hat eine konstante Dampfleistung von 120 g/Min  und  einen Dampfdruck bis zu 5,5 Bar.





Das Bügeleisen hat nur 2 Bedienknöpfe, einmal oben am Griff für den normalen Dampf und einmal unter dem Griff für besonders starken Dampf (Stoßdampf) für die schwierigen Stoffe oder hartnäckigen Falten.

Und das Rädchen zur Temperaturvorwahl ? Gibt es nicht, denn Achtung: Dank Optimal Temp-Technologie kann man alle bügelechten Textilien mit nur einer Einstellung bügeln. Ich war wirklich skeptisch, aber dass es funktioniert, kann man in meinem Video sehen:

Video: Test Opitmal TEMP-Technologie

  

Hier mal ein Vorher-Nachher-Bild einer Jeanshose, normales Dampfbügeln, beide Seiten waren sofort glatt, kein ewiges Hin- und Herbügeln und Dauerdampfen bis das Ergebnis endlich befriedigend ist.





Den ECO-Modus (Öko-Modus) habe ich auch schon oft benutzt, dazu muss man nur den Ein/Aussschalter 2 Sekunden lang gedrückt halten, dann leuchtet die Anzeige grün. Man bügelt dann mit weniger Dampf und trotzdem gutem Ergebnis, bei vielen leichten Stoffen reicht der ECO-Modus völlig aus und spart Strom. 


Mein alter Bügelbezug hat schon einige bräunliche Stellen, weil ich mein herkömmliches Bügeleisen mal wieder etwas zu lange abgestellt hatte (dabei handelte es sich aber nur um einen Augenblick, weil ich z.B. die Hose oder das T-Shirt gewendet habe).
Umso mehr fasziniert mich, dass es ausdrücklich erlaubt ist, dieses Bügeleisen auf dem Bezug abzustellen - und ich bin bei meinen Experimenten noch weiter gegangen, das zeigt eine (zugegeben) nachgestellte Szene mit meiner Enkeltochter Tessa:

  

Nie wieder versengte Bügelstücke, es gibt auch keine Glanzstellen mehr auf schwarzen Kleidungsstücken. Spätestens hier war ich überzeugt, dass die Dampfbügelstation und ich Freunde fürs Leben werden;-) Selbst meine 14jährige Tochter hat Spaß am Bügeln und freut sich über unser Sahneteil.


Auch das Entkalken der Bügelstation soll kinderleicht sein.
Neben dem Ein-/Ausschaltknopf gibt es rechts eine Anzeige (EASY DE-CALC-Anzeige) die leuchtet, wenn
der Entkalkungsvorgang starten soll. Dazu soll man den hier im Bild zu sehenden Verschluss öffnen und in eine Schüssel oder Tasse das Wasser mit den Kalkpartikeln herauslaufen lassen - na das ist doch wirklich kinderleicht. Bis jetzt hat die Anzeige noch nicht geleuchtet, dabei habe ich doch eigentlich schon viel gebügelt.



Für ganz ordentliche Leute gibt es links und rechts an der Bügelstation noch Aufbewahrungsfächer für Verbindungsschlauch und Netzkabel, ich gebe es zu, das wird bei mir nicht oft passieren, die Station bleibt einsatzbereit stehen.


Zum Abschluss noch ein Foto einer Leinenbluse, sie hing ein Jahr zerknittert im Schrank, wer bügelt schon gern Leinenstoff! Ich hatte mit meinem alten Bügeleisen immer das Gefühl, ich kann noch so oft damit über den Stoff gleiten, die Knitterfalten gehen nie weg. Jetzt war es ein Kinderspiel, die letzten kleinen Falten verschwanden, nachdem ich das Bügeleisen an der aufgehängten Bluse vertikal ansetzte. Das ging bei meinem alten Bügeleisen nicht, weil da sofort das ganze Wasser auslief - hier kam kein Tropfen heraus, dafür kräftiger Dampf, der für eine perfekt gebügelte Bluse sorgte.



                                                                     



Fazit: Das Philips Dampfbügelsystem PerfectCare GC 9222/02 hat mich von der ersten Handhabung an völlig überzeugt.
 
5 Sterne für die einfache Bedienbarkeit
5 Sterne für die Optimal Temp-Technologie
5 Sterne für das Bügelergebnis
5 Sterne dafür, dass man normales Leitungswasser benutzen kann


5 Sterne gibt es sicher auch für die einfache Handhabung der Entkalkung, aber da ich es noch nicht getestet habe, will ich nicht vorgreifen.

Der Preis ist natürlich nicht ohne, 249,99 Euro kostet die Station zur Zeit im Philips-Online-Shop - ich finde, sie ist jeden Cent wert, die Zeitersparnis, die ich durch sie habe (kein Wäschevorsortieren, viele Kleidungsstücke muss  ich oft nur noch von einer Seite bügeln und Falten verschwinden wie durch Zauberhand blitzschnell) ist sowieso nicht mit Geld aufzuwiegen.


Ich danke Konsumgöttinnen und Philips für den tollen Test, ich war selten so schnell von einem Gerät überzeugt, wie vom Dampfbügelsystem PerfectCare GC 9222/02! Ich will es nie mehr missen.



Neutrogena® Norwegische Formel mit Nordic Berry




Heute möchte ich Euch die Bodylotion von Neutrogena mit Nordic Berry vorstellen. Der praktische Pumpspender hat einen Inhalt von 400 ml und kostet ca. 4,99 €.

Hält die Bodylotion, was sie verspricht?

Täglich wird die Haut beansprucht und kann sich schnell gestresst anfühlen. Mit Hilfe der zart duftenden Bodylotion mit Nordic Berry von Neutrogena Norwegische Formel wird das Feuchtigkeitsniveau der Haut um das Dreifache* erhöht und die Haut wohltuend gestärkt. Sie fühlt sich glatt und geschmeidig an.

Aufbauende Pflege für normale bis trockene Haut

Für empfindliche Haut geeignet







Die Creme duftet sehr angenehm, nicht zu aufdringlich. Die Konsistenz ist super. Die Nordic Berry (auf Deutsch: Moltebeere) gehört übrigens zu den teuersten Früchten der Welt. Sie wird nur von Hand gepflückt und enthält viel Vitamin C. Die Lotion lässt sich gut auf der Haut verteilen und zieht schnell ein - so dass man nicht ewig noch das Gefühl von fettiger/öliger Haut hat.
Den Pumpspender finde ich sehr praktisch. Keine fettige Verpackung mehr, wenn man noch etwas Creme braucht und die Packung noch einmal anfassen muss.



Ich mag übrigens auch die Handcreme sehr und benutze sie schon Jahre. Inzwischen ist meine Haut wie gesagt "normal" und ich bin ein großer Lotion-Muffel. Ich kaufe mir ab und zu Bodylotion, nehme sie dann konsequent eine Woche und dann steht sie im Regal und ich schau sie nicht mehr an. Wer jedoch Bodylotion gern nimmt bzw. benötigt, der ist mit Neutrogena Nordic Berry auf alle Fälle gut beraten und sollte sie testen. 4,99 Euro finde ich für 400 ml auch vollkommen in Ordnung.


Freitag, 22. März 2013

Abnehmen mit Yokebe- Heute fange ich neu an...


Heute möchte ich Euch von Yokebe berichten.

Die Aktivkost ist eine Reduktionsdiät, die auf ernährungswissenschaftlicher Basis entwickelt wurde, damit Sie auf gesunde Art effektiv abnehmen können. Yokebe ist eine Kombination aus hochwertigen Proteinen, Bienenhonig, wichtigen Vitalstoffen und Bifidobakterien. Die Yokebe-Nährstoffkombination mit speziellen Proteinen von hoher biologischer Wertigkeit sorgt für den Yokebe-Abnehmeffekt. Eine Yokebe-Mahlzeit versorgt den Körper mit allen wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen, wobei die Vitamine B5, B12 den Energiestoffwechsel und Vitamin B6 den Protein- und Glykogenstoffwechsel fördern.

Der Yokebe-Diätplan besteht aus vier Diät-Phasen. In der ersten Woche, der Konzentrationsphase, ersetzen Sie alle drei Mahlzeiten durch jeweils einen Yokebe-Shake. In der zweiten bis fünften Woche, der Lernphase, starten Sie mit dem Erlernen einer gesunden und ausgewogenen Ernährung. Hier ersetzen Sie zweimal am Tag eine Mahlzeit durch jeweils einen Yokebe-Shake. Mittags oder abends dürfen Sie eine leichte und gesunde Mahlzeit zu sich nehmen. In der Vertiefungsphase, der sechsten bis zehnten Woche, ersetzen Sie nur noch eine Mahlzeit, morgens oder abends, durch einen Yokebe-Shake. Ab der zehnten Woche startet die Kontinuitätsphase, in der bei Bedarf eine Mahlzeit durch einen Yokebe-Shake ausgetauscht wird. Wir empfehlen Ihnen, eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung in Kombination mit sportlicher Aktivität in den Alltag zu integrieren

Ich habe im April 2012 beschlossen abzunehmen. Wenn ich sage, ich hatte einiges zu viel auf den Rippen, dann ist "einiges" stark untertrieben.

Durch die Arbeit im Call–Center blieb für ausgewogene Ernährung eher wenig Zeit. Ich hatte schon immer Probleme mit dem Gewicht. Ich nehme zwar, wenn ich den Entschluss gefasst habe immer viel ab, aber leider auch schnell wieder zu. Jojo lässt grüßen.

35 kg waren bis November 2012 runter. Wie ich das geschafft habe? Ich habe an manchen Tagen so wenig gegessen, dass mir schwarz vor Augen wurde und bin auf dem Hometrainer gefahren. Eine gesunde Abnahme war das also nicht. Und bitte macht es nicht unbedingt nach! Aber ich wollte einfach auch schnell ein Ergebnis sehen.

Nach den 35 kg Abnahme stagnierte mein Gewicht, die Fettverbrennung kam nicht mehr in Gang, frustrierend! Irgendwann blieb dann wieder der regelmäßige Gang auf die Waage aus.
Gestern dachte ich, nachdem ich gefühlte 5 kg seit November 2012 zugenommen habe: "Nun ist Schluss".



Yokebe stand noch im Regal, also Anleitung durchgelesen und seelisch und moralisch darauf vorbereitet.


 Heute dann mein erster Shake –> 5 Löffel Pulver, 200 ml Milch und ein halber Teelöffel Öl. Naja ein Nutella-Brot schmeckt besser... aber man kann es ertragen.


Dann auf die Waage und hoffen, dass es nicht mehr als 5 kg sind, die ich zugenommen habe. Es waren nur zwei. :) Eigentlich kann ich also aufhören. Ich hab ja quasi 3 kg abgenommen... 5 gefühlte minus 2 tatsächliche :).


Nein, natürlich mache ich weiter. Ich fange mit der Turbo–Diät an, das heißt 3 Shakes am Tag und nichts anderes. Dazu viel trinken und viel Magenknurren. Mein Magen brummt wirklich schon den ganzen Tag... Aber so schlimm, wie sich mein Magen anhört, fühle ich mich gar nicht. Ich kam ganz gut über den Tag. Fazit des ersten Tages: Preis: ~ 17 Euro für 3 Tage... Wenn man rechnet, was man sonst isst, finde ich es okay. 
Geschmack: es gibt Besseres... Aber man hält es aus. Ergebnis erster Tag: Magenknurren, aber noch kein Verlangen aufzugeben.


2. Tag:

Meinem Magen geht es sehr gut. Heute Mittag war ich mit Arbeitskolleginnen shoppen, da die Arbeit erledigt war hatten wir mittags schon Feierabend. Alle haben Döner gegessen, aber mich hat es nicht weiter gestört. Klar hätte ich auch gern abgebissen, aber ich hab es überstanden. :-D

Abnahme nach einem Tag Yokebe: 900 g

Bis zum Zielgewicht fehlen noch: 24,1 kg.

Ich habe lange überlegt, ob ich hier darüber schreibe. Aber umso mehr Leuten ich das erzähle, umso mehr muss ich mich ja auch an meinen Plan halten -> wäre ja sonst eine Blamage.

Fazit zweiter Tag: alles noch ok und ich bin immer noch motiviert.


3. Tag

Habe heute morgen erst einmal einen Erdbeer-Shake gemacht. Hab ich gestern Abend übrigens auch schon. Das soll man in der ersten Woche wohl nicht machen laut Yokebe, aber da es von den Kalorien in etwa gleich ist, mache ich das trotzdem. Irgendwo wird es sonst so eintönig. Frucht-Shakes trinke ich sehr gern und bekomme sie somit super runter und sie schmecken auch noch wahnsinnig toll. Da ich trotz Erdbeer-Shake von gestern zu heute ein ganzes Kilo verloren habe, mache ich auch weiter mit den Variationen einmal am Tag. :-D Ansonsten war der Tag ganz ok. Ich habe am Mittag Pizza für Mann & Kind gemacht und hätte am Liebsten rein gebissen, aber das würde wohl jedem so gehen. :-D Trotz allem habe ich den Tag gut überstanden.




In den Shake kommen:

50 g Erdbeeren
150 ml Buttermilch
1/2 Teelöffel Öl
5 Löffel Yokebe






Abnahme nach zwei Tagen Yokebe: 1,9 kg

Bis zum Zielgewicht fehlen noch: 23,1 kg.

4. Tag

Heute habe ich mit einem Waldbeeren-Shake angefangen. Also Rezept wie oben, aber statt Erdbeeren Waldbeeren aus der Tiefkühltruhe. Schmeckt auch sehr lecker.
Auf der Waage war ich erstaunt, auch heute wieder 1 kg abgenommen. Mich wundert nur, dass es immer genau ein Kilo ist. :-D Aber so rechnet es sich besser, also auch nicht schlimm.


Abnahme nach drei Tagen Yokebe: 2,9 kg

Bis zum Zielgewicht fehlen noch: 22,1 kg.

5. Tag

Heute bin ich wieder arbeiten. Ich fühl mich etwas wackelig auf den Beinen. Klar, ich hab seit Donnerstag nichts gegessen. Mal schauen, wie es den Tag über geht. Hab gestern, weil ich zu spät aufgestanden bin, einen Drink ausgelassen, vielleicht liegt es auch daran.


Abnahme nach vier Tagen Yokebe: 3,3 kg

Bis zum Zielgewicht fehlen noch: 21,7 kg.

6. Tag

Heute würde ich am liebsten etwas essen. :-D Ich habe Urlaub den Rest der Woche und muss mich echt zusammen reißen. Ab Donnerstag darf ich eine Mahlzeit (Mittag) ersetzen.

Abnahme nach fünf Tagen Yokebe: 4,4 kg

Bis zum Zielgewicht fehlen noch: 20,6 kg.

7 Tag

Ich hab es mittags nicht mehr ausgehalten und zwei Toasts gegessen.
Die Waage hat nichts neues angezeigt.


Abnahme nach sechs Tagen Yokebe: 4,4 kg

Bis zum Zielgewicht fehlen noch: 20,6 kg.


8. Tag

Heute noch einmal Turbo, also Shakes ohne essen, da ich zu faul war einzukaufen.


Abnahme nach sieben Tagen Yokebe: 4,4 kg

Bis zum Zielgewicht fehlen noch: 20,6 kg.


9. Tag

Heute gibt es Salat mit Hähnchen & Ananas von Hallo Pizza... wenn ich nur die Hälfte der Soße esse hat es ca. 300 kcal, sofern ich richtig geschaut habe.... na da bin ich mal gespannt :-D

Die Waage war gnädig. :-D


Abnahme nach acht Tagen Yokebe: 5,3 kg

Bis zum Zielgewicht fehlen noch: 19,7 kg.

Ab jetzt gibt es nur noch einmal im Monat ein Update...jedes einzelne Gramm muss ich ja nun nicht aufzählen. :-D

Link zur Facebookseite von Yokebe



Donnerstag, 21. März 2013

Pantene Intensives Feuchtigkeits-Soufflé



Heute möchte ich Euch das Intensive Feuchtigkeits-Soufflé von Pantene vorstellen. Ich hatte es in irgendeiner Box dabei und dachte erst, das wird ja meine Haare wieder fettig machen. Diese Kuren, die im Haar bleiben mag ich nämlich gar nicht, weil ich spätestens am Nachmittag immer aussehe, als ob ich die Haare zwei, drei Tage nicht gewaschen habe.



Und das verspricht Pantene:

Schließt Feuchtigkeit für 48 Stunden ein für luxuriöse Geschmeidigkeit, die man sehen und fühlen kann.

Anwendung: Nach der Haarwäsche einen Pumpstoß des Soufflés auf die Handfläche geben und mit einer Bürste in die Längen und Spitzen im handtuchtrockenen Haar verteilen. Anschließend wie gewohnt trockenföhnen. Vor der Anwendung gut schütteln.

Ausprobieren wollte ich es natürlich trotzdem. Naja, wie ichs mir gedacht habe, war mein erster Gedanke, nachdem ich den Pumpstoß im handtuchtrockenen Haar verteilt habe. 




Die Haare fühlten sich an, als hätte ich das Ausspülen des Shampoos vergessen. Danach noch der Schaumfestiger und mein Haar fasste sich an wie "Shampoo überdosiert und nicht ausgewaschen". Aber nach dem Fönen dachte ich "WOW". Die Haare sind total geschmeidig, sitzen perfekt und fühlen sich super angenehm an. Als ich dann noch auf Arbeit gefragt wurde, ob ich beim Frisör war, dachte ich, das kauf ich nach. Und: Inzwischen habe ich das Soufflé zweimal nachgekauft. Für den stolzen Preis von 5,49 Euro. Ich finde den Preis echt happig, aber das Ergebnis ist so super, dass ich es einfach nach jeder Haarwäsche nehmen muss. 

Ich selbst habe immer kurze bis mittellange Haare. Heute sind sie kurz, denn ich komme gerade vom Frisör. :-D 
Ich wollte es schon lange mal meiner Schwester oder meiner Mutter zum testen mitgeben, hab es aber immer vergessen. Das muss ich noch nachholen. Beide haben längere Haare und ich bin gespannt, ob es dort auch so gut ankommt wie bei mir.

Für mich also ein echtes Nachkaufprodukt - dafür Daumen hoch!


Mittwoch, 20. März 2013

Härtetest: Philips Dampfbügelsystem PerfectCare GC 9222/02


Ich habe Euch ja noch ein Video versprochen, die teure Togs-Zone Hose meiner Enkelin Tessa gemeinsam mit dem  Philips Dampfbügelsystem PerfectCare GC 9222/02  im Härtetest;-) Ja, man kann fast nichts mehr falsch machen - nie wieder versengte Kleidungsstücke!!!



Weitere Testberichte vom Philips Dampfbügelsystem PerfectCare GC 9222/02

Teil 1
Teil 2

DaWanda Easy Design Shopvorstellung


Kennt Ihr diese Situationen???








Wir kennen sie auf alle Fälle zu Genüge... Schrank, Schreibtisch, Wäschekorb mit frisch gebügelter Wäsche... ja sogar die Waschmaschine war schon Schlafplatz vom Carlo meines Bruders... :-D

Unser Lucky liebt Kartons. Die kommen ja hier auch reichlich an. Aber wenn kein Karton da war, gab es Ärger (Lucky quiekt ganz fürchterlich, wenn er etwas möchte). Es ist ja nicht so, dass wir keinen Katzenbaum haben, aber der steht rum, nimmt Platz weg und wird nicht genutzt. 
Ich dachte mir, das muss doch irgendwie anders gehen... ein Katzenbett muss her. Das habe ich mal bei DaWanda gesehen und dort habe ich mich dann auch umgeschaut. Fündig bin ich bei "Easy Design" geworden.

Nun ist es kein Katzenbett geworden, sondern ein wunderschönes Katzenkissen für das Fensterbrett. 
Tyson und Lucky sitzen gern im Fensterbrett und beobachten die Straße.


Leider ist das Foto unscharf, aber ich komme zur Zeit immer im Dunkeln nach Hause. Man kann ja aber gut erkennen, wie das Kissen aussieht. Ich finde es super schick.  Die Nähte sind perfekt verarbeitet. Gefüllt ist das Kissen mit einer dicken Vlieseinlage. Eine passende Anti-Rutschmatte wird mitgeliefert, sie sorgt für den festen Sitz des Kissens beim Auf- oder Abspringen der Katze. Das Kissen kann bei 40°C gewaschen werden. Lucky hat es sofort angenommen und liegt (und döst) stundenlang auf seinem neuen Lieblingsplatz, Karton scheint vergessen;-)

Außerdem habe ich noch dieses reizende Täschchen für das Schlüsselbund oder die Tasche bekommen. Super für mein Kleingeld, was immer lose in der Tasche liegt. :-D


Bettina, die dieses und viele andere traumhafte Stücke herstellt, ist 51 Jahre jung, hat eine erwachsene Tochter und ist seit 2008 wieder verheiratet .
Das Hobby zum Nähen entstand rein zufällig. Sie hatte zwei sehr alte Nähmaschinen, die beide ihre Macken hatten. Da sie aber im Internet viele schöne Handarbeiten gesehen hatte, wollte sie unbedingt nähen. Also mußte eine neue Maschine her, und damit fing alles an. Das Nähen machte so viel Spaß, dass Bettina  beschloss, ihre Produkte zu vermarkten. Also stöberte sie nach einem Verkaufsmarkt, bis sie auf DaWanda aufmerksam wurde und sofort begeistert war. Das war im Januar 2012. Seitdem ist sie immer auf der Suche nach neuen Ideen. Sie lässt sich gern inspirieren (z.B. im Fernsehen) und malt dann ihre Entwürfe gleich auf.  Das kann eine Mütze, eine Kette oder zum Beispiel eine Tasche sein. Sie fertigt gerne Stücke aus Stoff und Wolle, aber auch aus Perlen .

Im Shop gibt es eine große Auswahl, schaut unbedingt mal vorbei. Verliebt habe ich mich auch in diesen Schal:


und die Handtaschenorganizer sind total praktisch und auch noch richtig schön:



Da hat man z.B. auch gleich ein super Geschenk für die beste Freundin, wenn man mal wieder nicht weiß, was man schenken soll. So einen Taschenorganizer braucht doch jede Frau, finde ich. :-D
Zur Zeit sind viele Teile im Shop reduziert, es lohnt sich!


Dienstag, 19. März 2013

Test: Philips Dampfbügelsystem PerfectCare GC 9222/02



So, heute nun mal ein neuer Bericht und vor allem das erste Video über das  Philips Dampfbügelsystem PerfectCare GC 9222/0:
Wencke durfte ausprobieren, ob es wirklich möglich ist, verschiedene Stoffarten hintereinander zu bügeln, ohne die Temperatur zu ändern. Hier handelt es sich um Stoffe aus Baumwolle, Baumwoll-Polyester-Gemisch, Viskose/Baumwolle mit Lurexfäden und reines Polyester.

Schaut selbst: ohne Worte! 




Spätestens da war ich schon überzeugt von dem Teil, aber der eigentliche Härtetest kommt morgen als Video, seid gespannt!

 

Alle Testerichte zu  Philips Dampfbügelsystem PerfectCare GC 9222/02

Teil 1: