Google+ Wie finden wir es ??? : Philips Airfryer - Country - Potatoes oder auf gut Deutsch: Kartoffelspalten

Dienstag, 22. Oktober 2013

Philips Airfryer - Country - Potatoes oder auf gut Deutsch: Kartoffelspalten


Heute zog der Philips Airfryer zu mir (Antje) um, denn wir wollen das gute Stück auch testen. Für den ersten Versuch haben wir uns eine einfache Aufgabe gestellt: Country Potatoes.

Man nehme (für 3-4 Personen) ca. 8-12 Kartoffeln, bürste sie im Wasser gut ab (ich benutze immer einen neuen Küchenschwamm und schrubbe sie ordentlich mit der rauen Seite ab), schneide sie in Spalten, bestreiche sie mit wenig Öl, würze mit Salz, Pfeffer und Edelsüßpaprika und ab damit in den Airfryer. Dank des Einsatzes (Gitter) kann man auf 2 Ebenen backen. Ins untere Sieb habe ich Backpapier eingelegt. Airfryer 2 min. aufheizen und ca. 15 min. bei 200°C backen.


Kommentare:

  1. Die sehen ja wirklich fantastisch und lecker aus. Und gar nicht trocken. Der Airfryer scheint wirklich ein gutes Produkt zu sein. Liebe Grüsse Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin begeistert, am Wochenende wird gebacken;-)

      Löschen
  2. Wow. also mit dem Backofen kann man kaum ein besseres Ergebnis erzielen. Bisher stand ich dem Ding ja skeptisch gegenüber!

    AntwortenLöschen
  3. I use it to make dinners every evening for my husband and I. The meat is never dry
    and it tastes delicious. I love cooking again because of the shorter cooking time and the
    cleanup is a breeze. We are eating healthier now, and the food tastes amazing.

    AntwortenLöschen