Philips SoupMaker – Zucchinisuppe

 
Gestern habe ich von Ilka den SoupMaker zum Testen bekommen und deshalb gab es heute Abend gleich mal Zucchinisuppe.

Rezept:
2 kleine Zucchini (ich hab von den abgebildeten nur 1 1/2 genommen, entsprach etwa 500g)
2 mittelgroße Kartoffeln
1 Zwiebel
250 ml Wasser
3 Teel. Gemüsebrühe (Pulver)
350g Gehacktes
2 Käse-Ecken Schmelzkäse
2-3 Eßl. Frischkäse
1 Bund Petersilie
Pfeffer, Salz

Zucchini mit der Schale in kleine Stücke schneiden, Kartoffeln und Zwiebel schälen und klein schneiden, zusammen mit der Gemüsebrühe und 250ml Wasser in den SoupMaker geben, auf feine Suppe einstellen und 25 min. kochen lassen. Inzwischen das Gehacktes mit Pfeffer und Salz würzen, in wenig Öl brutzeln. Ist die Suppe fertig, dann den Käse und die Petersilie (nur gewaschen, nicht gehackt) dazugeben, mit Pfeffer und Salz nach Belieben würzen und noch einmal mixen.
Das Gehacktes zum Schluss einfach in die Suppe geben.
Ich bin wirklich begeistert, wie einfach das geht. Auch die Reinigung ist kinderleicht. Wir testen weiter:-)

ähnliche Beiträge

3 Kommentare

  1. Jammi sieht echt lecker aus, ich glaube so einen Soupmaker mag ich auch haben 🙂 scheint ja echt super praktisch zu sein. Viel Spaß beim weiterprobieren
    Liebe Grüße Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.