Google+ Wie finden wir es ??? : trnd-Test Persil Duo-Caps

Samstag, 11. Mai 2013

trnd-Test Persil Duo-Caps


Das ist doch ein wirklich praktischer Test  - Waschmittel braucht man ja nun wirklich fast täglich und Persil ist eines meiner Lieblingswaschmittel. Ich benutze fast immer Persil flüssig oder Spee, auch hier am liebsten die Flüssigvariante. Aber eins ist leider fakt, ich bin da gern verschwenderisch. Irgendwie bin ich immer zu faul zum abmessen, also wird nur Pi mal Daumen geschätzt, wieviel von dem Flüssigmittel in die Waschmaschine muss und manchmal denke ich dann auch: viel hilft viel.


 Da kam mir das Testpaket mit folgendem Inhalt doch sehr gelegen:

*1x Originalprodukt der Persil Universal Duo-Caps
* 20x Persil Duo-Caps Probierpäckchen
* 25 Waschratgeber
* Marktforschungsunterlagen
* Projektfahrplan mit Insider-Infos

Die Persil-Duo Caps sind in Deutschland noch völlig neu. Hierbei handelt es sich um vordosiertes Flüssig-Waschmittel mit innovativer 2-Kammer-Technologie. Die Caps sind für eine normale Waschmaschinenfüllung bis 4,5kg bei normaler Verschmutzung dosiert, bei größerer Ladung oder stark verschmutzter Wäsche sollten dann 2 Stück genommen werden. Sie kommen einfach mit der Wäsche in die Maschine. Bei Kontakt mit Wasser lösen sich die Caps nach und nach vollständig auf, die Inhaltstoffe werden aktiviert. Das blaue Waschmittel enthält einen Aktiv-Flecklöser, das grüne die Leuchtkraftformel für strahlend reine Wäsche.



Nun heißt es testen, testen, testen, ich fülle meine Waschmaschine gerade mit vielen Hand- und Geschirrtüchern und die sind alles andere als sauber;-)

Die einzelnen Caps werden nach und nach verteilt, Ilka bekommt selbstverständlich auch welche ab und der Bericht über das Waschergebnis folgt natürlich.


Vielen Dank an trnd und Persil für diesen Test.

update 14.05.2013:  Mein erster Praxis-Test mit den Duo-Caps

So sehen unsere Handtücher normalerweise nicht aus, ich habe Mann und Tochter gebeten, sich die Hände nach der Gartenarbeit mal ungewaschen abzuwischen (hat ihnen gefallen;-)

 



Zusammen mit normal verschmutzten Hand- und Geschirrtüchern wurden sie mit nur einem Duo-Cap bei 60° Grad gewaschen.


Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Das Mikrofasertuch ist völlig sauber geworden,


Beim unteren Handtuch sind Miniflecke zu erkennen, aber trotzdem finde ich das Ergebnis beachtlich, normalerweise hätte ich da vorher schon zu Fleckenspray gegriffen.


Der Duft der Wäsche ist sehr, sehr dezent und ich habe keine Plasterückstände in der Waschmaschine gefunden. Diesen Test haben die Caps schon mal bestanden, ich probiere aber noch weiter;-)

update 19.05.2013

Habe bei 40° Grad Weißwäsche gewaschen und leider nicht wirklich gute Ergebnisse erzielt:


vor der Wäsche


nach der Wäsche - das geht gar nicht, also doch Fleckenspray!


T-Shirt mit Flecke vom Essen vor dem Waschen



hier ist alles rausgegangen, es strahlt auch schön weiß. Also mit normalen Flecken kommen die Persil Duo-Caps gut zurecht, bei extremen Verschmutzungen muss ich weiter vorbehandeln.


Fazit, auch von meinen Mittesterinnen: Besonders die einfache Anwendung  hat uns gefallen, das Waschergebnis ist bei normaler Verschmutzung top, bei hartnäckigen Flecken ist nach wie vor ein Fleckenmittel angebracht, das habe ich immer griffbereit. Ich habe mir die Caps (auch für Buntes) schon nachgekauft, schaue da aber nach Angeboten (mach ich bei Waschmittel allgemein). Ich nehme  die Caps auch mit in unsere Ferienwohnung nach Ungarn, ist doch viel besser, als eine Flasche oder ein Karton mit Waschpulver.

Danke an Persil und TRND für den Test - ich hab mal wieder ein richtig gutes Produkt kennengelernt.

Kommentare:

  1. Ich bin auch dabei und finde es Klasse. Aber: es gibt einiges zu bedenken. Wir Alle sind aufgefordert Umweltbewusst zu waschen, die Fasern werden im synthetischer und wir waschen bei höchsten 30 Grad....und damit unsere Maschinen kaputt. Nach SPÄTESTENS 10 mal 30 Grad (oder weniger, oder EcoModus) einmal die Maschine kochen lassen, auch ohne Wäsche! Sonst hast Du dreckige Wäsche oder sie wird unhyginisch weil: Eiweiss (und das ist in allen Lebensmitteln, Blut, ect.) löst sich erst bei 60 Grad. Schläuche verdrecken, Einspülkasten ganz zu schweigen und Balg sowieso. Darauf sollten Waschmittelhersteller hinweisen und Maschinenhersteller! Wer macht sich denn schon Gedanken darüber? LG Perdita

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mich auch beworben bei TRND, aber leider nicht bekommen =(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde Dir sofort welche schicken, aber die gehen nicht im Brief, weil sie dann sicher kaputt gehen;-(

      Löschen
    2. Awww das is ja süß von dir, aber ja ich glaube auch das die kaputt gehen =(

      Dankeschön das is sehr lieb von dir =) (bezüglich Probearbeiten)

      Löschen
  3. Hallo, ich war beim Test nicht dabei, aber bin schon sehr gespannt auf euer Testergebnis ;-)

    Da ich euren Blog immer wieder sehr gern lese, überreiche ich euch heute den "Best Blog Award". Ablauf siehe hier: http://test-and-try.blogspot.de/2013/05/best-blog-award.html

    Lg und schönen Sonntag ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mia, ich danke Dir für den "Best Blog Award"

      Löschen