Google+ Wie finden wir es ??? : November 2012

Donnerstag, 29. November 2012

Windows Phone 8x by HTC Bericht 2


Nachdem ich das Windows Phone 8X by HTC ausführlich getestet habe (*klick*) und mein Chef ebenfalls, darf nun mein Mann an die Tasten... ähm das Display. :-D

Diese Phase wird etwas detaillierter sein und deswegen habe ich mich entschieden, seine Testphase extra zu posten.

Ich hatte heute Splittschicht, das heißt ich hab ein paar Stunden Pause mitten am Tag. In dieser Zeit habe ich das HTC vom Chef nach Hause chauffiert und meinem Mann auf den Tisch gelegt.
Ca. 18 Uhr war er zu Hause. 18.15 Uhr erhielt ich folgende Nachricht:

Das Telefon gefällt mir! Voll geil!

Also wenn Du das nicht behalten darfst, kaufe ich mir das Teil…


Das fand ich soooooo genial, dass ich es mir direkt abgespeichert habe. Innerhalb von 15 Minuten Testurteil "hervorragend".

As ich 20 Uhr nach Hause gekommen bin, da hat mein Mann (im folgenden Markus :-D ) über beide Ohren gestrahlt und mir gezeigt wie er die XBOX via HTC steuert.
Zuallererst hat er die App SmartGlass heruntergeladen und die Anweisungen der App befolgt.

Das Ganze sieht dann so aus:





Also dafür benötigt mein kein Handbuch. 
Es steht wirklich beschrieben, was man wie (und wo) aktivieren muss.
Das hat er dann auch gemacht via Fernbedienung der XBOX.

Und nun kann es los gehen:




Man benötigt zum steuern unbedingt Internet, da man sich mit dem XBOX Live Account verbinden muss. Wir haben zum Glück WLAN zu Hause. Naja ... ich gehe jetzt auch einfach mal davon aus, dass das so ziemlich jeder hat ... :-D





Und so sieht das ganze auf der XBOX aus:




Mittwoch, 28. November 2012

MaxFactor Clump Defy Mascara


Vor ein paar Tagen kam der Clump Defy Volumising Mascara von MAXFACTOR an. Ich habe mich vor einiger Zeit für den Test beworben und freue mich hier berichten zu dürfen.



Laut Hersteller verspricht der Mascara Volumen ohne Klümpchenbildung. 


Hier mein Ergebnis:





Der Mascara ist gut und erfüllt meine Erwartungen. Trotz allem mußte ich mit einer Wimpern-Bürste nochmal über die Wimpern gehen, denn so ganz ohne Klümpchen ging es leider doch nicht, aber kein Vergleich zu Billig-Teilen. Und außerdem hat "Frau" so ein Bürstchen eh im Bad und somit fand ich das nun auch nicht weiter schlimm. :-D
Ich finde den Mascara für den täglichen Gebrauch empfehlenswert. Er schmiert nicht, er macht schöne Wimpern und lässt sich gut auftragen. Der Clump Defy Volumising Mascara von MAXFACTOR ist ganz neu auf dem Markt und ist z.B. bei  Douglas für 12,95 Euro erhältlich.

Inzwischen sind einige Wochen um. Der Mascara ist inzwischen mein täglicher Begleiter. Der Mascara ist inzwischen vermutlich nicht mehr so feucht oder ich hab mich daran gewöhnt...auf alle Fälle klumpt nichts mehr wie die ersten zwei drei Male. Gerade für den Alltag ist dieser Mascara einfach perfekt und wird von mir definitiv nachgekauft.

Brille, unschlagbar günstig gesucht? OMNIOPTICS!


Ich habe Post von Omnioptics bekommen. Dort habe ich zwei Brillen bestellt.
Die Online-Bestellung war am 19.11.2012, geliefert wurde die erste Brille heute (27.11.2012) nach genau einer Woche.
Eine Brille für 18 Euro inklusive Versandkosten, das machte mich neugierig, ließ mich aber auch zweifeln, denn eigentlich kann das ja nichts sein....  Aber... 

Die Brille ist einfach nur genial. Sie entspricht genau der Abbildung auf dem Bild. Ich bin immer noch total verblüfft. Sie sitzt perfekt, als hätte man sie vorher in einer Filiale angepaßt.

Der ganze Bestellvorgang war so einfach. Ich musste nur die Werte aus meinem Brillenpass angeben. Das ist bei mir sowieso sehr unkompliziert. Ich bin zwar total blind ohne Kontaktlinsen / Brille, aber ich habe keine Verkrümmung oder ähnliches. 

Nachdem man sich für ein Brillengestell entschieden hat (ich fand die Auswahl klasse), kommt man zur Auswahl der Gläser. Es gibt hier Ferngläser, Lesegläser und Computergläser.

Danach kann man zwischen verschiedenen Index Stufen wählen. Zum Beispiel:

Standard - 1.49 Index - kostenfreie Gläser, das heißt Ihr bezahlt nur das Gestell.

"Unsere Standardgläser werden aus Kunststoff gefertigt und sind für den allgemeinen Gebrauch geeignet. Diese Gläser bieten hervorragende Qualität and Ausdauer."

Dünn & Leicht - 1.56 Index - kostenfreie Gläser, das heißt, auch hier bezahlt Ihr nur das Gestell.

"Dünne und leichte Gläser verbessern das Erscheinungsbild um bis zu 25% im Vergleich zu Standardgläsern, sind standardmäßig entspiegelt, schmutz- und staubabweisend."

Es gibt natürlich noch viele andere Gläser, je nach Wunsch könnt Ihr hier variieren (mit Aufpreis).
Ich habe mich bei meiner ersten Bestellung für Standardgläser entschieden.

Im nächsten Schritt kann man die Tönung auswählen, sofern man dies wünscht. Das habe ich jetzt nicht in Anspruch genommen, ist aber schon vorgemerkt für den nächsten Sommer, denn das war nicht meine letzte Bestellung bei Omnioptics!!! :-D

Und so kam die Brille bei mir an. Gut und sicher verpackt!




Gratis dabei waren übrigens ein Brillen-Etui und ein Reinigungstuch.
Ich freu mich schon auf das nächste Paket und kann die Seite Omnioptics wirklich jedem empfehlen.


Sonntag, 25. November 2012

HomeAway FeWo-direkt fragt: Wo liegt Dein Winterparadies?


Und wieder mal eine supertolle Aktion für Blogger: HomeAway FeWo-direkt fragt, wo Dein Winterparadies liegt. Zu gewinnen gibt es einen 500 Euro-Gutschein für eine Ferienwohnung Deiner Wahl.

Wo liegt nun unser Winterparadies?

Ich sag es mal so: überall wo Schnee liegt;-) Wir waren schon in Österreich, in Tschechien, in Bayern, im Erzgebirge, im Harz und in Thüringen und immer wieder verzaubert uns die weiße Winterpracht, es gibt nichts Schöneres als einen ausgiebigen Spaziergang durch den verschneiten Winterwald.
Wenn man ganz genau hinhört, dann kann man den Schnee flüstern hören und hat man ein kleines Kind an der Hand, wird ein Winterspaziergang auch schnell zu einem märchenhaften Abenteuer - so erleben wir es - erst mit den eigenen Kindern, heute mit Enkeltochter Tessa.

Den verschneiten Wald mit Kinderaugen entdeckt:



Am Anfang war da eine große lange Treppe - wie bei Aschenputtel, meinte Tessa.

Mutig, wie sie ist, schreitet Tessa voran.

 
Manchmal geht es bergab


dann lässt es sich mit Opa gut rodeln.


Oma schau mal - das ist bestimmt eine verzauberte Hexe. 

 
Und der hier sieht aus wie Zwerg Nase.


3 Haselnüsse für Aschenputtel (natürlich sind es die Hüllen der Bucheckern, aber man muss dem Kind ja nicht die Illusionen nehmen;-)

Also spielen wir gleich noch "Bäumchen rüttel dich und schüttel dich" und sind nicht traurig, dass es nur Schnee regnet.

 In dem "komischen Haus ohne Wände" (Oma wer wohnt hier?)

 gibt es Tee zum aufwärmen, dann geht es weiter mit dem Abenteuer:

 
Der Gnom sieht aber lustig aus, Oma. 

  Wohnt hier ein Räuber oder eine Hexe, Oma?


 Keine Ahnung, aber der oder die hat viel Holz vor (naja eigentlich neben) der Hütte.


Und hier könnte doch glatt Rapunzel ihr Haar herunterlassen.


So, dann beenden wir mal unseren märchenhaften Ausflug und machen es uns gemütlich in unserer Ferienwohnung, vielleicht auch bald in einer von  HomeAway FeWo-direkt ?

Es lohnt sich auf jeden Fall mal auf der Homepage zu stöbern:

Über 435.000 Ferienwohnungen und Ferienhäuser sind im Angebot - das ist doch wirklich eine riesige Auswahl - und es müsste für jeden was dabei sein. Egal ob Ost oder West, Inland oder Ausland, Berge oder See (wir haben auch schon an der Ostsee einen wunderschönen Winterurlaub verbracht), für uns ist das Wichtigste mal Zeit zu haben für die Familie, dem Alltag zu entfliehen und die klare Luft des Winters ganz tief einzuatmen.

Und wer auch Lust hat am Gewinnspiel teilzunehmen, hier der direkte Link:

http://www.fewo-direkt.de/info/gewinnspiele/blog-contest-winterparadies



Freitag, 23. November 2012

3 Sorten Meßmer Tee gewonnen!

Solche Überraschungen verzaubern mir doch meinen Alltag;-)

Ganz unverhofft erreichte mich ein kleines Päckchen, dessen Inhalt man gerade in dieser Jahreszeit doch gut gebrauchen kann.





Wir dürfen die neuen Sorten Black Label, Ingwer-Zitrone und Milde Aprikose-Pfirsich von Meßmer testen. Ich habe auf der Facebook-Seite von Meßmer beim Gewinnspiel mitgemacht und war erfolgreich. Vielen Dank Meßmer!



Wencke hat sich gestern gleich ihren ersten Tee aufgebrüht und entschied sich für:




Aprikose-Pfirsich.  
Testurteil: sehr gut! 

Heute probieren wir Ingwer-Zitrone und der Herr des Hauses darf sich auf den Schwarzen Tee (Black Label) freuen.

Bis bald - wir sind dann mal testen;-)

Donnerstag, 22. November 2012

Smartgirl - Online-Shop der Extra-Klasse



Heute möchte ich Euch einen tollen Online-Shop vorstellen, ich habe die Internetseite smartgirl.de getestet.
Über den Shop kommt man auch auf die Seite für Männer smartguy.de und die Seite für Kinder smartsmall.de . Außerdem gibt es einen Sportshop.
Ich habe ein riesiges Warensortiment entdeckt, auch jede Menge Sonderangebote, es gibt viele bekannte Marken, das Angebot und die Auswahl sind einfach super. Gerade jetzt, wo ihr Weihnachtsgeschenke aussucht - guckt rein, ich kann Euch den Shop wirklich empfehlen.
Folgende Teile habe ich mir aus dem Sortiment ausgesucht:


                          1. Punk Birds Schal  (12,95 €)                         2. Pieces Armband (12,95 €)

 


3. Ungdommens Røde Kors Handarbeit Armband (4,95 €)



Es gibt so viele wunderschöne Sachen im Online-Shop und auch für den Rest der Familie hätte ich sofort einkaufen können. Besonders bei den Kindersachen konnte ich mich gerade noch bremsen. Aber es ist ja bald Weihnachten;-)

Die Lieferung erfolgte innerhalb von zwei Werktagen, das nenn ich Service!

Die Qualität der bestellten Teile ist top, alles entspricht genau den Abbildungen und Beschreibungen, so macht das Einkaufen Spaß! Und ich bin so richtig glücklich mit meinem neuen Schmuck und dem Schal. Ich habe mir die Seite gleich unter Favouriten gespeichert! 

Danke Smartgirl, Ihr habt eine Kundin mehr!






Ramada Hotel Schwarzheide


Habt Ihr auch schon mal über ebay Reise- oder Hotelgutscheine ersteigert?

Man hört ja oft schlimme Dinge über so einen Kauf – wir haben aber schon wunderschöne Kurzurlaube gemacht und konnten uns noch nie beklagen. Auch wenn man bei ebay einen Gutschein erwirbt, kann man sich ja vorher im web über das Hotel schlau machen und die Bewertungen lesen. 
Im Januar 2011 ersteigerte ich bei touridat 3 Übernachtungen mit Frühstück im Ramada Hotel Schwarzheide (Brandenburg) .
Dafür habe ich 66,00 Euro für 2 Erwachsene und 2 Kinder bezahlt  - besser geht nicht;-) (jetzt gibt es das Angebot nur noch für 2 Erwachsene  und 1 Kind bis 12 Jahre)
Im Oktober 2011 verbrachten wir dann zusammen mit einer befreundeten Familie 4 wunderschöne Herbsttage  und konnten die Gegend um den Senftenberger See erkunden

Das Hotel liegt nahe der Autobahn und ist eher ein klassisches Tagungshotel, wir waren mit Service und Unterkunft zufrieden und auch das Essen dort war super (haben 2mal im Hotel zu Abend gegessen). Ansonsten waren wir eigentlich nur zum schlafen dort, denn am Tage haben wir die Gegend erkundet – viel gab es zu sehen.

Bereits vor unserer Ankunft im Hotel besichtigten wir das Besucherbergwerk Abraumförderbrücke F60 (wird in der Lausitz auch „der liegende Eifelturm“ genannt).
  

Die Abraumförderbrücke nahm 1991 den Betrieb auf,  13 Monate später wurde der Tagebau geschlossen. Sie sollte abgerissen werden, doch das wurde zum Glück verhindert – heute ist der 500m lange Gigant aus Stahl ein Besuchermagnet und auch wir waren von dem Riesen fasziniert.

 


Die Führung haben wir zwar knapp verpasst, dafür konnten wir uns auf der Sonnenterrasse der Steigerstube (einem ehemaligen Werkstattwagen) stärken und der Gruppe bei der Führung auf der F60 zugucken.

 

Keine Ahnung ob das Bergmannskost ist, auf jeden Fall hat meinem Mann die Schlachteplatte geschmeckt (natürlich mit Sauerkraut und Brot) Für uns gab es Kartoffelsuppe und die war auch köstlich.



Gegen 14.00 Uhr dann Check-in im wenige Kilometer entfernten Ramada Hotel Schwarzheide, danach ging es mit dem Auto an den Senftenberger See. Er ist seit 1973 schon Badesee, in den letzten Jahren entwickelt sich die Gegend um ihn zu einer riesigen Wasserwelt, 23 künstliche Seen entstehen durch Flutung und 10 Seen sollen später mal durch schiffbare Kanäle verbunden werden. Das alles nennt sich Lausitzer Seenland und wird ganz sicher in ein paar Jahren sehr viele Touristen anlocken. Die Weichen wurden gestellt, es gibt jetzt schon viele asphaltierte Rundwege um die einzelnen Seen, die Radwanderer und Skater begeistern.


 

Wir konnten hier die letzten Sonnenstrahlen einfangen und erfreuten uns an einen wunderschönen  Sonnenuntergang .


Den nächsten Tag verbrachten wir im Spreewald – hier war natürlich die Kahnfahrt das Highlight, danach bummelten wir durch Lübbenau und erfreuten uns an dem herrlichen Herbstwetter. 












Abends stand dann noch ein Kinobesuch in Schwarzheide auf dem Programm – na – nicht schwer zu erraten, welcher Film gerade in war;-) "Wickie auf großer Fahrt" hat auch uns Erwachsene zum Lachen gebracht.

  
Den 3. Tag besuchten wir den Findlingspark in Nochten – herrlich – 6000 Findlinge und ringsum eine große Gartenwelt – traumhaft! 



Im Hintergrund das Kraftwerk Boxberg











Dann noch ein Abstecher nach Senftenberg, ein bisschen durch die sehenswerte, historische Altstadt flaniert,





das Schloss besichtigt

 



und schon war auch der Tag vorbei.


Früh haben wir dann nach dem Frühstück ausgecheckt und – nein, wir sind nicht gleich nach Hause gefahren, sondern besuchten noch die Spreewelten  in Bad Lübbenau und sind mit den Pinguinen geschwommen. 



Schöner konnte der Kurzurlaub nicht zu Ende gehen und Erwachsene und Kinder waren gleichermaßen begeistert.
Wir haben diese Schnäppchen-Reise wirklich nicht bereut und die Gegend werden wir sicher noch öfter besuchen.