Rasierer Braun Series 5 5090cc

Vor einigen Tagen erhielt ich folgende E-Mail:
„Du
wurdest ausgewählt und gehörst zu den 55 Testern, die exklusiv den
Braun Series 5 5090cc testen dürfen – denn Deine Meinung ist uns
wichtig! „
Testen (und behalten) dürfen wir den
Braun Series 5 5090 CC. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei
299,99 Euro. Also ein Luxusgerät und
ich bin wirklich gespannt, ob es unsere Erwartungen erfüllt.
Heute kam das Paket!!! Mein Mann ist noch nicht da, aber unser Lucky ist ganz neugierig (…wenn der wüßte 😀 ).

Das Paket enthielt:

  • 1 Rasierer
  • 1 Reinigungs- und Ladestation
  • 1 Reinigungskartusche
  • 1 Ladekabel
  • 1 Etui
  • 1 Verschlusskappe
  • 1 Reinigungspinsel
  • 1 Bedienungsanleitung

Hier die ersten Fotos:


 

Lucky findet ihn interessant 😀

so ganz kann er sich jedoch nicht entscheiden, ob der Karton oder der Rasierer interessanter ist 😀

3.11.12. Die erste Bartrasur mit dem neuen Rasierer hat heute morgen stattgefunden. Die Meinung ist hier allerdings noch nicht so ganz klar und mein Mann möchte noch ein, zwei Rasuren durchführen, bevor er ein endgültiges Urteil gibt.

Folgendes
Fazit gab es bis jetzt von ihm:

  1. sehr gründliche Rasur, evtl.
    ist die Nassrasur noch etwas besser
  2. keinerlei
    Hautreizungen 
  3. leichter und
    unkomplizierter zu handhaben als ein Nassrasierer
  4. schnelle Rasur
  5. die selbstreinigende
    Funktion findet er super und der Preis von ca. 6 Euro pro
    Nachfüllkartusche (hält ca. 1 Monat) noch ok.
Das
Einzige, was bis jetzt nicht gefällt: mein Mann hat Koteletten und sagt, wenn
er trimmen will, dann ist irgendwie der Rasierer im Weg – also er kann nicht
genau sehen, wo/wie er trimmt. Aber lassen wir ihn noch ein bisschen
üben. 

10.11.12 Heute erst mal ein paar Detailfotos, spätestens in 1 Woche gibt es den großen Abschlussbericht. Nur so viel sei jetzt schon verraten: Der Nassrasierer steht ziemlich verlassen in der Ecke.



Der Rasierer auf der vollautomatischen Clean&Charge Station.
Sie reinigt, lädt,
pflegt und wählt auf Knopfdruck das passende Reinigungsprogramm aus. Pflegt so die Scherteile und hält den Rasierer hygienisch sauber.

 Die Kartusche mit der Reinigungsflüssigkeit – gehört natürlich in die Station.

Die CrossHair Klinge ist super gründlich. Der patentierte UltraActiveLift erfasst selbst schwierigste Haare besonders im empfindlichen Kinn- und Halsbereich.
Erfreulich – ausführliche – gut bebilderte Bedienungsanleitung, die „Mann“ auch versteht!

19.11.2012

Mein Mann ist weiter emsig am testen und ich dokumentiere seine Ergebnisse fleißig.

  • die Handhabung mit dem etwas großen und schweren Gerät ist dank der Form und der gummierten Oberfläche sehr einfach 
  • der frei schwenkbare Rasierkopf kommt wirklich mit allen Problemzonen zurecht und die Haut wird geschont.
  • die Reinigung in der Station ist gründlich, der Rasierer hat danach einen angenehmen Duft und mein Mann meint, der Rasierer gleitet dann noch besser. Allerdings reinigt er ihn zwischendurch auch schnell mal nur mit Pinsel und heißem Wasser (damit die Reinigungsflüssigkeit etwas länger hält – wobei sie durch den Alkohol wohl auch verdunstet) Man könnte theoretisch nach jeder Reinigung die Kartusche aus der Station entnehmen und wieder verschließen um das zu verhindern.
  • Das Design vermittelt Wertigkeit und Eleganz – der Braun Series 5 5090cc ist der Porsche unter den Rasierern

Wir bedanken uns auf alle Fälle bei der Firma Braun für diese tolle Aktion!

    Gewonnen habe ich den Rasierer auf der Facebookseite von Braun.

    ähnliche Beiträge

    6 Kommentare

    1. Wie cool! Den Rasierer hat mein Mann von Trnd auch zum Testen bekommen, der ist wirklich klasse! Gestern kam die Nachricht, das er ihn behalten darf, das war bei Trnd bis zum Schluss offen. Die Testberichte kannst du bei mir auf dem Blog unter Rasierer nachlesen. Lieben Gruss von filine

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.